LG schließt Patentabkommen mit Google

Beide Firmen räumen sich gegenseitig Rechte an ihrem geistigen Eigentum ein. Das Abkommen gilt für alle vorhandenen und künftigen Schutzrechte. Die Laufzeit liegt bei zehn Jahren.

LG und Google haben ihre Android-Partnerschaft durch die Unterzeichnung eines Patentabkommens gestärkt. Beide Firmen sichern sich damit „langfristig“ gegenseitig die Rechte an Patenten für vorhandene und künftige Produkte zu. Die Vereinbarung deckt einer Pressemitteilung von LG zufolge viele unterschiedliche Technologien ab. Sie gilt für alle Schutzrechte, die LG und Google bisher beantragt haben oder in den kommenden zehn Jahren beantragen werden.

Logos von LG und Google„LG schätzt seine Beziehung zu Google, und dieses Abkommen unterstreicht die Bemühungen beider Firmen, neue Produkte und Technologien zu entwickeln, die das Leben von Verbrauchern erweitern“, sagte JH Lee, Executive Vice President und Chef von LGs Intellectual Property Center.

„Wir freuen uns über den Abschluss dieser Vereinbarung mit einem weltweit führenden Technologieunternehmen wie LG“, ergänzte Allen Lo, der für Patente zuständige Deputy General Counsel bei Google. Durch die gegenseitige Lizenzierung ihres geistigen Eigentums könnten sich beide Firmen nun auf die Einführung großartiger Produkte und Dienste für Verbraucher weltweit konzentrieren.

Es ist nicht das erste Mal, dass Google einen solchen Patentvertrag unterzeichnet. Im Januar traf es eine ähnliche Vereinbarung mit Samsung, die ebenfalls eine Laufzeit von zehn Jahren hat. Damals sagte ein Vertreter von Samsung, die Zusammenarbeit mit Google zeige der Branche, dass man mit einer Kooperation mehr gewinnen könne als mit unnötigen Patentstreitigkeiten.

LG festigt mit dem Abkommen nicht nur seine Beziehung zum Hersteller seines Mobilbetriebssystems, es ist auch ein Zeichen der Stärke gegenüber dem koreanischen Rivalen Samsung. Google wiederum vertieft die Zusammenarbeit mit einem weiteren Hardware-Partner, der Android für eine Vielzahl von Geräten verwendet, darunter Googles eigenes Smartphone Nexus 5.

[mit Material von Claire Reilly, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Themenseiten: Android, Google, LG Electronics, Patente, Smartphone, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LG schließt Patentabkommen mit Google

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *