Facebook überarbeitet erneut seinen News Feed

Auf dem Desktop werden Bilder nun größer dargestellt und eine neue Schriftart verwendet. Damit ähnelt das Layout mehr der Mobilversion, was die plattformübergreifende Nutzung erleichtern soll. Alle Änderungen sind rein kosmetischer Natur und haben keine Auswirkung auf die Art der angezeigten Inhalte.

Facebook hat erneut das Design seines News Feed aktualisiert. Auf dem Desktop werden Bilder nun größer dargestellt und eine neue Schriftart verwendet. Damit ähnelt das Layout mehr der Mobilversion, was die plattformübergreifende Nutzung erleichtern soll, wie das Social Network in einem Blogeintrag erklärt.

Das letzte große Redesign des News Feed liegt fast auf den Tag genau ein Jahr zurück. Die damals vorgestellte Version mit zahlreichen Neuerungen wurde jedoch nie an alle Mitglieder ausgerollt. Offenbar hat Facebook auf die harte Tour lernen müssen, dass sein Publikum nicht zu viele Änderungen auf einmal wünscht.

Der News Feed der Desktopversion ähnelt nun mehr dem der Mobilvariante (Bild: Facebook).Der News Feed der Desktopversion ähnelt nun mehr dem der Mobilvariante (Bild: Facebook).

Daher bekommen die 1,23 Milliarden Mitglieder jetzt nur einen leicht veränderten News Feed, bei dem für Bilder das Motto „größer ist besser“ gilt. „Sowohl organische Einträge und Anzeigen bleiben gleich groß – ähnlich wie Bilder in der Mobilversion erscheinen“, so Facebook. Auch an den übrigen Funktionen wie der Navigation ändert sich im Gegensatz zum ursprünglichen Entwurf nichts.

Beispielsweise hat Facebook eine Box mit separaten Feeds verworfen, die nach Meinung der Tester zulasten der Übersichtlichkeit ging. Stattdessen bleibt die Navigationsleiste am linken Seitenrand erhalten.

Alle Änderungen sind rein kosmetischer Natur. Das bedeutet, sie wirken sich nicht darauf aus, welche Inhalte an welcher Position im News Feed erscheinen. Der Hintergrund ist nun grau statt weiß. Insgesamt macht das neue Design einen etwas aufgeräumteren, moderneren Eindruck. Es soll in den nächsten Wochen allen Nutzern zur Verfügung stehen.

[mit Material von Jennifer Van Grove, News.com]

Tipp: Sind Sie ein Facebook-Experte? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Facebook, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook überarbeitet erneut seinen News Feed

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *