Bericht: Massenproduktion der Apple Watch beginnt im Januar

Apple hat angeblich die Probleme mit der Display- und Prozessor-Fertigung gelöst. Quanta wiederum soll inzwischen 10.000 Mitarbeiter für die Apple-Watch-Produktion abgestellt haben. Wann die intelligente Armbanduhr in den Handel kommt, ist aber weiterhin unklar.

Apple startet angeblich schon im Januar die Massenproduktion seiner Smartwatch Apple Watch. Wie G for Games unter Berufung auf Taiwans United Daily News berichtet, steht das Unternehmen aus Cupertino kurz vor der Lösung seiner Probleme mit einigen Kernkomponenten der intelligenten Armbanduhr. Durchbrüche seien vor allem bei der Fertigung des Displays und des Prozessors erzielt worden.

Apple Watch Edition (Bild: Apple)

Zuletzt war mehrfach spekuliert worden, ob Apple die Apple Watch wie geplant im Frühjahr 2015 in den Handel bringen wird oder ob sich der Marktstart verzögert. Der Rosenblatt-Securities-Analyst Brian Blair hatte zuletzt laut G for Games behauptet, es seien Probleme bei der Produktion der Apple Watch aufgetreten, weswegen die Uhr anfänglich nur in geringen Stückzahlen verfügbar sei.

Handelschefin Angela Ahrendts stellte Anfang November einen Launch im Frühling nach dem chinesischen Neujahrsfest, das am 19. Februar beginnt, in Aussicht. Sollten die Produktionsprobleme jetzt tatsächlich gelöst und Apple in der Lage sein, im Januar die Massenfertigung aufzunehmen, bleibt der tatsächliche Verkaufsstart der Apple Watch aber weiterhin offen.

Auf seiner Website nennt Apple als Termin für die Einführung seiner Smartwatch weiterhin „Anfang 2015“. Auf der deutschen Seite heißt es sogar nur „Erhältlich 2015“, womit sich Apple scheinbar die Möglichkeit offen hält, die Apple Watch anfänglich nur in bestimmten Märkten anzubieten.

Hergestellt wird die Apple Watch beim Auftragsfertiger Quanta. Laut G for Games hat das Unternehmen die Zahl der Mitarbeiter für die Uhrenmontage bereits von 2000 auf 10.000 erhöht. Insgesamt seien dafür 20.000 Arbeiter eingeplant. Die erste Lieferung soll zwischen 3 und 5 Millionen Smartwatches umfassen. Analysten schätzen, dass Apple im ersten Jahr zwischen 10 und 20 Millionen Apple Watch verkaufen wird.

[mit Material von Lance Whitney, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Apple, Smartwatch

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Bericht: Massenproduktion der Apple Watch beginnt im Januar

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. Dezember 2014 um 15:28 von Judas Ischias

    Mal wieder eines der unheimlich interessanten Gerüchte um die Watch von Apple. ;)

    Auch wenn man KURZ vor der Lösung von irgendwelchen Problemen steht, kann man immer noch scheitern!

    Ich glaube erst dass es diese ominöse Uhr von Apple gibt, wenn es die Uhr in Geschäften zu kaufen gibt. ;)

    Und ich habe sogar Zweifel dass dies vor dem Sommer passieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *