Microsoft stellt am 4. September neue Lumia-Smartphones vor

Wahrscheinlich handelt es sich dabei um das "Selfie Phone" Lumia 730. Mit seiner frontseitigen 5-Megapixel-Kamera soll sich das 4,7-Zoll-Modell vor allem zur Aufnahme für Selbstporträts eignen. Ein weiterer Kandidat ist das Lumia 830 mit PureView-Kamera.

Microsoft hat für den 4. September zu einer Presseveranstaltung im Vorfeld der IFA nach Berlin eingeladen. Voraussichtlich wird es dort neue Windows Phones der Reihe Lumia vorstellen. WPCentral und auch The Verge spekulieren, dass es sich dabei um das „Selfie-Smartphone“ Lumia 730 handeln könnte.

Microsoft-Einladung zur IFA (Bild: Microsoft)

Die Einladung steht unter dem Motto „ready for more?“ („Bereit für mehr?), wobei das „o“ von „more“ wie eine Kameralinse aussieht. Außerdem heißt es im Text „Join us for more face time“, was ebenfalls auf ein Gerät mit einer überdurchschnittlichen Frontkamera hindeutet.

Vor zwei Wochen soll Stephen Elop, Chef von Microsoft Mobilgerätesparte, in einem internen Meeting zwei neue Windows-Phone-8.1-Geräte vorgestellt haben. Eines davon bezeichnete er dabei nach Informationen von The Verge als „Selfie Phone“, das sich also besonders gut zur Aufnahme von Selbstporträts eignet. Zuvor war das 4,7-Zoll-Smartphone mit einer frontseitigen 5-Megapixel-Kamera unter dem Codenamen Superman gehandelt worden.

Beim zweiten von Elop präsentierten Modell mit dem Codenamen Tesla handelt es sich angeblich um ein „erschwingliches High-End-Phone“ mit PureView-Kamera. Es könnte das Lumia 720 ersetzen und einen Versuch Microsofts darstellen, die PureView-Technik in günstigeren Preisbereichen einzuführen.

Im Internet waren kürzlich auch Fotos der wahrscheinlich als Lumia 730 und Lumia 830 auf den Markt kommenden Geräten aufgetaucht. Letzteres ähnelt demnach vom Design her dem Lumia 930, ist aber etwas dünner.

Mit der Vorstellung neuer Smartphones zu Beginn der Internationalen Funkausstellung in Berlin ist Microsoft in guter Gesellschaft. Einen Tag vorher wird Samsung voraussichtlich sein kommendes Phablet Galaxy Note 4 enthüllen. Und im selben Monat dürfte auch Apple sein iPhone 6 präsentieren.

Themenseiten: Microsoft, Nokia, Smartphone, Windows Phone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft stellt am 4. September neue Lumia-Smartphones vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *