Samsung enthüllt Nachfolger seines Projektor-Smartphones Galaxy Beam

Das Galaxy Beam 2 kommt mit einem etwas größeren 4,66-Zoll-Display, das aber unverändert 800 mal 480 Bildpunkte auflöst. Dafür wurde die Auflösung des eingebauten LED-Beamers ebenfalls auf WVGA erhöht. Das Android-4.2-Gerät erscheint zunächst in China.

Samsung hat einen Nachfolger seines 2012 vorgestellten Android-Smartphones Galaxy Beam mit eingebautem Projektor angekündigt. Das Galaxy Beam 2 wird zunächst in China auf den Markt kommen. Ob es wie der Vorgänger seinen Weg auch nach Deutschland findet, ist offen.

Das Display des Galaxy Beam 2 fällt mit 4,66 zu 4 Zoll etwas größer aus. Die Auflösung beträgt aber unverändert 800 mal 480 Bildpunkte. Dafür hat Samsung die Auflösung des an der Oberseite integrierten LED-Beamers von 630 mal 360 auf ebenfalls 800 mal 480 Pixel (WVGA) erhöht. Damit lassen sich beispielsweise Fotos oder Videos sowie andere Bildschirminhalte des Smartphones an die Wand werfen.

Das Galaxy Beam 2 verfügt über einen eingebauten LED-Projektor (Bild: Samsung).Das Galaxy Beam 2 verfügt über einen eingebauten LED-Projektor (Bild: Samsung).

Angetrieben wird das Android-Gerät von einer Quad-Core-CPU mit 1,2 GHz Takt. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß. Angaben zum internen Speicher macht Samsung auf seiner Website nicht. Beim Vorgänger beträgt er 8 GByte. Weiterhin ist ein MicroSD-Kartenslot zur Speichererweiterung an Bord. Er unterstützt Karten mit bis zu 64 GByte.

Zur weiteren Ausstattung gehören eine rückseitige 5-Megapixel-Kamera, eine Front-Webcam, UMTS, WLAN nach IEEE 802.11b/g/n, WiFi-Direct, Bluetooth 4.0, USB 2.0, aGPS und Glonass. Als Betriebssystem ist Android 4.2 samt Samsungs TouchWiz-Oberfläche vorinstalliert.

Die Hardware hat Samsung in einem 13,5 mal 7 mal 1,16 Zentimeter großen Gehäuse mit Metalloptik untergebracht. Das Gewicht liegt bei 165 Gramm. Die Stromversorgung übernimmt ein 2600-mAh-Akku. Zur Laufzeit macht der Hersteller keine Angaben. Auch einen Preis hat Samsung noch nicht kommuniziert.

[mit Material von Christian Schartel, CNET.de]

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Themenseiten: Android, Galaxy, Projektoren, Samsung, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung enthüllt Nachfolger seines Projektor-Smartphones Galaxy Beam

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *