Surface-Firmware-Updates sollen Akku- und WLAN-Probleme beheben

Das gilt vor allem für das Surface Pro 3. Für das jüngste Serienmodell soll am 16. Juli zudem eine weitere Aktualisierung erscheinen, die von Nutzern gemeldete Probleme mit Drahtlosverbindungen korrigiert. Bis alle Surface-Geräte die Updates erhalten, kann es noch etwas dauern.

Zu seinem Juli-Patchday hat Microsoft auch Firmware-Updates für seine Surface-Tablets bereitgestellt. Die Aktualisierungen liegen für alle Vertreter der Reihe vor, inklusive den ARM-basierten Modellen Surface RT und Surface 2 sowie den drei Generationen des Surface Pro mit Intel-Chip. Für das Surface Pro 3 ist es das zweite große Update.

Microsoft Surface 3 Pro (Bild: Microsoft)

Die Fixes für das Ende Mai vorgestellte 12-Zoll-Tablet sollen vor allem Akku- und WLAN-Probleme beheben. Drei widmen sich in irgendeiner Weise der Verbesserung der Akkulaufzeit. Ein Patch dient laut Update-Seite der „Reduzierung des Strombedarfs“, ein zweiter der „Verlängerung der Batterielebensdauer“. Ein dritter Patch für den Drahtlosnetzwerk-Controller soll den Energieverbrauch in „Low-Power States“ verringern.

Derselbe Fix verbessert Microsoft zufolge auch „einige WLAN-Verbindungsszenarien“, womit von Nutzern Ende Juni gemeldete WLAN-Verbindungsprobleme gemeint sein könnten. Für den 16. Juli hat das Unternehmen zudem ein weiteres Update für das Surface Pro 3 angekündigt, das die Stabilität sowie den Datendurchsatz von Drahtlosverbindungen nochmals verbessern soll.

Zwei weitere jetzt veröffentlichte Fixes für das jüngste Surface-Tablet optimieren die Zuverlässigkeit des Trackpad sowie das Verhalten, wann die Bildschirmtastatur erscheint und wieder verschwindet. Alle Patches sind auf der Support-Seite zum Updateverlauf das Surface Pro 3 aufgelistet.

Ebenso verhält es sich mit den Fixes für die älteren Modelle Surface RT, Surface 2, Surface Pro und Surface Pro 2. Das Surface RT erhielt einen neuen Treiber für den Home Button, der die Systemstabilität verbessern soll. Für das Surface 2 gibt es neue Modem-Treiber. Die Updates für Surface Pro und Surface Pro 2 umfassen neue Grafiktreiber, eine aktualisierte UEFI-Version und sorgen für bessere Kompatibilität mit dem Surface Power Cover.

Bis alle Surface-Nutzer das Update erhalten, kann es aber noch etwas dauern. „Nicht jedes Surface bekommt das Update zur selben Zeit, aber es wird an alle Geräte ausgeliefert“, merkt Microsoft an. „Wenn Sie das Update nicht erhalten haben, überprüfen Sie später bitte Windows Update manuell.“

[mit Material von Mary Jo Foley, ZDNet.com, und Brooke Crothers, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Microsoft, Surface, Tablet, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Surface-Firmware-Updates sollen Akku- und WLAN-Probleme beheben

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *