Microsoft stellt Neuerungen von Windows Phone 8.1 Update 1 vor

Erweiterte VPN-Optionen und App-Einschränkungen richten sich an Firmen. Für Smartwatches und Fitnesstracker kommt eine Möglichkeit, Benachrichtigungen anzuzeigen. Außerdem ist für sie Internet Sharing per Bluetooth vorgesehen.

Microsoft informiert auf einer Webseite nun ausführlich über die Neuerungen des ersten Updates für Windows Phone 8.1. Zudem hat es Entwicklern eine Testversion verfügbar gemacht. Der Download – über das Programm App Studio – ist allerdings für jeden möglich.

logo-windows-phone

Windows Phone 8.1 Update 1 wird laut Microsofts Update-Seite Ordner mitbringen, die entstehen, wenn man eine Kachel auf einen andere zieht, und auch eine Möglichkeit, mehrere Nachrichten zu einer zu kombinieren, um sie dann komplett an eine dritte Person weiterzuleiten. Auch der Auswahlmechanismus wurde verfeinert, um mehrere Anrufe, Nachrichten oder Kontakte auf einmal zu löschen.

Mit Apps Corner können Anwender definieren, auf welche Anwendungen andere Leute auf einem Gerät zugreifen dürfen. Das richtet sich etwa an Firmen, aber auch an Erziehungsberechtigte, die ihren Kindern zu einem bestimmten Anlass das eigene Smartphone mitgeben.

Mit Accessory Apps schafft Microsoft eine Möglichkeit, Benachrichtigungen an Smartphone-Zubehör weiterzuleiten. Somit kann etwa eine Smartwatch, eine Displayabdeckung oder ein Fitnesstracker auf eingehende Nachrichten und anstehende Updates hinweisen. Neu ist auch eine Option, für den Schlummermodus des Weckers eine bestimmte Zeit vorzugeben.

Internet Sharing ermöglicht Bluetooth-Zubehör den Zugriff aufs Internet über die Smartphone-Verbindung. Zudem wurde die Funktion für Virtuelle Private Netze (VPNs) um Unterstützung für L2TP erweitert.

Das Update für Windows Phone 8.1 wird Live-Ordner einführen, die eine bessere Organisation des Startbildschirms erlauben. Die enthaltenen Programmkacheln lassen sich in der Größe verändern und frei anordnen (Bild: Microsoft).Das Update für Windows Phone 8.1 wird Live-Ordner einführen, die eine bessere Organisation des Startbildschirms erlauben. Die enthaltenen Programmkacheln lassen sich in der Größe verändern und frei anordnen (Bild: Microsoft).

Die Sprachausgabe, die auf Englisch Narrator („Erzähler“) heißt, unterstützt jetzt Blindschreiben und ermöglicht Nutzern auch, Hinweise zu Steuerknöpfen abzuschalten, damit diese nicht vorgelesen werden. Außerdem erleichtert Narrator Sehbehinderten das Entsperren des Geräts sowie die Nutzung der Buttons Zurück, Start und Suche. Weiter können diese nun leichter herausfinden, ob der Bildschirm gerade an oder aus ist.

Beobachter wie Paul Thurrott von Supersite for Windows weisen ergänzend darauf hin, dass Microsofts Hinweise nicht alle Neuerungen von Windows Phone 8.1 Update 1 abdecken. Unter anderem verschweigt das Unternehmen Verbesserungen an Cortana und Internet Explorer. Thurrott hatte schon letzten Monat eine umfangreiche Liste der geplanten Änderungen vorgelegt. Zudem berichtete The Verge über die Änderungen, und einige der Funktionen hat auch schon Microsoft-Manager Joe Belfiore in einem Blogbeitrag vorgestellt.

Unklar ist, wann Update 1 für die Öffentlichkeit freigegeben werden wird. Eine Quelle von News.com spricht von „in den nächsten Monaten“.

Parallel hat Microsoft gestern in einem Blogeintrag einen Ausblick auf die zu erwartenden Neuerungen des Updates 2 für Windows 8.1 und Server 2012 R2 gegeben – allerdings nur eine Woche vor der Auslieferung. Die Änderungen fallen wie zuletzt vermutet deutlich weniger umfangreich und spektakulär aus als zunächst angenommen.

[mit Material von Lance Whitney, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Smartphone, Smartwatch, Windows Phone 8

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft stellt Neuerungen von Windows Phone 8.1 Update 1 vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *