Sony liefert Android 4.4.2 für Xperia Z, ZL, ZR und Tablet Z aus

Außer den in KitKat integrierten Neuerungen bringt das Update auch die überarbeitete Benutzeroberfläche des Xperia Z2 mit. Die nativen Sony-Apps wurden ebenfalls aktualisiert. Die Verfügbarkeit der neuen Betriebssystemversion variiert je nach Region und Provider.

Sony hat mit der Verteilung von Android 4.4.2 für die älteren Xperia-Modelle Z, ZL, ZR und Tablet Z begonnen. Abgesehen von den in KitKat selbst enthaltenen Neuerungen wie der Vollbildansicht für Apps bringt das Update auch Änderungen an Sonys Benutzeroberfläche mit, wie das Unternehmen in einem Blogeintrag schreibt.

Die neue Version kommt beispielsweise mit einer überarbeiteten Statusleiste sowie aktualisierten Quick Settings. Diese hat Sony etwas übersichtlicher und intuitiver gestaltet. Zudem wurde die Benutzeroberfläche an das Design der PlayStation-4-UI angeglichen. Sonys Mobilgeräte zeigen nun die gleiche Boot-Animation und das gleiche Hintergrundbild wie die Spielkonsole.

Das KitKat-Update steht ab sofort für das Xperia Z bereit (Bild: Sony).

Darüber hinaus enthält das Update aktualisierte Versionen aller nativen Sony-Apps wie MyXperia, Smart Connect, TrackID oder Sony Select. Die Messaging-App weist beispielsweise einige Design-Änderungen auf. Zudem stehen Smileys nun in allen Apps mit Tastaturzugriff zur Verfügung. Die E-Mail-Anwendung lädt mehr Nachrichten und zeigt auch mehr Einträge auf einmal an. Auch den Energiesparmodus hat Sony aktualisiert.

Mit an Bord dürfte nun ebenfalls das neue Widget „What’s New“ des Xperia Z2 sein, das auf dem Homescreen über neue Filme, Musik oder Apps aus Sonys Stores informiert. Die Media-Anwendungen Walkman, Album und Movies wurden ebenso optisch überarbeitet und um Sony-Network-Integration ergänzt.

Ein weiterer Bestandteil des Android-Updates für das Xperia Z, Xperia ZL, Xperia ZR und Xperia Tablet Z ist Sonys aktuelle Social-Kamera-App, die der japanische Elektronikkonzern auf der IFA 2013 in Berlin vorgestellt hatte. Sie bietet Zugang zu den Xperia-Kamera-Anwendungen wie „Kreativeffekte“. Zu guter Letzt liefert die neue Betriebssystemversion Unterstützung für Sonys Fitness-Armband SmartBand SWR10 sowie die Livelog-App.

Sony weist wie üblich darauf hin, dass die Verfügbarkeit der neuen Android-Version je nach Region und Mobilfunkanbieter variieren kann. Bis alle Xperia-Besitzer ihre Smartphones und Tablets aktualisieren können, kann daher noch etwas Zeit verstreichen. Modelle mit Provider-Branding erhalten die Updates normalerweise etwas später, da die Mobilfunkanbieter die neuen Android-Versionen erst noch anpassen müssen.

Anwender können alternativ auf eine Custom Rom wie CyanogenMod oder OmniROM ausweichen, die sich auf Sony-Geräten relativ einfach installieren lassen. Der Hersteller hat hierfür eine Seite eingerichtet, die das benötigte Entsperren des Bootloaders erläutert.

Custom Roms haben den Vorteil, dass neue Android-Versionen relativ schnell zur Verfügung stehen. Außerdem bieten sie meistens Root-Zugriff für die Geräte, sodass der Anwender die vollständige Kontrolle darüber hat, was auf seinem Smartphone oder Tablet passiert. Vorteilhaft ist außerdem, dass sich auf einer Custom Rom keinerlei Crapware befindet, wie sie viele Hersteller auf ihren Geräten installieren. Diese lassen sich nicht ohne weiteres löschen.

HIGHLIGHT

Android 4.4 Kitkat: schöner, schneller, intuitiver

Google hat sein neustes Betriebssystem Android 4.4 Kitkat verschlankt, sodass es bereits auf Geräten mit nur 512 MByte Speicher lauffähig ist. Darüber hinaus ist Google Now nun enger ins System eingebunden und zahlreiche Apps bieten mehr Funktionen. Der Standard-Browser basiert jetzt auf Chromium, was der Plattform insgesamt zu einer verbesserten Leistung und höheren HTML5-Kompatibilität verhilft.

[mit Material von Christian Schartel, CNET.de]

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Themenseiten: Android, Smartphone, Sony, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

12 Kommentare zu Sony liefert Android 4.4.2 für Xperia Z, ZL, ZR und Tablet Z aus

Kommentar hinzufügen
  • Am 23. Mai 2014 um 11:27 von pit

    „update für die älteren Modelle Z….“ ich lach misch schlapp, mein XPeria S ist noch keine 2 Jahre alt und schon 500 Euro Technikschrott weil ohne update, mein neues Fitnessequipment wird nicht mehr erkannt…. super
    NIE mehr Sony und Konsorten, ihr treibt mich zu Google Nexus Geräten

  • Am 23. Mai 2014 um 12:33 von cedric

    Erstens mal what’s new ist leider nicht vorhanden und naja zweitens leider ist das akku problem auch mit an Bord der akku nach nur einem halben tag ubd fast die meiste zeut im standby mit stamina modus schon bei 36 % :(

  • Am 24. Mai 2014 um 22:43 von Vera

    Die neue Firmware Version verkürzt die Akkulaufzeit ganz extrem.
    Schätzungsweise Faktor 2,5 im Standbye.

  • Am 25. Mai 2014 um 14:00 von Dario

    Die Akkulaufzeit ist extrem verkürzt.. 5Minuten im Standby-Modus und schon 3%Akku weg ohne Wi-Fi etc..

  • Am 25. Mai 2014 um 20:56 von Psykai

    Habe ein Xperia Z mit Vodafone call ya Karte,bin mal gespannt auf 4.4 , iust ja schon laenger angekuendigt worde,ich glaub es erst wenn es auf meinem Handy installiert ist! Gucke jeden Tag ob es verfuegbar ist…

  • Am 26. Mai 2014 um 16:14 von markus

    Akkuleisutung massiv gefallen seit dem Update auf 4.4.2 vom 23.05.2014!! Ich kann nicht mal einen Tag ohne Aufladung sein, wobei mit Tag wirklich der Tag und ohne Nacht gemeint ist.

    So ein Update könnten die sich sparen, ist doch lachhaft!

  • Am 29. Mai 2014 um 8:38 von arian

    Hallo,
    Kann mir jemand sagen wann das update rauskommt.Ich kann es nicht mehr abwarten… Danke

    • Am 29. Mai 2014 um 10:29 von Danillooo

      Kommt drauf an manche haben es manche müssen eben noch warten.
      Leider muss ich auch noch warten hoffentlich dauert es nicht mehr sooo lange

  • Am 29. Mai 2014 um 12:57 von paul

    Wann kommt endlich das update für das z ich bin bei telekom und das update kommt und kommt nicht

  • Am 30. Mai 2014 um 15:24 von sipan

    Und es ist in NRW immer noch nicht da….-.-

  • Am 31. Mai 2014 um 20:03 von aziz semmo

    Was los alter wie lange noch komme aus Essen ( NRW) immernoch kein update beki
    bekomme ich das per ota schneller oder Pc Companion oder beides Gleich?

  • Am 8. Juni 2014 um 14:25 von Benjamin Jungbluth

    Hi ich hab auf meinem Tablet Z keine Probleme. Aber mal eine Frage mein Tablet Z hat mit dem 4.4.2 update einen Bootsound bekommen mein Z1 was schon länger 4.4.2 hat hat keinen Bootsound sind beides O2 Geräte. Ist Das ein Fehler beim Z1? Könnte auch daran liegen das die Firmware beim Z1 keins bekommen hat aus welchen Gründen auch immer (O2 Vorgabe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *