HTC tauscht CEO aus

Die Gründerin und Verwaltungsratsvorsitzende Cher Wang übernimmt das Alltagsgeschäft. Der bisherige CEO Peter Chou leitet künftig das HTC Future Development Lab. Er wird sich also auf die Produktentwicklung konzentrieren.

Cher Wang (Bild: HTC)Cher Wang (Bild: HTC)

HTC-Gründerin und Verwaltungsratsvorsitzende Cher Wang übernimmt selbst den Posten des Chief Executive Officer in dem Unternehmen. Sie löst Peter Chou ab, der künftig die Produktentwicklung leitet.

„Da ich im Grunde meines Herzens Unternehmerin geblieben bin, begeistern mich die Chancen, die ich sehe, und ich bin geehrt, diese Chance ergreifen zu können, um die nächste Stufe in der Entwicklung von HTC zu gestalten“, wird Wang zitiert. Sie hatte 1997 zu den Gründern des taiwanischen Unternehmens gezählt; seit 2007 steht sie dem Verwaltungsrat vor.

Über ihren Vorgänger sagt Wang: „Während seiner Zeit als CEO hat Peter Chou die erfolgreiche Verwandlung von HTC von einem Handheld-Geräte-Hersteller für fremde Marken zu einem weltweit aktiven Unternehmen mit eigener Marke geleitet. In seiner neuen Führungsrolle als Leiter des HTC Future Development Lab wird Herr Chou entscheidend daran beteiligt sein, Wachstumschancen für das Unternehmen zu identifizieren.“

Peter Chou zeigt das HTC One (Bild: News.com).Peter Chou mit HTC One (Bild: News.com)

HTC reagiert mit der Management-Umstellung auf einen langsamen, aber seit Jahren anhaltenden Bedeutungsverlust insbesondere im Smartphone-Markt. Zuletzt hatte es allerdings Anzeichen für eine Erholung gegeben: Im vierten Geschäftsquartal 2014 (bis 31. Dezember) konnte der taiwanische Smartphone-Hersteller im dritten Quartal in Folge einen Gewinn einfahren, nachdem er zuvor drei defizitäre Quartale abgeliefert hatte.

Der CEO-Wechsel kommt zwar überraschend, Wang hatte sich aber in den beiden letzten Jahren immer stärker in die Geschäftsentscheidungen eingebracht, während sich Chou zunehmend auf Produkte konzentrierte. Das berichtete die Financial Times 2013. Insofern wird eine ohnehin gegebene Aufgabenteilung formalisiert. Chou bekommt Freiraum, an neuen Geräten wie der Virtual-Reality-Brille HTC Vive oder Lifestyle-Produkten wie der Kamera HTC Re zu arbeiten.

[mit Material von Aloysius Low, News.com]

Tipp: Kennen Sie alle wichtigen Smartphone-Modelle, die letztes Jahr vorgestellt wurden? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: HTC, IT-Jobs, Smartphone, Strategien

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HTC tauscht CEO aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *