HTC bringt One Mini 2 Anfang Juni für 449 Euro heraus

Es enthält ein 4,5-Zoll-HD-Display und einen 1,2 GHz schnellen Snapdragon 400 mit vier Kernen. Der 16 GByte große Speicher lässt sich per MicroSD-Card erweitern. HTC installiert Android 4.4.2 und Sense 6 mit BlinkFeed vor.

HTC hat das erwartete Modell One Mini 2 offiziell vorgestellt und für Anfang Juni angekündigt. Zum empfohlenen Verkaufspreis von 449 Euro wird es ein 4,5-Zoll-HD-Display, einen Snapdragon-400-Prozessor, 16 GByte Speicher, einen MicroSD-Kartenslot, eine 13-Megapixel-Kamera und Android 4.4.2 als Betriebssystem mitbringen.

Das Gehäuse ist zwar kleiner als das des Spitzenmodells One (M8), aber ihm optisch sehr ähnlich. Wie dieses wird auch das Mini 2 in den Farbvarianten Gunmetal Gray und Glacial Silver erhältlich sein. Amber Gold soll später folgen. Es misst 13,7 mal 6,5 Zentimeter bei 10,6 Millimetern Höhe und wiegt 137 Gramm.

HTC One Mini (Bild: News.com)

Das 4,5-Zoll-Display liefert wie das letztjährige Mini-Modell eine HD-Auflösung von 1280 mal 720 Pixeln. Das entspricht einer Pixeldichte von 326 ppi. Das One (M8) kommt dagegen mit einem 5-Zoll-LCD und einer Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten (Zum Vergleich: HTC One Mini: 4,3 Zoll, 341 ppi, HTC One (M8): 440, HTC One (M7): 468 ppi, Samsung Galaxy S5: 431 ppi, Samsung Galaxy Note III: 386 ppi, Samsung Galaxy S4: 441 ppi, iPhone 5S: 326 ppi, Nexus 5: 445 ppi, Oppo Find 7: 534 ppi, OnePlus One: 401 ppi). Wie das One (M8) verfügt das Mini 2 jetzt auch über On-Screen-Buttons. Die Tasten „Home“ und „Zurück“ sitzen also nicht mehr unter dem Display, sondern sind in den Bildschirm integriert.

Als Prozessor verbaut HTC den im Vergleich zum Flaggschiff leistungsschwächeren Snapdragon-400-Chip von Qualcomm mit vier Kernen und 1,2 GHz Takt. Ihm stehen wie bisher 1 GByte RAM und 16 GByte interner Speicher (rund 10,6 GByte für Daten) zur Seite. Letzterer lässt sich auch beim HTC One Mini 2 dank eines MicroSD-Kartenslots um bis zu 128 GByte erweitern. Der Akku hat eine Kapazität von 2100 mAh (HTC One Mini: 1800 mAh) und soll für eine Sprechzeit von maximal 16 Stunden im 3G Netz ausreichen. Die Standby-Zeit gibt HTC mit maximal 556 Stunden an. Wie üblich ist der Akku fest verbaut.

HTC One Mini 2 (links) und One M8 (Bild: CNET)HTC One Mini 2 (links) und One M8 (Bild: CNET)

Das Mini 2 kommt im Gegensatz zum Flaggschiff nicht mit einer sekundären Kamera zum Erfassen von Tiefeninformationen und dem Feature UFocus. Außerdem enthält es keine Ultrapixel-Kamera wie das M8, sondern jene 13-Megapixel-Kamera, die auch im HTC Desire 816 steckt. Einen Dual-LED-Blitz gibt es nicht. An der Vorderseite sitzt zusätzlich eine 5-Megapixel-Webcam.

Das One Mini 2 unterstützt den Mobilfunkstandard LTE Cat 4 mit bis zu 150 MBit/s Downloadrate, aber natürlich auch UMTS samt HSPA+ (bis zu 42 MBit/s), Bluetooth 4.0 mit aptX und WLAN nach IEEE 802.11a/b/g/n sowie Dual-Band-Wi-Fi. In HTCs Datenblatt fehlt die jüngste WLAN-Spezifikation 802.11ac. Außerdem verfügt das HTC One Mini 2 über USB 2.0, DLNA, NFC, GPS und Glonass. Beim SIM-Karten-Format setzt der Hersteller nun wie beim HTC One (M8) auf NanoSIM. An Sensoren sind ein Beschleunigungsmesser, ein digitaler Kompass und ein Näherungs- sowie Umgebungslichtsensor integriert.

Wurde das erste One Mini aus dem letzten Jahr noch mit Android 4.2.2 Jelly Bean und HTCs Sense-5-Oberfläche ausgeliefert, ist beim Nachfolger ab Werk natürlich wie beim Flaggschiff das aktuelle Android 4.4.2 KitKat samt der neuen Sense-6-UI und BlinkFeed vorinstalliert. Da HTC die Motion-Launch-Gesten sowie den Power-Saving-Mode nicht explizit erwähnt, ist davon auszugehen, dass diese Funktionen fehlen werden.

[mit Material von Christian Schartel, CNET.de]

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Android, HTC, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HTC bringt One Mini 2 Anfang Juni für 449 Euro heraus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *