iOS 8 Beta 2 bringt native Podcast-App und QuickType-Keyboard fürs iPad

Die neue Vorabversion korrigiert auch Fehler in neuen Features wie Healthkit, Homekit und iCloud Drive. Handoff funktioniert nun zwischen Geräten mit iOS 8 Beta 2 und OS X Yosemite Beta 2. Auch die Helligkeitssteuerung arbeitet wieder.

Apple hat mit der Verteilung der Beta 2 von iOS 8 (Build 12A4297e) an registrierte Entwickler begonnen. Sie enthält ab Werk eine native App für Podcasts, die unter iOS 7 nicht im Betriebssystem integriert ist. iPad-Nutzer können zudem nun die Anfang des Monats auf der Worldwide Developer Conference vorgestellte QuickType-Tastatur testen. Wie MacRumours berichtet, steht QuickType allerdings noch nicht für das iPad 2 zur Verfügung, obwohl dieses laut Apple im Herbst iOS 8 erhalten soll.

Apple veröffentlicht iOS 8 Beta 2.

QuickType war in der ersten Beta von iOS 8 nur für iPhones verfügbar. Die Tastatur schlägt während der Eingabe Worte vor. Sie soll auch in der Lage sein, sich an den Schreibstil des Nutzers anzupassen, was das Schreiben von E-Mails und Textnachrichten vereinfachen soll.

Den von The Boy Genius Report veröffentlichten Versionshinweisen zufolge hat Apple auch zahlreiche Fehler behoben wie App-Abstürze nach der Wiederherstellung eines Backups. Apple weist zudem darauf hin, dass iCloud-Backups möglicherweise nicht vollständig wiederhergestellt werden, weswegen Entwickler ihre Geräte mit iOS 8 Beta mit iTunes sichern sollten.

HIGHLIGHT

iOS 8: Safari auf dem iPad im Praxistest

Der Apple-Browser zeigt sich unter iOS 8 erheblich verbessert. Endlich lässt sich die Schriftgröße im Lesemodus wieder einstellen. Das Tab-Management ist ebenfalls gut gelungen.

Die Beta 2 korrigiert auch Fehler in neuen Features wie Handoff, Healthkit, Homekit und iCloud Drive. Die Vorabversion enthält aber auch bekannte Fehler. Unter anderem funktionieren CoreBluetooth State Preservation und Restoration nicht. NCLaunchstats soll wiederum durch extensives Logging die Akkulaufzeit unter iOS 8 Beta verkürzen.

MacRumours hat noch weitere Änderungen entdeckt. Einkäufe im App Store werden demnach jetzt wieder nach dem Kaufdatum sortiert. Auch die Helligkeitssteuerung soll wieder funktionieren. Daten lassen sich nun per Handoff zwischen Geräten mit iOS 8 Beta 2 und OS X 10.10 Yosemite Beta 2 austauschen. Beim Öffnen der Fotos-App erscheint außerdem ein Pop-up mit der Möglichkeit, die iCloud Foto-Bibliothek zu aktivieren, wodurch der Foto-Stream abgeschaltet wird.

Safari verhindert unter iOS 8 Beta 2, dass Werbeanzeigen Nutzer automatisch zum App Store weiterleiten. Laut AppleInsider nutzen einige Werbetreibende schon seit Monaten dieses Schlupfloch.

[mit Material von Jason D. O’Grady, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Apple, Betriebssystem, Mac OS X, iOS, iPad, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Stefan Beiersmann
Autor: Stefan Beiersmann
Freier Mitarbeiter
Stefan Beiersmann
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iOS 8 Beta 2 bringt native Podcast-App und QuickType-Keyboard fürs iPad

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *