Microsoft aktualisiert Outlook.com

Microsoft hat eine Erweiterung seines Online-E-Mail-Diensts Outlook.com angekündigt. In den nächsten Wochen soll sie nach und nach alle User erreichen. Insbesondere gibt es zusätzliche Möglichkeiten, Regeln für den Umgang mit Mails einzurichten, die komplex ausfallen können. Auch die Undo-Funktion wird ausgebaut.

Microsoft Outlook.com

Outlook.com-Nutzer können künftig Regeln definieren, die auf mehreren Bedingungen basieren und die mehrere Aktionen auslösen. Unter anderem gibt es Optionen für Zeitlimits, Anzahl der E-Mails und die Zustände Gelesen/Ungelesen.

Rückgängig machen ist künftig für eine Vielzahl von Maßnahmen einfach verfügbar. Wird eine Mail gelöscht, kategorisiert, mit Flagge markiert oder als Spam gemeldet, steht ein Undo-Button bereit, um den Vorgang im Fall eines Irrtums zurückzunehmen. In all diesen Fällen funktioniert auch die Tastenkombination Strg+Z.

Zusätzlich macht Microsoft die Übergänge fließender. Anwender können jetzt „in-line“ auf Mails antworten, also ohne eine neue Ansicht aufrufen zu müssen. Der Rollout aller drei Optionen hat heute begonnen, dürfte aber „die nächsten Wochen“ andauern.

Parallel hat Microsoft auch eine Reihe neuer Funktionen für OneDrive for Business angekündigt, darunter überarbeitete Buttons für Funktionen wie Neu, Hochladen, Synchronisieren, Bearbeiten, Verwalten und Teilen. Site Folders zeigen direkt in OneDrive die Dokumentenbibliotheken von SharePoint-Sites an, mit denen sich ein Anwender verbunden hat. Außerdem gibt es eine intelligentere Suche, die außer eigenen Dokumenten auch die in Site Folders berücksichtigt – sowie solche, die andere Nutzer für den Suchenden freigegeben haben.

[mit Material von Mary Jo Foley, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft aktualisiert Outlook.com

Kommentar hinzufügen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *