IDC: Tabletmarkt wächst um 11 Prozent im zweiten Quartal

Die Absatzzahlen steigen weltweit auf 49,3 Millionen Einheiten. Gegenüber dem Vorquartal schrumpft der Markt jedoch um 1,5 Prozent. Apple führt die Statistik mit einem Anteil von 26,9 Prozent vor Samsung, Lenovo, Asus und Acer an.

Der weltweite Tabletmarkt hat im zweiten Quartal ein Wachstum von 11 Prozent erzielt. Die Verkaufszahlen erhöhten sich laut IDC auf 49,3 Millionen Einheiten. Gegenüber dem Vorquartal entspricht das einem Minus von 1,5 Prozent. Auch im zweiten Halbjahr soll sich der Tabletmarkt positiv entwickeln, die Zuwächse fielen aber geringer aus als 2013, so IDC.

IDC

„Wie wir schon im vergangenen Quartal angedeutet haben, wird der Markt weiterhin vom Aufstieg von Smartphones mit großen Displays beeinflusst“, sagte Jean Philippe Bouchard, Research Director für Tablets bei IDC. Darüber hinaus behielten Nutzer ihre Tablets länger als erwartet. „Wir glauben, dass im zweiten Halbjahr eine höhere Nachfrage durch Unternehmen dem Markt zu Wachstum verhelfen wird, und dass wir mehr spezielle Enterprise-Angebote sehen werden.“ Ein Beispiel dafür sei die Zusammenarbeit zwischen Apple und IBM.

Trotz schrumpfender Verkaufszahlen (minus 9,3 Prozent) verteidigte Apple seine Führungsposition. 13,3 Millionen ausgelieferte iPads bescherten dem Unternehmen aus Cupertino zwischen April und Juni einen Marktanteil von 26,9 Prozent, 6,1 Punkte weniger als vor einem Jahr. Auch Samsung wuchs mit 1,6 Prozent langsamer als der Branchendurchschnitt. Mit einem Anteil von 17,2 Prozent (minus 1,6 Punkte) liegt es weiterhin deutlich hinter Apple, aber auch deutlich vor Lenovo.

Das chinesische Unternehmen erzielte mit 64,7 Prozent im zweiten Quartal die höchste Wachstumsrate unter den Top-5-Anbietern. Zudem verdrängte es Asus vom dritten Platz, das trotz seiner um 13,1 Prozent gestiegenen Absatzzahlen nur einen Marktanteil von 4,6 Prozent erreichte – 0,3 Punkte weniger als Lenovo. Acer wiederum musste einen Rückgang seiner Verkäufe um 36,3 Prozent hinnehmen, was einem Marktanteil von 2 Prozent entspricht (minus 1,4 Punkte).

Ein ebenfalls deutliches Wachstum erzielte die Kategorie „Andere“ mit 33,4 Prozent. Ihr Marktanteil erhöhte sich um 5,5 Punkte auf 21,9 Prozent – laut IDC ein neues Allzeit-Hoch. „Inzwischen haben die meisten traditionellen PC- und Handyhersteller mindestens ein Tablet im Markt, und Strategien für gebündelte Geräte und Sonderangebote zeigen langsam erste Erfolge“, so IDC.

„Bis vor Kurzem saßen Apple und in geringerem Umfang auf Samsung an der Spitze des Marktes und wurden nur minimal von den Fortschritten der Konkurrenz beeinflusst“, ergänzte Jitesh Ubrani, Research Analyst bei IDC. Der Tabletmarkt sei in eine neue Phase eingetreten, da jetzt auch kleine Anbieter Zuwächse erzielten und sich die Anteile auf mehr Hersteller verteilten.

Tabletmarkt im zweiten Quartal laut IDC (Verkaufszahlen in Millionen Stück)

Anbieter Verkaufszahlen 2. Quartal 2014 Marktanteil Verkaufszahlen 2. Quartal 2013 Marktanteil Veränderung zum Vorjahr
Apple 13,3 26,9 % 14,6 33,0 % -9,3 %
Samsung 8,5 17,2 % 8,4 18,8 % 1,6 %
Lenovo 2,4 4,9 % 1,5 3,3 % 64,7 %
Asus 2,3 4,6 % 2,0 4,5 % 13,1 %
Acer 1,0 2,0 % 1,5 3,4 % -36,3 %
Andere 21,9 44,4 % 16,4 37,0 % 33,4 %
Gesamt 49,3 100,0 % 44,4 100,0 % 11,0 %

[mit Material von Natalie Gagliordi, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.

Themenseiten: Acer, Apple, Asus, IDC, Lenovo, Marktforschung, Mobil, Samsung, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Stefan Beiersmann
Autor: Stefan Beiersmann
Freier Mitarbeiter
Stefan Beiersmann
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu IDC: Tabletmarkt wächst um 11 Prozent im zweiten Quartal

Kommentar hinzufügen
  • Am 25. Juli 2014 um 9:58 von Und wir halten fest ...

    … IDC braucht die ‚Andere‘ Noname Hersteller, um allein 5,5% des 11% Anstiegs zu begründen. Wer das glaubt, sollte sich die Frage stellen, wie denn IDC diese Zahl ermittelt haben will? Oder, ob es einfach eine Schätzung sein könnte, um die eigene Story zu untermalen? ;-)

    „Ein ebenfalls deutliches Wachstum erzielte die Kategorie “Andere” mit 33,4 Prozent. Ihr Marktanteil erhöhte sich um 5,5 Punkte auf 21,9 Prozent – laut IDC ein neues Allzeit-Hoch.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *