Dropbox für Android integriert PDF-Reader und Suche in Dokumenten

Der PDF-Viewer steht auch für Dateien zur Verfügung, die nicht auf Dropbox gespeichert sind. Nutzer können zudem aus der App heraus PDFs per Dropbox-Link weiterleiten. Die Suche innerhalb von Dokumenten unterstützt PDFs sowie Word- und PowerPoint-Dateien.

Dropbox hat seine Client-Anwendung für Android aktualisiert. Das Update, das nach Unternehmensangaben in den kommenden Tagen im Google Play Store erhältlich sein soll, bringt als wichtigste Neuerung einen PDF-Viewer. Zudem können Nutzer nun auch innerhalb von Dokumenten suchen.

Dateien im PDF-Format kann die App allerdings nicht nur dann anzeigen, wenn sie in der Dropbox des Nutzers gespeichert wurden. Die Funktion steht auch für beliebige andere PDF-Dokumente zur Verfügung, also auch für E-Mail-Dateianhänge oder PDFs, die sich bereits auf einem Android-Gerät befinden.

Die neue Dropbox-App für Android integriert einen PDF-Viewer und erlaubt die Suche innerhalb von Dokumenten (Bild: Dropbox).Die neue Dropbox-App für Android integriert einen PDF-Viewer und erlaubt die Suche innerhalb von Dokumenten (Bild: Dropbox).

Der Viewer ist zudem in der Lage, einen Link zu generieren, um PDF-Dateien an andere Nutzer weiterzuleiten. „Alle auf diese Art weitergeleiteten PDFs werden automatisch zum Ordner ‚gesendete Dateien‘ in ihrer Dropbox hinzugefügt“, heißt es dazu im Dropbox-Blog.

Die Suche innerhalb eines Dokuments bietet Dropbox für PDFs, Word- und PowerPoint-Dateien an. Sie liefert eine Übersicht mit den Textstellen, die das Suchwort enthalten, die Nutzer dem Blogeintrag zufolge wiederum direkt zu den gewünschten Informationen führt. Das sei vor allem bei großen Dokumenten hilfreich.

„Beide Neuerungen sind Teil unserer Bemühungen, Ihnen zu helfen, mehr auf ihrem mobilen Gerät zu erledigen. Nur weil Sie unterwegs sind, bedeutet das nicht, sie können kein nahtloses und angenehmes Nutzererlebnis haben – und das alles beginnt mit den Dateien in ihrer Dropbox“, so Dropbox weiter.

Im deutschen Play Store findet sich aktuell noch die am 10. März veröffentlichte Version 2.4.8.10. Die neue Version 2.4.9, die beide Funktionen enthält, kann einem Bericht von AndroidPolice zufolge aber schon bei APK Mirror heruntergeladen werden.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Themenseiten: Android, App, Dropbox, Storage

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dropbox für Android integriert PDF-Reader und Suche in Dokumenten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *