Bericht: Google-Tablet „Nexus 8“ startet im April

Wie die ersten beiden Generationen des Nexus 7 wird es angeblich von Asus gefertigt. Außerdem soll HTC an einem High-End-Tablet für die Nexus-Reihe arbeiten. Dieses könnte im dritten Quartal erscheinen.

Googles Nexus-Familie könnte bald Zuwachs bekommen. Angeblich plant der Internetkonzern ein 8-Zoll-Tablet, das die bisherigen Modelle mit 7 und 10 Zoll ergänzen soll. Wie Digitimes unter Berufung auf Quellen aus der Lieferkette berichtet, wird es schon im April unter dem Namen Nexus 8 auf den Markt kommen.

Schon im Januar hatte Digitimes gemeldet, dass Asus für Google an einem 8-Zoll-Tablet arbeite. Es ist auch der Fertiger der ersten beiden Generationen des Nexus 7. Digitimes‘ Quellen zufolge will Google Kunden mit dem Nexus 8 einen Mehrwert bieten, die sonst eher zu einem 7-Zoll-Tablet greifen würden.

Das LG G Pad 8.3 Google Play Edition ist das Gerät, das einem Nexus 8 aktuell am nächsten kommt (Bild: CBS Interactive).Das LG G Pad 8.3 Google Play Edition ist das Gerät, das einem Nexus 8 aktuell am nächsten kommt (Bild: CBS Interactive).

Allerdings sind die Berichte des taiwanischen Technikportal mit Vorsicht zu genießen. Denn in der Vergangenheit waren seine Informationen nicht immer zuverlässig oder stellten sich am Ende als falsch heraus.

Ähnlich verhält es sich mit weiteren Gerüchten aus Taiwan, laut denen HTC im Auftrag von Google ein High-End-Tablet entwickelt, das ebenfalls noch dieses Jahr die Nexus-Reihe ergänzen soll. Der Marktstart werde zwischen Juli und September erfolgen, zitiert die englischsprachige Nachrichtensite Focus Taiwan die Zeitung Commercial Times.

Im Jahr 2010 hatte HTC bereits mit Google zusammengearbeitet. Das taiwanische Unternehmen war der Hersteller des ersten Nexus-Smartphones Google Nexus One. Danach hatte Google aber Samsung, Asus und LG mit der Fertigung seiner Nexus-Geräte beauftragt.

Dass es an einem „durchschlagenden“ Tablet arbeitet, hatte HTC selbst gegenüber der Financial Times verlauten lassen. Zudem betonte es, auch weiterhin Kooperationen mit Unternehmen wie Google oder Facebook anzustreben, obwohl es mit dem Facebook-Smartphone HTC First keine guten Erfahrungen gemacht hat.

HTCs bisherige Versuche, sich im Android-Tablet-Markt zu etablieren, waren ebenfalls nicht sehr erfolgreich. Die im Jahr 2011 veröffentlichten Android-Tablets HTC Flyer und Jetstream waren jedenfalls keine Verkaufsschlager. In Anbetracht dessen erscheint eine Partnerschafft mit Google als sinnvolle Strategie, wieder einen Fuß ins Tablet-Geschäft zu setzen. Schließlich erfreuten sich die bisherigen Nexus-Geräte allesamt großer Beliebtheit.

Demnächst dürfte auch die nächste Generation des Nexus 10 erscheinen. Es war im vergangenen Jahr als einziges Gerät der Nexus-Reihe nicht aktualisiert worden. Sein 10-Zoll-Tablet hatte Google Ende Oktober 2012 vorgestellt. Mitte Januar meldete das für seine Zuverlässigkeit bekannte Twitter-Konto @evleaks, dass Googles Nexus 10 zusammen mit dem Betriebssystem-Update Android 4.5 zu erwarten sei – und zwar schon in Kürze. Später löschte @evleaks den von einem Foto begleiteten Tweet allerdings wieder. Das Material sei mit leicht abweichenden Angaben an mehrere Publikationen gesandt worden, was für eine Falschmeldung spreche, teilte es stattdessen mit.

Weitere Gerüchte besagen, dass Google seine Nexus-Serie nach 2014 auslaufen lassen wird. Dem russischen Blogger Eldar Murtazin zufolge sind für das laufende Jahr noch zwei bis drei neue Modelle geplant, ehe die Reihe durch die Google Play Editions beliebter Smartphones und Tablets anderer Hersteller ersetzt würden.

[mit Material von Don Reisinger, News.com, und Christian Schartel, CNET.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Android, Asus, Google, HTC, Nexus, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Google-Tablet „Nexus 8“ startet im April

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *