LG stellt runde Android-Uhr G Watch R vor

Der bis zu den Rändern genutzte Bildschirm liefert 320 mal 320 Pixel Auflösung. Er setzt stromsparende P-OLED-Technik ein. Für 299 Euro bekommt der Käufer ein Edelstahlgehäuse und ein Kalbsleder-Armband. Die übrige Ausstattung entspricht der im Juni eingeführten G Watch.

LG G Watch R (Bild: LG)LG hat seine eigentlich erst für die IFA angekündigte Android-Smartwatch G Watch R offiziell vorgestellt. In Deutschland wird sie ab Oktober zu einem empfohlenen Preis von 299 Euro angeboten werden.

Während der Vorgänger G Watch noch mit einem rechteckigen 1,65-Zoll-LCD versehen war, kommt die G Watch R mit einem runden 1,3-Zoll-Bildschirm. Das nach IP67 gegen Staub und Wasser geschützte Gehäuse ist aus Edelstahl, das 22 Millimeter breite Armband aus Kalbsleder.

Fürs Display verwendet LG die P-OLED-Technik mit einem Plastik-Substrat als Abdeckung. Laut dem Hersteller ist das Display selbst bei Sonnenlicht und aus nahezu jedem Blickwinkel gut ablesbar. Die Auflösung beträgt 320 mal 320 Pixel – der Vorgänger beschränkte sich auf 280 mal 280 Bildpunkte.

Die Anzeige ist komplett rund: Im Gegensatz zur Moto 360 wird sie bis zum Rand genutzt. Bei der Smartwatch von Motorola wird nämlich ein Stück am unteren Ende des Bildschirms nicht verwendet, da dort die Anschlüsse für das Display liegen. Laut Motorola ließ sich dies technisch nicht anders lösen.

Die Funktionalität entspricht größtenteils dem Vorgänger G Watch, die Uhr läuft unter Android Wear und setzt für fast alle Funktionen eine Verbindung zu einem Android-Smartphone (mindestens Android 4.3) voraus. Im Gegensatz zu Samsungs fast gleichzeitig vorgestellter Tizen-Smartwatch Gear S verfügt die G Watch R nicht über ein Mobilfunkmodul.

Umfrage

Mit Android Wear ermöglicht Google seinen Partnern Smartwatches. Auch Apple und Microsoft entwickeln angeblich eine intelligente Uhr. Werden Sie sich ein solches Gerät anschaffen?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Neu sind immerhin ein Pulsmesser und LGs Health-App für den Einsatz als Fitness-Tracker. Außerdem kommt die G Watch R mit einem Barometer, das auch für die Höhenbestimmung eingesetzt werden kann. Einen Kompass, ein Gyroskop sowie einen Beschleunigungsmesser gibt es hier ebenso wie beim Vorgänger. Anstatt eines 6-Achsen-Sensors verbaut LG nun aber einen 9-Achsen-Sensor. Neue Ziffernblätter bringt die Uhr auch mit.

Das R-Modell wird wie die G Watch von einer Snapdragon-400-CPU mit zwei Kernen und 1,2 GHz Takt angetrieben, der 512 MByte RAM zu Seite stehen. Der Speicher ist wie bisher 4 GByte groß. Der Akku ist mit einer Kapazität von 410 mAh minimal stärker als bei dem im erst Juni vorgestellten Modell. In Kombination mit dem stromsparenden OLED-Display sollte sich Akkulaufzeit etwas verbessern.

Auf der IFA in Berlin wird LG die G Watch R vom 5. bis 10. September an seinem Messestand in Halle 11.2 zeigen.

Hersteller sehen im Markt für sogenannte Wearables hohe Wachstumschancen. IDC zufolge wird der Markt für Wearable Computing in diesem Jahr ein Volumen von mehr als 19 Millionen Einheiten erreichen. Das entspricht einer Verdreifachung der Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahr. 2018 sollen Hersteller den Berechnungen der Marktforscher zufolge 111,9 Millionen Smartwatches, Fitnessarmbänder und andere tragbare Geräte ausliefern. Damit beträgt das durchschnittliche jährliche Wachstum in diesem Zeitraum 78,4 Prozent.

[mit Material von Christian Schartel, CNET.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Hightech-Firmen, die an der Börse notiert sind? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

LG G Watch R (Bild LG)

Themenseiten: Android, LG Electronics, Smartwatch

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu LG stellt runde Android-Uhr G Watch R vor

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. August 2014 um 20:58 von avitano

    Schick schick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *