Gerücht: Samsung plant Galaxy S5 Alpha als Antwort auf Apples iPhone 6

Wie beim kleineren iPhone 6 wird das Display angeblich 4,7 Zoll groß sein. Untypisch für Samsung ist zudem das Metallgehäuse, das nur 6 Millimeter dick sein soll. Die Vorstellung erfolgt laut koreanischen Medien am 13. August.

Samsung will angeblich Mitte August einen direkten Konkurrenten zu Apples kommenden iPhone 6 vorstellen. Beim Galaxy S5 Alpha handelt es sich offensichtlich um eine Abwandlung des aktuellen Flagschiff-Smartphones Galaxy S5. Wie koreanische Medien berichten, wird es über ein ähnlich dünnes Gehäuse und ein ebenso großes Dispay wie die kleinere 4,7-Zoll-Version des erwarteten iPhone 6 verfügen.

Nach Informationen von ETNews plant Samsung die offizielle Vorstellung für den 13. August. Das neue Modell soll dann auch noch vor der Präsentation des iPhone 6, die für Anfang September erwartet wird, in den Handel kommen.

Das Galaxy S5 könnte schon bald einen Nachfolger erhalten (Bild: CNET).Das Galaxy S5 könnte schon bald einen Nachfolger erhalten (Bild: CNET).

Das Galaxy S5 Alpha wird dem Vernehmen nach mit einem 4,7-Zoll-Super-AMOLED-Display und einem 6 Millimeter dicken Gehäuse ausgestattet sein, das aus Metall und nicht wie bei bisherigen Samsung-Geräten aus Kunststoff besteht. Angetrieben wird das neue Smartphones angeblich von der Achtkern-CPU Exynos 5 Octa. Auch der Korea Herold schreibt unter Berufung auf anonyme Branchenquellen, dass Samsung das Smartphone bald in Korea und einigen weiteren Märkten herausbringen wird.

Damit würde Samsung nach dem Galaxy S5 und S4, die über ein 5,1 respektive 4,99 Zoll großes Display verfügen, auch im High-End-Bereich wieder zu etwas kleineren Diagonalen zurückkehren. Viele Anwender, denen Smartphones mit 5 Zoll oder größer zu unhandlich sind, dürften dies begrüßen, da Geräte mit kleineren Displays bis dato häufig mit schwächerer Hardware ausgestattet sind. Eine Ausnahme ist beispielsweise das Sony Xperia Z1 Compact.

Galaxy S5 Alpha ist die jüngste von vielen Bezeichnungen für ein Smartphone von Samsung, über das schon seit längerem spekuliert wird. Nachdem sich das für Juni erwartete Galaxy S5 Prime als Galaxy S5 LTE-A entpuppte, wurde es zuletzt als Galaxy F gehandelt. Informationen vom Juni zufolge sollte es aber mit einem 5,3-Zoll-QHD-Display, Qualcomms Snapdragon-805-CPU, 3 GByte RAM und einer 16-Megapixel-Kamera ausgestattet sein. Ein Samsung-Gerät mit der Modellbezeichnung SM-G901F hat auch bereits die Zertifizierung der Bluetooth-Behörde erhalten. Im Netzt kursieren zudem Fotos, die das Gerät zeigen sollen.

Ob und unter welcher Bezeichnung Samsung das Galaxy S5 Alpha oder Galaxy F letztlich herausbringen wird, bleibt abzuwarten. Dass es sich dabei schon um die offiziellen Namen handelt, ist jedenfalls nicht sicher.

Der Marktstart des iPhone 6 soll ähnlich wie der des iPhone 5S im letzten Jahr am 19. September erfolgen. Das iPhone 6 wird wahrscheinlich in zwei Varianten mit 4,7- und 5,5-Zoll-Display erscheinen. Als Display-Abdeckung setzt Apple angeblich Saphirglas ein. Der neue A8-Prozessor soll wie der Vorgänger A7 mit zwei Kernen ausgestattet sein, aber eine Taktrate von mehr als 2 GHz bieten. Das iPhone 6 (4,7 Zoll) kommt Gerüchten zufolge mit einem 1800-mAh-Akku, die 5,5-Zoll-Version mit einem 2500-mAh-Modell.

Mit den neuen Geräten geht der Kampf um die Smartphone-Krone in die nächste Runde. Laut aktuellen Zahlen eines in Hongkong ansässigen Marktforschungsunternehmens verkaufte sich das iPhone 5S im Mai weltweit besser als das Galaxy S5, das auf Rang zwei liegt. Dafür belegt Samsung mit dem Galaxy S4 und Note 3 auch die Plätze drei und vier, während das iPhone 5C und 4S auf 5 und 6 rangieren.

Im Juni hatte Samsung mit dem Galaxy Tab S schon einen Angriff auf das Apple iPad gestartet. Es bietet wahlweise ein 10,5 Zoll oder 8,4 großes Display. Beide Modelle sind jeweils dünner und leichter als die Konkurrenz von Apple, obwohl sie über größere Bildschirmdiagonalen verfügen. Die Preise von 499 respektive 399 Dollar entsprechen denen des iPad Air beziehungsweise des iPad Mini mit Retina Display.

[mit Material von Christian Schartel, CNET.de]

Themenseiten: Apple, Galaxy, Samsung, Smartphone, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

30 Kommentare zu Gerücht: Samsung plant Galaxy S5 Alpha als Antwort auf Apples iPhone 6

Kommentar hinzufügen
  • Am 15. Juli 2014 um 21:03 von We too ...

    … alles wie gehabt. ;-)

    Mal sehen, ob es ein S5 Pflaster Design in Metall haben wird, oder dem iPhone ’nachempfunden‘ wird.

    Ich würde mich gerne positiv überraschen lassen.

    • Am 16. Juli 2014 um 4:10 von punisher

      Wer lesen kannst, ist klar im Vorteil.
      “ Das neue Modell soll dann auch noch vor der Präsentation des iPhone 6, die für Anfang September erwartet wird, in den Handel kommen.“
      War wohl nichts mit nachempfunden.

      • Am 16. Juli 2014 um 9:33 von Yup ...

        Ja, schon: aber es gibt bereits chinesische Nachbauten, die sich an den leaked iPhone 6 Bildern orientieren. Samsung könnte ja mitraten. Das zuvor verwerfliche Metallgehäuse scheinen sie ja nun zu übernehmen … und das, obwohl Plaste doch so toll ist? ;-)

        Bevor das Thema wieder los geht: ob Plaste oder Metall ist mir egal. Apple hat beides (Ur-iPhone Plaste, später Metall) genutzt, das ist egal. Wichtig ist das Design, in das man Plaste/Metall umwandelt.

        Wir werden in einigen Monaten schlauer sein.

        • Am 16. Juli 2014 um 10:42 von punisher

          Haben geleakte Bilder bis jetzt schon mal dem tatsächlichen Design entsprochen? Wenn ja, dann sehen wir es, wenn es soweit ist.
          Zum Thema Plaste/Metall, der Markt alleine bestimmt, schließlich macht apple ja anscheinend auch ein größeres iphone oder ;) und das kann man bestimmt nicht mehr nur mit dem Daumen bedienen, kann ja schon mit dem 5s nicht mehr jeder ;)

          • Am 16. Juli 2014 um 17:32 von Ja

            Durchaus. Das iphone 5 wurde vorher recht gut geleaked, da war schon klar, in welche Richtung die Entwicklung geht. Ein chinesischer Konzern hat bereits ’seine‘ Version des iPhone 6 auf den Markt geworfen – die eben dem iPhone 5s ähnelt, und nur größer ist.

            Aber allein das zeigt doch bereits, dass der Markt sich bereits durch Gerüchte beeinflussen lässt.

        • Am 16. Juli 2014 um 17:42 von Und hier ...

          … sieht man ein cloned iPhone 6 – noch vor der Veröffentlichung des Originals. ;-)

          http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Geruechte-Roundup-Apple-loest-iPhone-6-Batterieprobleme-und-plant-drei-iWatch-Modelle-2261373.html

          Achte auf das Foto …

          • Am 17. Juli 2014 um 10:41 von punisher

            Wenn das 6er so aussieht, hat sich nicht wirklich viel geändert oder ;) und was soll uns der China Klon zeigen? Die kommen von jedem Smartphone und das die auf jedes Gerücht anspringen ist klar.

        • Am 17. Juli 2014 um 1:09 von Judas Ischias

          Na wenn das iPhone 6 tatsächlich den geleakten Bildern entspricht, sieht es aber potthässlich aus. Ich würde mich schämen so ein Gerät aus der Tasche zu ziehen. ;)
          So hässlich schafft noch nicht mal Samsung.

  • Am 16. Juli 2014 um 13:07 von thpmas

    Samsung hat vor Jahren schon Metallgehäuse verbaut, beim Wave 8,500 und bei Winphones

    • Am 16. Juli 2014 um 13:10 von punisher

      Verrat doch nicht alles ;)

      • Am 16. Juli 2014 um 17:40 von Jaja

        … vielleicht kommt das Samsung aber auch später … ;-)

        http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Bericht-iPhone-6-sorgt-fuer-Bauteilknappheit-bei-der-Android-Konkurrenz-2261221.html

        „Angeblich beschäftigt Apple die großen Zulieferer derart, dass neue High-End-Geräte mit Google-Betriebssystem sich verzögern könnten. Möglicherweise ist auch Samsung betroffen.“

        Dann könnten sie doch mal vorher (!) einen Blick drauf werfen, und partizipieren – die perfekte Ausrede. ;-)

        • Am 16. Juli 2014 um 20:42 von punisher

          So wie Apple bei Braun oder in einem Schweizer Bahnhof? Warten wir es ab. Hoffentlich bekommt Apple die gewünschte Qualität und die Verbraucher ihren Empfang ohne Plastikhülle auf dem Alu ;) nicht das die Linkshänder wieder das Smartphone falsch halten

          • Am 17. Juli 2014 um 14:57 von Und ...

            … schon der zweite Clon des iPhone 6 – obwohl niemand weiss, wie es aussehen wird. ;-)

            http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Gleich-zwei-iPhone-6-Klone-in-China-2261823.html

            Hatte hier jemand behauptet, es würde nicht im Vorfeld ‚kopiert‘? Ist natürlich spitzfindig, die hoffen nur, richtig kopiert zu haben. Sozusagen die zweite Ableitung des Kopierens. ;-)

          • Am 17. Juli 2014 um 15:22 von GGF

            Ich fasse es nicht. Mac-Harry und Konsorte incl. diesem Mac & i erfinden die Welt neu. Es sind wirklich alles die gleichen Typen.
            Frage: Wie kann ich was Clonen was noch gar nicht existiert. Zumindest für die Öffentlichkeit. Ist es dieser übliche Apple-Anhänger-Müll der hier verbreitet wird. Keiner weiß was aber alle wissen das dies eine Kopie ist. Wie eingebildet oder verblendet muss man denn sein um dies hier auch noch zu schreiben. Auf so eine Idee kommt kein Androide, Win8Phoner usw. Verbreitet ihr jetzt schon die Kopier-Lüge über die anderen Hersteller um abzulenken das Apple bei seinm iPhone 6 sehr viele von anderen abgeschaut hat. Ich hoffe das die ganzen Hersteller Apple nach dem Erscheinen von iPhone 6 und iWatch nur so mit Patentklagen zusche…… Ich wünsche es mehr gang ganz doll.

  • Am 16. Juli 2014 um 14:04 von hamster

    ja mister noname-apfel, wenn geleakte bilder stimmen, dann freu ich mich schon auf die iwatch. dachte immer, armreifen sind was für frauen :D
    ist das 5c nicht aus plaste? plaste ist wohl doch nicht so schlecht. achso ja, is ja n hochwertiges apfel-plaste, ich vergaß?
    dass die äpfel hier immer wieder das selbe spiel spielen wollen, dass sie nicht gewinnen können, find ich lustig :)))

    • Am 17. Juli 2014 um 1:13 von Judas Ischias

      Also Hamster, echt, so geht es aber nicht! Ein Smiley ohne Nase.-)

  • Am 16. Juli 2014 um 16:26 von Tyler Durdan

    Und wer entscheidet, wer gewinnt? Wohl eher die Kunden und nicht Herr Hamster;)

    Aber ist doch schon komisch, dass Samsung ein halbes Jahr nach Release des S5 ein neues „Flaggschiffchen“ auf den Markt werfen will. Bleibt bloß abzuwarten, ob es denn auch so kommt.

    • Am 16. Juli 2014 um 17:29 von Hehehe

      Glaubst Du an Zufälle? Sie haben ja auch kurz vor der Apple Entwicklermesse ’spontan‘ auf Health gemacht, und eigentlich kann man die ‚Smart Watch‘ danach stellen, dass sie kurz vor einem Apple Termin ‚wir auch‘ brüllen.

      Indes: sie erzählen nun bereits seit letzten Oktober, dass sie ja auch ‚bald‘ 64-bitig werden, und nun wartet man noch immer.

      Auf der ‚Smart Watch‘ ist eine Grundeinheit ein ‚Bald‘ – wir können nur nicht sagen, ob das ein Jahr, zwei Jahre oder ob ein ‚Bald‘ gar drei Jahre lang ist? Aber ‚We too – Bald‘ haben sie sicherheitshalber schon mal gerufen. ;-)

      Und: ja, schau her: die ‚Smart Watch‘ haben sie letztes Jahr ja auch kurz vor dem iPhone rausgebracht, weil sie dachten, Apple würde die iWatch zücken. Hehehe, so haben sie sich dann mit ihrer Gurke blamiert. Pech gehabt. ;-D

  • Am 16. Juli 2014 um 17:13 von Dieterdreist

    Als iPhone Besitzer (der ich bin) muss man zugegebenermaßen auf einiges verzichten, was Samsung Smartphones bieten, z.B. austauschbarer Akku, MicroSD Einschub oder Wasser- und Staubresistenz. IR Sender (Fernbedienungsersatz) und funktionales Bluetooth, ein Dateimanager. Alles eigentlich Topgründe für Samsung und Unverschämtheiten von Apple (vor allem die mangelnde Speichererweiterbarkeit, mangelnde Interoperabilität mit „Fremdherstellern“ und eingebaute Höchsthaltbarkeit (Akku)). Trotzdem wird mein nächstes Smartphone wohl wieder ein Apfel, nutze auch als Rechner Apple (d.h. fast optimales Zusammenspiel) und als iOS Entwickler bleibt einem ja sowieso kaum was anderes übrig ;-)

  • Am 16. Juli 2014 um 18:22 von thomas

    Allerdings belegt Samsung die Plätze 2 , 3 und 4.
    S5. S4 und n3.

  • Am 16. Juli 2014 um 18:47 von Claus

    Apple ist vorn?
    Nur wenn mal ein Modell gegen ein Model rechnet. Ansonsten ist der Marktanteil fast wie bei Rechnern

    • Am 16. Juli 2014 um 20:21 von Wie ...

      … sollte man es sonst rechnen? VW Golf gegen den Rest der Welt?

      Es geht um Smartphone Modelle … und da muss man natürlich die Absatzzahlen der einzelnen Modelle betrachten.

  • Am 17. Juli 2014 um 1:38 von Judas Ischias

    Komisch, wenn es bei Apple länger dauert wird das von den Applern mit Qualität begründet, die ihre Zeit braucht.
    Wenn es Samsung macht, ist es unfähig.
    Ihr habt wirklich eine sehr verzehrte Sicht der Dinge.;)

    • Am 17. Juli 2014 um 14:58 von Ja ...

      … ganz bestimmt habe ich eine ‚verzehrte‘ Sicht der Dinge. ;-)

  • Am 17. Juli 2014 um 13:22 von faso

    Das s5 ist klasse.wenn samsung wirklich ein 4,7 Zoll smarphone mit Metall Optik raus bringt dann Düfte es für Apple schwierig werden.denn die Entwicklung hat schon ziemlich lange gedauert das heißt samsung arbeitet schon seit langem dran.ich begrüße es alleine weil Apple die Kunden blind führt.damite meine ich nicht das die gute Verkaufszahlen abliefern sondern das sie echt alte Technik auf den Markt bringen.was bringt mir der Name wenn es nicht mein Vorstellungen entspricht

  • Am 17. Juli 2014 um 15:38 von punisher

    @und

    Du bist Chinese oder? Die freuen sich wenn man ihr Zeugs kopiert, wobei es natürlich auch nicht dein Zeugs ist ;) Mal schauen, was Apple in China gegen die Kopierer anrichten kann…

    • Am 18. Juli 2014 um 4:43 von Judas Ischias

      Mal ehrlich, was braucht es denn an grosser Phantasie um sich vorstellen zu können wie das nächste iPhone aussehen wird. Die Geräte sehen doch immer gleich aus, werden nur etwas länger gezogen.
      Irgendwo habe ich ein Bild vom neuen iPhone gesehen, dass erinnerte mich stark an ein Gerät von LG, genannt die Praline.

      • Am 18. Juli 2014 um 13:09 von punisher

        Diesmal sogar größer :D mal schauen wie die Leute es dann doch mit beiden Händen bedienen und es nicht mal sooo schlimm ist…

  • Am 18. Juli 2014 um 4:51 von Judas Ischias

    Ha ha ha. Da hat mir doch meine neue Tastatur einen Streich gespielt.
    Kommt davon, wenn man am Ende nur noch mal flüchtig über seinen Kommentar schaut.:-D
    Und damit Du nicht wieder über meine Smileys meckerst, extra für dich mit Nase.;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *