IDC: Windows Phone ist das am schnellsten wachsende Mobilbetriebssystem

IDC sagt vorher, dass Microsofts Windows Phone in den nächsten vier Jahren als einziges großes Mobilbetriebssystem noch Marktanteile gewinnen wird. Im vierteljährlichen Bericht „Worldwide Quarterly Mobile Phone Tracker“ gehen die Marktforscher davon aus, dass sich der heutige Anteil von 3,9 Prozent bis 2018 auf rund 7 Prozent erhöht.

Smartphones

Zu den Verlierern gehört demnach Android, das 2018 aber mit 76 Prozent noch den Markt dominieren wird. Heute kontrolliert es einen Anteil von 78,9 Prozent. Auf Platz zwei bleibt iOS, das sich von heute 14,9 Prozent auf 14,4 Prozent verschlechtern dürfte. Als Nummer vier sieht IDC Blackberry mit heute 1 Prozent, in vier Jahren aber nur noch mit 0,3 Prozent.

Zugunsten von Windows Phone wird sich laut IDC auswirken, dass es von Nokia kontinuierlich unterstützt wird, aber jetzt auch andere Anbieter aktiv werden – darunter Foxconn, Lenovo und LG. Microsoft hat überdies zugesagt, weniger Ansprüche an die Hardware zu stellen, was den Weg für preisgünstige Produkte ebnen soll, wie sie in den stark wachsenden Entwicklungsmärkten besonders nachgefragt werden.

Entwicklung des Smartphone-Markts bis 2018 (Prognose: IDC)

Weltweit wird sich das Wachstum laut IDC dennoch abschwächen. Letztes Jahr betrug es noch 39,2 Prozent, dieses Jahr erwarten die Marktforscher nurmehr 19,3 Prozent, 2017 dann 8,3 Prozent und 2018 6,2 Prozent.

„In Nordamerika beobachten wir über 200 Millionen aktiv genutzte Smartphones, wozu noch nicht einmal die zahlreichen Feature Phones gerechnet werden, die weiter im Einsatz sind“, heißt es in dem Bericht von IDC-Direktor Ryan Reit. „2014 wird für den Smartphone-Markt eine enorme Umstellung bedeuten. Nicht nur geht das Wachstum stärker zurück als je zuvor, auch die Gründe für Smartphone-Käufe ändern sich. Neue Wachstumsmärkte führen neue Spielregeln ein, und ‚Premium‘ wird in den fürs Wachstum wichtigsten Regionen kein übergreifend relevanter Faktor sein.“

[mit Material von Lance Whitney, News.com]

Tipp: Was wissen Sie über den Mobile World Congress? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Neueste Kommentare 

26 Kommentare zu IDC: Windows Phone ist das am schnellsten wachsende Mobilbetriebssystem

Kommentar hinzufügen
  • Am 26. Februar 2014 um 23:22 von Peter

    Windows Phone Wachstum auf tiefem Niveau, falls überhaupt.
    Ist wohl mehr Kristallkugel lesen.
    Ich lese in meiner Kugel, dass Windows Phone in 5 Jahren nicht mehr existiert und keiner merkt es ;-)

    • Am 27. Februar 2014 um 11:09 von Tom

      Träum weiter…

    • Am 28. Februar 2014 um 20:49 von tomas

      Das erzählen Leute die keine Ahnung haben. WP wird immer besser und mit der Lumia Smartphones haben sie auch solide Technik am Bord.

  • Am 27. Februar 2014 um 0:29 von Judas Ischias

    Deine Kristallkugel stammt wohl aus Cupertino?
    Meine Kristallkugel, die von einem Flohmarkt in Hannover stammt, prophezeit mir das absolute Gegenteil.:-))

    • Am 27. Februar 2014 um 6:24 von Chris

      lol, ist nur neidisches gestänkere. Selbige haben schon zu Beginn der Windows Phone Plattform deren sofortigen Untergang prophezeit. Es zeigen ja die Marktanteile wie WP langsam aber stetig ins Bewusstsein rückt. Das es Länder gibt in denen der MA von WP über dem von iOS liegt, wird von den Hardcoreapplern einfach ignoriert, is ja klar – der Erfolg von WP bedeutet für die ja den Misserfolg von iOS, außer natürlich für Harry und sein Schreibgefolge…da zählt dann Umsatz, wenn der mal nicht mehr stimmt reitet er auf irgendwas anderem rum..wie im PC Bereich. Komisch, da ist das Wachstum, wenn auch auf „tiefem Niveau“ dann plötzlich was tolles…
      Naja, Appler halt.

      • Am 27. Februar 2014 um 7:48 von Ganz großes Fragezeichen

        Aber daran erkennt man das Niveau dieser Apple-Guzzis. Sie können sich nicht einmal daran erinnern was sie in ihren letzten oder vorletzten Kommentar geschrieben haben.

      • Am 27. Februar 2014 um 8:12 von Kein Fanboy

        Ihr „streitet“ über Windows Phone vs iOS??? Völliger Blödsinn!!!
        Die größten Märkte sind China und USA, dann der Rest!!!
        In der Zeit wo ihr euch über WP, iOS oder Android streitet, wird möglicherweise in Zukunft ein ganz anderes System mehr Marktanteile erobern als ihr es z.Zt. für möglich hält!!!

        • Am 27. Februar 2014 um 12:38 von Judas Ischias

          Ich wäre froh wenn es so kommen würde, am besten schon nächsten Monat.
          Je mehr Angebote, um so besser für den Kunden! Ich bin auf jeden Fall erstmal für neue Produkte offen.

  • Am 27. Februar 2014 um 8:42 von Herbik

    Ob man sich mit diesen Prognosen nicht etwas täuscht! Ich glaube, dass es sich etwas anders verhalten wird bis 2018:
    50% Android
    20% Apple
    20% Windows
    10% andere (Ubuntu vor allem und einige andere)

  • Am 27. Februar 2014 um 9:02 von Win-Fanboy

    Beruhigt Euch. Microsoft wird immer gewinnen. Am Ende, außer bei Tablets, außer bei Phones, außer im Web, außer bei Suchmaschinen, außen bei mobilen OS, außer bei Ultra-Books. Aber sonst schon.

    Windows Phone ist super, doch die Welt erkennt es einfach nicht. Genau so, wie Blackberry super ist und auch hier sind die Kunden einfach nicht schlau genug, um es zu erkennen.

    Microsoft hat den Vorteil, dass die Kunden Zwangskunden sind und keine Entscheidungsfreiheit haben, obwohl die Angebote schlechter sind, als vom Wettbewerb. Die teuren Ausbildungen der IT-Pfutzies sichern das geschäft ab. Microsoft wird das schon machen, zwar zum Nachteil der Kundenerfahrung, aber zum Vorteil für uns IT-Leute und da ist MS ein zuverlässiger Partner.

    Auch für WinPhone, auch dann, wenn es nicht so gut ist. Who cares?

    • Am 27. Februar 2014 um 10:04 von Ganz großes Fragezeichen

      Stimmt ja alles was du schreibst. Aber was soll der Kunden machen? Welche Alternativen hätte er denn? Das OSX mit fest eingebauten Türen für NSA und wirklich unfähiger Netzwerkunterstützung in gemischten Systemen. Und das auf absolut überteuerter Hardware von einem stümperhaften Hersteller der nur auf Gewinnmaximierung achtet und dem Kundenwünsche und Kundensicherheit vollkommen egal sind. Oder eventuell Linux. Echt super Systeme die auf fast jeder Hardware laufen aber leider kaum professsionelle Software (leider).
      Tja…. leider darf/muss er weiterhin Windows nutzen. Aber dafür hat er dann ja auch das WELTBESTE Betriebssystem wo es gibt. Das NON PLUS ULTRA.

    • Am 27. Februar 2014 um 11:11 von Tom

      Korrekt! Ich sage immer: „Weißt du, warum Android 80% Marktanteil hat? Weil 90% der Käufer keine Ahnung haben!“. :)

      • Am 27. Februar 2014 um 12:20 von Ganz großes Fragezeichen

        Das ist ja schon ein wenig bösartig. 90% keine Ahnung!!!!! Die restlichen 10% kaufen ein WinPhone und was ist dann mit dem Apfel. Für den bleibt ja dann ja gar nichts mehr übrig. Das ist gar nicht gut. Ich finde auch das es viel zu viele Dummköpfe gibt die einfach kein Geld für die überteuerten iPhones ausgeben wollen. Dabei sind die doch wirklich Hightech von vorgestern.

      • Am 27. Februar 2014 um 12:34 von Ben

        @Tom stimme Dir 100% zu :)

      • Am 27. Februar 2014 um 12:50 von Judas Ischias

        Ha, ha, der war gut! Ich gehöre aber nicht zu den 90%, vielleicht auch weil ich auf ZDNet unterwegs bin?:-) Ich habe mich ganz bewusst für Android entschieden!
        Leider gibt es auch dem ehemals so freien System mehr und mehr Sachen die mir gar nicht gefallen. Ganz krass, letztens wollte ich auf YouTube ein Video nachsehen, weil ich ein Lied einer bestimmten Sängerin suchte. Als erstes knallte mir in dem Video eine McDonald’s-Werbung um die Ohren. Ich habe gedacht, „falscher Fehler“, Video gestoppt und nochmal von Anfang an. Kein Fehler, sondern die schöne Werbung, welche mir auch noch einfach meinen Traffic frisst, war schon wieder da.

        • Am 28. Februar 2014 um 22:43 von Tom Lauter

          Dann gehörst du ja doch zu den 90%

      • Am 27. Februar 2014 um 12:55 von punisher

        Daran wirds liegen. *facepalm
        Die Welt braucht mehr kluge Leute wie dich.

        • Am 27. Februar 2014 um 13:01 von Ganz großes Fragezeichen

          Nein, nein….. wenn du damit mich meinst dann muß ich wiedersprechen. Wenn ich zu den klugen Menschen gehören würde, dann würde ich sicherlich hier nicht posten. Ganz sicher nicht. Also 100% sicher nicht.

          • Am 27. Februar 2014 um 15:31 von punisher

            @ ganz großes Fragez..
            Sry du warst nicht gemeint, war an Tom gerichtet.

        • Am 28. Februar 2014 um 0:44 von bix

          Wie auf Android gibt es Youtube Werbung ? Ich dachte das wäre auf Smartphones werbefrei, ich habe bisher auch noch keine auf meinem Windows Phone gesehen und dachte es währe normal.

    • Am 27. Februar 2014 um 14:56 von Mark

      Haters gonna hate… Du musst ein ziemlich trauriges Leben haben, dass du deinen anscheinend zur Genüge bestehenden Hass auf ein Unternehmen wie Microsoft projizierst … Microsoft hat sicher Fehler gemacht in der Vergangengeit, aber das machen Apple und Google auch. Von daher ist Konkurrenz wichtig und gut für uns Endkunden und man sollte sich wünschen, dass MS weiter Marktanteile im Smartphonemarkt gewinnt um die Marktführer auf Trapp zu halten.

  • Am 27. Februar 2014 um 16:40 von Beriberi

    4 Jahre sind 4 Modellgenerationen. Kaum eins der heute existierenden Geräte wird dann noch benutzt. Diesen Markt für 4 Jahre vorauszusagen ist, als wenn man den Automobilmarkt in 40 Jahren voraussagen wollte.

    Wo Microsoft in 4 Jahren steht, hängt einzig davon ab, wie sie ihr System weiterentwickeln. Sie hätten ein riesiges Potential an loyalen Buisness-Kunden, aber dann müssten sie etwas haben, das mit dem iPhone konkurrieren kann. WP 8.x reicht da nicht.

    • Am 27. Februar 2014 um 16:57 von Mac-Harry

      Jepp. So ist es. Die Android- und Win-Fraktion leidet schon seit Jahren unter Verfolgungswahn und sie bemerkten nicht, dass Google und Apple schon lange an Microsoft vorbei gezogen sind. Nur gut, dass das MS Management einen klaren Blick dafür hat und den Fakten ins Auge schaut, während die MS–Fanboys weiter im Keller der entwickler träumen ;-)

      Von einer Windows Welt auf Tablets, phones, ultras, etc. Iss aber nicht. Pech!

      • Am 27. Februar 2014 um 17:19 von Ganz großes Fragezeichen

        Mac-Harry ist wieder da und macht gleich wieder Witze, haha…. Es ist doch noch ein schöner Tag heute geworden. Ich habe nichts gegeb Apple, MS, Google, Samsung, Android usw. Ich habe eigentlich nur was gegen Leute wie dich. Heulen wenn was negatives über Apple geschrieben wird um selbst ein Post später voll gegen andere abzuledern. Und dann wenn Apple echten Sch… baut wie z.B. den Zugang ab Oktober 2012 für die NSA ( es ist genau der Monat wo auch die Zusammenarbeit Apple und NSA vereinbart wurde) sofort beschwichtigen und ablenken. Denn Apple macht keine Fehler und gibt noch weniger welche zu. Weil…, die sind ja PERFEKT.
        Ich vermisse dein Mac-Harry.de. Es war immer so lustig den Schmalz dort zu lesen den du ständig ausgebrütet oder besser bei Apple abgeschrieben/kopiert hast.

  • Am 28. Februar 2014 um 15:43 von Judas Ischias

    @Bix,
    ist mir bis jetzt in keinem Video passiert, dass am Anfang erstmal eine Werbung startet, ohne Möglichkeit diese zu überspringen oder abzukürzen.
    Ich benutze die Gratisversion von MixZing, da läuft nach irgendeinem Schema, irgendwann mal eine Spielewerbung. Diese kann man aber nach 5 Sekunden überspringen, die kommt auch wenn man nicht online ist. Da kann ich mit leben, wenn’s mir zu sehr auf den Geist geht, kann ich immer noch die Pro-Version kaufen und ich hätte meine Ruhe. Bei der Werbung von McDonalds kann ich gar nichts machen, ausser mich über den abgezapften Traffic zu ärgern, zumal die Werbung bei mir gar nichts bringt. Mir hat das Zeugs schon seit Ewigkeiten nicht geschmeckt, da will ich jetzt wenigstens von der Werbung verschont bleiben!:'(

  • Am 1. März 2014 um 12:35 von Judas Ischias

    @Tom Lauter,
    wieso gehöre ich dann doch zu den 90% die keine Ahnung haben?
    Ich habe mir das Betriebssystem ausgesucht was meine Bedürfnisse am besten erfüllt, dass YouTube enthalten ist hat für mich absolut keine Rolle gespielt, andere Dinge waren für mich wichtiger.
    Wenn jetzt irgendeine Firma meint, mir ihren Werbemüll ungefragt präsentieren zu müssen und ich deshalb mehr Zeit und Traffic verbrauche, bin ich einfach nur angepisst! Ich gehöre zu den Leuten, die bei beginnender Werbung sofort die Stummtaste bedienen!

    Bei den anderen Betriebssystemen, von denen Du wohl augenscheinlich eines hast, gibt es dann entweder kein YouTube, oder keine Werbung in den Musikvideos, weil diese herausgefiltert wird. Da kannst Du dich ja glücklich schätzen, a) weil DU zu den Schlauen gehörst und b) weil dir damit Werbung in Musikvideos erspart blieb, bis jetzt. Ich wünsche dir auch ganz doll, dass es so bleiben möge.
    Und wenn meine ganzen Erläuterungen immer noch nicht genug erklärend sind, kannst Du mir dann ja Aufklärung verschaffen, was Werbung in einem Musikvideo auf YouTube mit irgendeinem Betriebssystem zu schaffen hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *