Betriebssystemstatistik: Windows 7 wächst im Mai stärker als Windows 8

Microsofts neuestes Betriebssystem erzielt lediglich ein Plus von 0,4 Punkten. Der Vorgänger Windows 7 gewinnt jedoch 0,8 Prozent. Damit liegt sein Anteil erstmals über der Marke von 50 Prozent.

Windows 7 hat im Mai erstmals einen Marktanteil von über 50 Prozent erreicht. Laut Zahlen von Net Applications legte es gegenüber dem Vormonat um 0,8 Punkte auf 50,06 Prozent zu. Damit erzielte Windows 7 ein doppelt so großes Wachstum wie Windows 8.x, das sich im vergangenen Monaten lediglich um 0,4 Punkte verbesserte. Für Windows 8 und Windows 8.1 ermittelten die Marktforscher einen Anteil von 12,64 Prozent.

Mit Windows 8 griffen im Mai rund 6,3 Prozent (minus 0,07 Punkte) der Nutzer auf das Internet zu. Windows 8.1 verbesserte sich um fast 0,5 Punkte auf 6,35 Prozent und liegt damit in der Statistik von Net Applications erstmals vor Windows 8.

Windows 7 hat im Mai erstmals einen Marktanteil von mehr als 50 Prozent erreicht (Bild: Net Applications).Windows 7 hat im Mai erstmals einen Marktanteil von mehr als 50 Prozent erreicht (Bild: Net Applications).

Windows XP läuft auch zwei Monate nach seinem Support-Ende immer noch auf deutlich mehr Rechnern als Windows 8.x. Sein Anteil schrumpfte um einen Prozentpunkt auf 25,27 Prozent. Im April hatte mehr als zwölf Jahre alte OS noch 1,4 Punkte verloren. Zudem wechselte der Großteil der Nutzer, der Windows XP im Mai den Rücken kehrte, zu Windows 7 und nicht zu Windows 8.x.

Ein Grund für die Zuwächse für Windows 7 ist die zuletzt gestiegene PC-Nachfrage durch Unternehmen, die kurz vor beziehungsweise auch nach dem Support-Ende von Windows XP neue Computer anschaffen. Hewlett-Packard hatte schon im Januar mitgeteilt, es biete auf vielfachen Kundenwunsch wieder neue PCs mit Windows 7 an. Nutzer von Volumenlizenzen haben zudem die Möglichkeit, ein Downgrade auf eine ältere Version – sprich Windows 7 -durchzuführen.

Alle Windows Versionen zusammen steigerten ihren Anteil um 0,2 Punkte auf 90,99 Prozent. Mac OS X verlor im Mai 0,23 Punkte um kam auf nur noch 7,39 Prozent. Linux hatte einen Anteil von 1,62 Prozent an dem von Net Applications ausgewerteten Internettraffic, 0,04 Punkte mehr als im April.

Die Daten von Net Applications berücksichtigen die Besucher von rund 40.000 Websites. Gezählt wird dabei nur ein eindeutiger Besuch pro Seite und Tag. Monatlich fließen so insgesamt rund 160 Millionen Abrufe in die Statistik ein.

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.
Betriebssysteme: Windows 8.x wächst nur langsam (Grafik: Statista)Betriebssysteme: Windows 8.x wächst nur langsam (Grafik: Statista).

Themenseiten: Apple, Betriebssysteme, Linux, Mac OS X, Microsoft, Windows 7, Windows 8, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu Betriebssystemstatistik: Windows 7 wächst im Mai stärker als Windows 8

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. Juni 2014 um 8:17 von Tobias Raphael Dieckmann

    Es wundert mich nicht wirklich, dass Windows 8(.1) derzeit weniger stark wächst als Windows 7. An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass ich voll und ganz von Windows 8(.1) begeistert bin und das auf all meinen Geräten, die allesamt keinen Touchscreen besitzen. Allerdings sind die bevorstehenden Änderungen für Windows 8(.1) für Neu-Wechsler ein Kriterium sich nicht an das eben genannte zu gewöhnen und einzuarbeiten, wenn es doch mit zukünftigem Startmenü (Ich könnte heulen!) näher an Windows 7 herangeführt wird, von den ganzen Schlechtredereien dieses wunderbaren Betriebssystems ganz zu schweigen. Viel erschreckender finde ich allerdings hingegen, dass noch so viele ihr Windows 8 nicht auf 8.1 upgedatet haben.

  • Am 3. Juni 2014 um 9:18 von Verständlich ...

    … Win7 bietet die vertraute Oberfläche, die Apps vermisst niemand, und die Kacheln auf Desktop Systemen eh nicht. Und da Win8 unter der Oberfläche eh auf Win7 basiert,bleibt man besser auf Win7. Zumal darauf alles läuft.

    Microsoft wird mit Win9 einige Schritte zurück gehen zu müssen, um die Anwender wieder abzuholen.

    • Am 4. Juni 2014 um 18:56 von ichselbst

      Naja Win8 und 8.1 sind sehr gewöhnungsbedürftig, lassen sich aber teils über Umwege Optisch an Win7 anpassen.
      Viel schlimmer sind extreme Systemfehler auf manchen neuen Geräten die mit Win8 verkauft wurden. WLAN ausfälle, Mauszeiger zappeln, extrem lange Wartezeiten nach dem starten usw. Das erlebe ich Täglich am eigenen Gerät und weder der Hersteller noch MS wollen oder können helfen.

  • Am 4. Juni 2014 um 19:19 von klaus

    nja… Vielleicht sind DAS auch unsere XP Rechner, die sich jetzt als „win 7 Rechner“ im WeitenNetz zu erkennen geben… Mh so ein UserAgent ist eben nicht wirklich eine zuverlässige Statistikquelle..
    Damit hebelt man jede statistische Erfassung aus.

  • Am 10. Juni 2014 um 4:10 von DS

    Win8 ist das beste System für mich. Nix startet so schnell da sieht selbst Android alt aus. Sogar alte Pcs laufen mit Win8 schneller als mit XP oder Win7. Ich verstehe sowieso nicht warum die Leute so auf 7 schwören 8 ist genau das Gleiche nur bissel anderst. Und 7 und 8 sind eh blos verbesserte Vistaversionen und was an Vista scheisse war is auch bei 7 und 8 scheiße. Seid Vista gibt es kein richtiges Startmenu nicht sprich man muss es so oder so mit anderer Software nachrüsten.

  • Am 2. Juli 2014 um 10:48 von Spooky

    Ich habe jetzt wirklich so ziemlich alles durch:

    * WinXP
    * Win7
    * Win8(.1)
    * Linux Mint 13/16/17
    * Ubuntu 10/12.04/14.04

    Und bin wieder bei XP gelandet. Eine 7er-Sicherung habe ich natürlich noch herum liegen, zur Sicherheit, aber Win8(.1)? Nicht mehr auf meiner alten Kiste.

    Klar, ging ab wie die Feuerwehr (Systemstart), aber ständig liefen alle Festplatten und Systemchecks. Das nervte und verlangsamte manche Programme/P.-Starts.

    XP habe ich nun abgeriegelt, so gut es ging und ich habe wieder eine alte aber voll funktionsfähige Kiste/Tower :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *