iOS 8 soll verbessertes Multitasking mit Splitscreen bieten

Die nächste Generation von Apples Mobilbetriebssystem iOS wird iPad-Nutzern angeblich die Möglichkeit bieten, zwei Anwendungen gleichzeitig laufen zu lassen und auch zu bedienen. Das berichtet 9to5Mac unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen, die aber mit der Entwicklung des Features für iOS 8 vertraut sein sollen. Derzeit können Anwender Apps auf Apples Mobilgeräten nur im Vollbildmodus nutzen.

Apple-Logo

Eine ähnliche Splitscreen-Funktion bietet Microsoft schon jetzt mit seinen Surface-Tablets an. Die Möglichkeit, mit mehreren Anwendungen gleichzeitig zu arbeiten, ist vor allem im Enterprise-Bereich wichtig beziehungsweise bei Nutzern beliebt, die mehrere Aufgaben simultan erledigen wollen. Diesen Vorteil gegenüber iOS stellt Microsoft dem Bericht zufolge sogar in einem Werbevideo heraus.

Laut den Quellen von 9t05Mac wurde die Funktion auch entwickelt, um die Interaktion zwischen Apps zu verbessern. Zwei gleichzeitig geöffnete Apps erlauben es beispielsweise, Inhalte wie Texte, Bilder oder Videos direkt per Drag and drop von einer Anwendungen auf eine andere zu übertragen.

Es wird erwartet, dass Apple iOS 8 auf der Worldwide Developers Conference vorstellt, die am 2. Juni beginnt. Unklar ist, ob die Splitscreen-Anzeige auch für das iPad-Mini zur Verfügung stehen wird. Im Bericht von 9to5Mac heißt es, sie sei für das 9,7-Zoll-Display des iPad Air beziehungsweise iPad mit Retina Display entwickelt worden.

Darüber hinaus will die japanische Website Macotakara erfahren haben, dass Apple die achte Ausgabe seines Mobilbetriebssystems für die Wiedergabe von Audio-Dateien in High-Definition-Qualität rüstet. Es arbeitet angeblich auch an einer neuen Version seiner In-Ear-Kopfhörer sowie Lightning-Kabel, die HD-Audio unterstützen.

Neben Gesundheit- und Fitness-Tracking-Funktionen, die Gerüchten zufolge verstärkt in iOS 8 vertreten sein sollen, könnte demnach auch Musik ein größere Rolle spielen. Gerüchten zufolge will Apple auch einen eigenen Musik-Streaming-Dienst im Stil von Spotify & Co. starten. Dafür will es offenbar den Hersteller von High-End-Kopfhörern, Beats Electronics, samt seines Musik-Streaming-Dienstes Beats Music für 3,2 Milliarden Dollar aufkaufen. Apple iOS 8 soll zudem die neuen Apps Healthbook, Preview, TextEdit und Tips mitbringen. Auch eine neue Mitteilungszentrale sowie überarbeitete Versionen von Maps und iMessage sind angeblich geplant.

Dass HD-Audio ein Thema bei Verbrauchern ist, hat der Erfolg von Neil Youngs geplantem Musikabspielgerät Pono-Player gezeigt. Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter sammelte der Musiker innerhalb von 33 Tagen 6,2 Millionen Dollar ein. “PonoMusic ist ein komplettes Ökosystem für Musikfreunde, die ihre Lieblingsmusik genau so hören möchten, wie sie der Künstler geschaffen hat, mit der im Studio gewählten Auflösung”, heißt es etwas hochtrabend bei Kickstarter. 2013 hatte Young schon angekündigt, er habe die Unterstützung von drei Major Labels. Der Name Pono geht auf das hawaiianische Wort für “Gerechtigkeit” zurück.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

18 Kommentare zu iOS 8 soll verbessertes Multitasking mit Splitscreen bieten

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. Mai 2014 um 9:14 von GGF

    Jetzt kommt die Stunde der Wahrheit. Jetzt kopiert Apple sogar schon von Windows. Unglaublich wie schamlos die sind. Seit 3 Jahren absolut nichts mehr Inovatives gebracht. Apple ist und bleibt ein Blender. Aber prozessieren können sie. Da sind sie WELTMEISTER.

  • Am 14. Mai 2014 um 9:24 von Judas Ischias

    Ist mal wieder typisch Apple. Erst schauen, wie die Funktion bei der Konkurrenz läuft, dann selbst einführen und am Ende ein Patent drauf anmelden.;)
    Apple bleibt zur Zeit nur das abkupfern von der Konkurrenz, weil denen selber nichts einfällt.:-))
    Ich freu mich schon auf die Reaktionen der Apple-Fraktion, besonders dem Kommentartor mit der roten Nase aus dem Zirkus.;D

  • Am 14. Mai 2014 um 9:37 von Ui ...

    … ui, da sind gleich zwei Taler hintereinander ins Säckle gesprungen. Ein lohnender Tag, ihr werdet noch reich, Ladies! Pünktlich um 09:00 Uhr geht das Apple-bashing los. War da euer Schichtbeginn? Und Chris von Dazumal basht sich die Taler nachts aus den USA zusammen, ist ja 7×24 Apple-bashing garantiert? ;-)

    Ihr seid sicher, dass bei Microsoft Patente für Multitasking und Dual Screens liegen? Wo ist denn da die Erfindungstiefe, das können Lebewesen schon seit Millionen Jahren. ;-)

    • Am 14. Mai 2014 um 10:16 von GGF

      Niemand hat behauptet das MS die Patente dafür hat. Aber jeder sieht das APPLE nur abkupfer kann. Ja, und ich bin wirklich kein Fan von diesem arroganten und eingebildeten Drecks……..n Apple. Ja und ich verdiene mein Geld mit Apple. Aber ich werde mit Euro und nicht Taler bezahlt. Diesbezüglich hinkst du um einige hundert Jahre hinter dem HEUTE hinterher. Daher kommt sicher auch deine positive Meinung über Apple (noch).

      • Am 14. Mai 2014 um 12:39 von AliMente

        Ach ist das schön. Wie ich euch Apple-Hasser liebe – Ihr seid die wahren Apple-Fanboys!

        • Am 14. Mai 2014 um 13:47 von GGF

          Ja, ich liebe mich auch.

  • Am 14. Mai 2014 um 10:49 von Jason

    Ist doch gut für den Kunden wenn die Unternehmen Funktionen von anderen übernehmen. Da bleibt wenigstens ein gewisser Innovationsdruck erhalten. Wer den Splitscreen oder die slide to unlock Funktion erfunden hat ist mir dabei ziemlich egal. Freut euch doch einfach mal, dass es voran geht :)

  • Am 14. Mai 2014 um 11:42 von punisher

    Willkommen in der Gegenwart

  • Am 15. Mai 2014 um 9:20 von Ohe ...

    GGF merkt noch nicht einmal, in welchem geistigen Käfig er gefangen ist. Nun ja: wenn es ihm danach besser geht, ist es ja ok. Er verdient etwas hinzu (gab er ja zu), hat Luft abgelassen – und seinen übertriebenen Hass nimmt eh niemand ernst. Also alles gut. ;-)

    • Am 15. Mai 2014 um 15:08 von Walter Stiller

      Was ein dummer Kommentar.

    • Am 15. Mai 2014 um 19:38 von GGF

      @Ohe Du Mußt noch mal richtig meinen Kommentar lesen. Ich schrieb das ich mit Apple mein Geld verdiene. Die bezahlen mich für die Kommentare hier. Die sind werbetechnisch ganz fit. Ich soll möglichst viel negatives über Apple schreiben. Das soll dann den Mitleidseffekt der Applegemeinde auslösen und die schreiben dann positv dagegen und machen mich und Samsung nieder. Und wie du siehst klappt das ja auch ganz gut.

      • Am 15. Mai 2014 um 20:56 von Das einzige ...

        … was hier durch Deine peinlichen Hass Kommentare passiert, ist, dass Dich niemand Ernst nimmt. ;-)

        • Am 16. Mai 2014 um 8:13 von GGF

          Da wir hier alle anonym unterwegs sind ist es doch vollkommen egal ob du mich ernst nimst oder nicht. MacHarry hat doch auch keiner für voll genommen. Jede extreme Darstellung bedient nur das eigene Clientel. Aber was du und die meisten AppleFanBoys hier nicht kapieren ist das auch ein Apple-Nutzer nicht nur positives über Apple breichtet. Ich bin nämlich nicht verblendet. Und noch was. Wenn man das iPhone nicht mag dann ist man nicht automatisch ein Samsung-Fan. Für mich ist das zwar keine Beleidigung aber wenn überhaupt, dann bin ich WinPhone8-Fan. Aber insgesammt geht mir die Techniklaberei komplett am Bobbes vorbei. Wie schon einer hier schrieb. Mir ist es vollkommen egal was ich für eine Marke habe. Es muss/sollte nur MEINEN Vorstellungen entspechen.

          • Am 16. Mai 2014 um 9:40 von Also ...

            … wenn ich ein Synonym für Verblendung suchen würde – GGF wäre ein gutes Beispiel. Weil: Du argumentierst nicht, Du schreist Deine Anti-Apple Thesen permanent in die Welt hinaus, egal zu welchem Thema, und ob es irgendwie passt, oder nicht. Immer schwarz, nie grau oder dunkelgrau – alles, wirklich alles an Apple ist schlecht.

            Und Du Kreuzzügler bist, Mitleid, dazu verdammt, weil ‚Mac Harry‘ vor sechs Monaten mal Apple gelobt hat. Böse, Böse, das kann einer wie Du nicht so stehen lassen, da MUSS doch gegengewettert werden?

            Irgendwie traurig, irgendwie aber auch nicht. Die Hölle schaffen manche sich selber.

            Wenn Mac Harry und seine Werbung Dich genervt haben – nun, er postet nicht mehr. Und wenn er das nicht unter seinem Namen Mac Harry tut, und auf seine Webseite verweist – dann hast Du doch eigentlich keinen Grund zu zetern? Kreuzzug gewonnen, und wir haben unsere Ruhe?

            Ich für mich habe erklärt, warum ich nicht unter meinem Namen poste – ich will nicht verdächtigt werden, ein bezahlter Troll Kommentator zu sein.

            Mit diesem Verdacht müsst ihr eben leben, da ihr euch doch so sehr an eurem Alias festklammert. Wie sonst könnte man seine ‚Arbeit‘ nachweisen, und die verdienten Talerchen kassieren? ;-)

            Dass ihr nun jeden, der keinen Namen benutzt, für mich, Mac Harry oder weiss ich wen haltet, ist schon witzig. Es sollte doch eigentlich auf den Inhalt eines Kommentars ankommen. Ich könnte ja auch heute Pit, morgen Tip, übermorgen Jan, Klas, Hein als Namen nehmen – es wäre – egal. Hauptsache, ich kommentiere sachlich, und am Thema orientiert – etwas, was ich insbesondere bei 90% der Kommentare von JI vermisse. ;-)

            Aber der spielt bei euch Anti-Apple-Guys keine Rolle, es geht ja nicht um eine konstruktive Diskussion, es geht um das niederbrüllen mit Totschlag Argumenten.

          • Am 16. Mai 2014 um 9:42 von Jawoll ...

            … gGF: „Es muss/sollte nur MEINEN Vorstellungen entspechen.“

            Und ich, GGF weiss, was gut ist, und allen anderen fehlt der Durchblick.

            Ich gebe Dir einen Tipp: genau so denkt jeder, und dennoch greifen viele zu Apple Produkten. Und glaub mir: die sind nicht alle dumm. ;-)

        • Am 16. Mai 2014 um 8:16 von Und dann....

          … mache ich es wie Mac-Harry. Ich schreibe jeden Kommentar mit einem anderen Namen. Und da dies ja auch so extrem schlau ist nimmt mich dann ganz sicher jeder für Ernst. ;-) Stimmt doch, oder? GGF

      • Am 16. Mai 2014 um 0:42 von Judas Ischias

        @GGF, eine sehr gute Antwort!:-)
        Hat mir ein großes Schmunzeln verursacht.

  • Am 17. Mai 2014 um 1:32 von Judas Ischias

    Na ja @Also, oder soll ich PeerH schreiben? Sachlich kommentierst Du hier nur selten, auch wenn Du dies zu tun meinst. Wenn Du anonym schreibst, aber alle paar Monate deinen Link in die Kommentare einfügst, wird ja wohl auch bei DIR heftig die Kasse klingeln.;)
    Da ich selbst auch schon für Apple geschrieben habe, bin ich darüber gut informiert.;)
    Leider war ich zu erfolgreich, d.h. zu teuer für Apple.;(
    Deshalb muss ich jetzt für andere Hersteller und Betriebssysteme schreiben, auch wenn es welche noch gar nicht gibt.:-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *