Blackberry: Update 10.3.1 bringt einfachen Zugriff auf Android-Apps

Dafür wird auf dem Blackberry der Amazon App-Shop installiert. Das 1,5 GByte große Update steht für alle Blackberry-10-Geräte ab sofort kostenlos zur Verfügung. Es führt einen digitalen Assistenten ein und liefert Funktionsverbesserungen für Hub, Kalender, Kamera und Multimedia.

Blackberry Update 10.3.1 (Screenshot: ZDNet.de)Blackberry hat das Update 10.3.1 zum Download freigegeben. Die Aktualisierung ist für sämtliche Blackberry-10-Geräte wie Passport, Z30, Z3, Z10, Q10, und Q5, sowie die aus einer Kooperation mit Porsche entstandenen Smartphones P’9983 und P’9982 geeignet. Allein die Größe von 1,5 GByte deutet daraufhin, dass es sich um ein umfassendes Update handelt. Für die meisten Anwender dürfte der Zugriff auf Android-Apps über den Amazon App-Shop die wichtigste neue Funktion sein. Darüber hinaus bringt das Update weitere Features.

Als erstes nennt Blackberry die Funktion Blend in den Release Notes, die bereits auf den Geräten Passport und Classic zur Verfügung steht. Blend bringt die Inhalte von einem Blackberry-Smartphone auf Computer und Tablet. Hierfür muss man auf den entsprechenden Geräten eine zusätzliche Software installieren. Sie liegt für Windows, OS X, Android und iOS vor.

Mit dem Update 10.3.1 wird auf den Blackberry-Geräten der Amazon App-Shop installiert. Damit stehen Anwendern Tausende Android-Apps zur Verfügung. Neu ist auch die Funktion Blackberry Assistant, mit der man per Spracheingabe oder Textbefehl E-Mails, Kontakte, Kalender und andere Funktionen verwalten kann. Der Assistent kennt zehn Befehle, mit denen man beispielsweise die Beantwortung von E-Mails, die Planung von Meetings oder die Nutzung eines Routenplaners steuern kann.

Für eine schnellere Navigation in der Inbox sorgt der aktualisierte Blackberry Hub mit Sofortaktionen. Ohne dass man Nachrichten öffnen muss, lassen sich beispielsweise E-Mails markieren, löschen oder archivieren. Auch die Lesestati können gewechselt werden. Beim Verfassen einer E-Mail kann man jetzt die Unterhaltung in einen Anruf, eine SMS oder eine Einladung zu einem Meeting übertragen. Einladungen lassen sich annehmen oder ablehnen. Für Nachrichten über Blackberry Messenger (BBM) und SMS steht eine Schnellantwortfunktion parat.

Auch die Kamerafunktion hat Blackberry mit dem Update verbessert. Dem Nutzer wird nun automatisch ein bestimmter Aufnahmemodus vorgeschlagen. Der Kalender bietet die neue Option „Meeting Modus“, die das Telefon auf lautlos stellt, solange die Besprechung anhält. Eine neue Wochenplanungsansicht ist ebenfalls hinzugekommen. Zu guter Letzt soll das Update für eine verbesserte Akkulaufzeit sorgen. Durch das Anpassen des Stromsparprofils kann laut Hersteller die Betriebsdauer um bis zu 15 Prozent steigen.

Tipp: Kennen Sie alle wichtigen Smartphone-Modelle, die letztes Jahr vorgestellt wurden? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu Blackberry: Update 10.3.1 bringt einfachen Zugriff auf Android-Apps

Kommentar hinzufügen
  • Am 20. Februar 2015 um 20:03 von bb10qnx

    Wer alle Neuerungen im Update auf OS10.3.1 wissen möchte: http://bbq.pm/87yefY

  • Am 21. Februar 2015 um 7:57 von Oliver

    Seit meinem gestrigen Update meines BlackBerry Z10 auf Version 10.3.1.1565 kann ich auch nach zehnmaligem Neustart nicht telefonieren, keine SMS senden/empfangen und habe kein Datennetz; nur WLAN funktioniert. Außerdem braucht es zehn Minuten vom Starten bis zum aufgebauten Hub. Unfassbar langsam ist es auch dann noch. Da ich meine Daten nicht aktuell gesichert hatte, möchte ich das jetzt nachholen, allerdings bekomme ich keine Verbindung zu BlackBerry Link oder Blend auf dem PC hin. Gibt es eine Idee, ich finde dazu bisher nichts im WWW.

  • Am 21. Februar 2015 um 14:25 von SecGuy

    @Oliver: Ich hatte solche Probleme mit keinem Gerät. Blackberry stellt aber als Notlösung das Betriebssystem als installierbare *.exe zur Verfügung. Such mal nach „Blackberry Autoloader“. Da gibt es für jedes Modell einen. Ist aber wie Werkseinstellung. OS wird damit übergebügelt. Wichtige Daten also zuvor auf SD sichern.

  • Am 12. März 2015 um 10:23 von Hannez

    Gestern das Update auf 10.3.1 mit meinem Q10 gemacht..bin positiv überrascht. die neuen Funktionen sind sehr sinnvoll, das Design erfrischend..nun macht es auch Spaß mit meinem BB!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *