iPhone ist erstmals beliebtestes Smartphone in China

Apples 4,7-Zoll-Modell iPhone 6 kam auf 9,5 Prozent Marktanteil, das Xiaomi Redmi Note auf 8,9 Prozent. iOS konnte sich insgesamt von 17,4 Prozent im Vorjahr auf 25,4 Prozent Marktanteil steigern. Android liegt nun bei 72,8 Prozent.

Im abgelaufenen Quartal war jedes vierte in China abgesetzte Smartphone ein iPhone. Das besagen neue Absatzzahlen von Kantar Worldpanel Comtech. Zudem war das iPhone 6 das beliebteste Einzelmodell, noch vor dem Xiaomi Redmi Note.

iPhone 6 Plus und iPhone 6 (Bild: Apple)

Die Auswertung bezieht sich auf den Dreimonatszeitraum bis Januar. Apples 4,7-Zoll-Modell kam auf 9,5 Prozent Marktanteil, das Redmi Note auf 8,9 Prozent. iOS konnte sich insgesamt von 17,4 Prozent im Vorjahr auf 25,4 Prozent Marktanteil steigern. Dominator Android konnte seine 80,8 Prozent von vor einem Jahr nicht halten und liegt nun bei 72,8 Prozent.

Kürzlich hatte auch schon Canalys gemeldet, Apple sei im vierten Quartal zum in China führenden Smartphone-Hersteller aufgestiegen. Dahinter sah es Xiaomi, Samsung und Huawei – in dieser Reihenfolge.

Apple selbst wies in den letzten Quartalszahlen Ende Januar die Region „Greater China“ einschließlich Taiwan und Hongkong als zweitgrößten Markt hinter den USA aus. Das Land steuerte 16,1 Milliarden Dollar zum Gesamtumsatz bei und erzielte ein Wachstum von 70 Prozent. Damit war China auch für 21 Prozent von Apples Einnahmen verantwortlich. Im Europa wuchs der Umsatz um 20 Prozent auf 17,2 Milliarden Dollar, in den USA um 23 Prozent auf 30,6 Milliarden Dollar.

Im Januar hat Apple zudem fünf neue Ladengeschäfte in China eröffnet. Jetzt unterhält es dort insgesamt 18 Apple Stores. Indessen scheint sein chinesischer Konkurrent Xiaomi vorläufig nicht mit Smartphones in den US-Markt vorstoßen zu wollen. Diese Woche kündigte er zwar auf dem MWC an, Onlineshops für Nordamerika und Europa zu eröffnen, dort sollen aber nur Kopfhörer und Peripherie vertrieben werden.

Kantars neue Zahlen umfassen auch andere Märkte weltweit: In den fünf größten europäischen Ländern – Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien – konnte sich Apple demnach um 3,2 Punkte auf 21,9 Prozent steigern, während Android 2,3 Punkte verlor und nun bei 67,2 Prozent steht. Windows Phone legte um 0,2 Punkte auf 9,6 Prozent zu.

Der herausragende europäische Markt ist für Apple Großbritannien, wo es sich um 11,4 Punkte auf 40,1 Prozent verbesserte. Dies ging zu Lasten von Android, das nach minus 7,7 Punkten auf 51,5 Prozent kam, aber auch von Windows Phone (minus 1,7 Punkte, jetzt 7,4 Prozent). Dominic Sunnebo von Kantar Worldpanel Comtech Europe kommentierte: „Großbritannien war einmal mehr der Markt mit dem stärksten Rückgang für Android. Allerdings konnte Samsung seinen Absatz im Quartalsvergleich stabilisieren, und eine verbesserte Leistung von HTC und Motorola half den Android-Absätzen insgesamt.“

Nach Geräten führte das iPhone 6 in Großbritannien mit 17,6 Prozent, gefolgt vom Samsung Galaxy S5 mit 8,0 Prozent. Das iPhone 6 war auch in Deutschland, Frankreich, Italien und Japan das meistverkaufte Modell.

Zwischen November 2014 und Januar 2015 weisen die Zahlen der Marktforscher für iOS-Geräte zwar ein Wachstum aus, allerdings musste iOS im Januar außer in China in allen anderen Regionen Marktanteile wieder abgeben. Dieser Verlauf ist typisch, da Apple in der Regel im Herbst neue Smartphones vorstellt und in der Folge einen höheren Marktanteil erzielen kann als zuvor.

Im Heimatmarkt USA kommt das Apple-Betriebssystem im Januar 2015 auf eine Verbreitung von 42,8 Prozent, Android erreicht 51,9 und Windows 4,3 Prozent. Mit einem Marktanteil von 52,2 Prozent liegt iOS in Japan sogar vor Android, das 45,4 Prozent erreicht. Hierzulande erreicht es im Januar eine Verbreitung von 18,7 Prozent, während Android 71,1 Prozent erzielt. 8,9 Prozent der deutschen Smartphone-Nutzer verwenden Geräte mit Windows Phone.

Kantar Worldpanel: Anteil mobiler Betriebssysteme in Deutschland (Bild: ZDNet.de)

[mit Material von Liam Tung, ZDNet.com]

Tipp: Kennen Sie alle wichtigen Smartphone-Modelle, die letztes Jahr vorgestellt wurden? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Android, Apple, China, Kantar Worldpanel Comtech, Marktforschung, Samsung, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iPhone ist erstmals beliebtestes Smartphone in China

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *