Apple verteilt vierte Beta von OS X 10.9.2 an Entwickler

Sie trägt die Build-Nummer 13C48. Tester sollen sich auf die Bereiche Mail, Messages, VPN, Grafiktreiber, VoiceOver und SMB2 konzentrieren. Der kleine Versionsnummernsprung gegenüber dem Vorgänger-Build 13C44 deutet auf einen baldigen Release der finalen Version hin.

Apple hat registrierten Entwicklern vergangene Nacht eine weitere Vorschau auf OS X 10.9.2 bereitgestellt, der zweiten Aktualisierung für sein jüngstes Betriebssystem Mavericks. Sie trägt die Build-Nummer 13C48. Die dritte Beta mit der Nummer 13C44 war eine Woche zuvor erschienen.

Tester des Wartungsupdates sollen sich laut 9to5Mac weiterhin auf die Bereiche Mail, Messages, VPN, Grafiktreiber, VoiceOver und Server Message Block (SMB2) konzentrieren. Bekannte Fehler nennt Apple wie schon bei den Vorgängerversionen nicht.

Apple hat eine vierte Beta von OS X 10.9.2 veröffentlicht (Bild <a href="http://9to5mac.com/2014/01/30/apple-seeds-os-x-mavericks-10-9-2-beta-build-13c48-to-developers/" target="_blank">via 9to5Mac</a>).Apple hat eine vierte Beta von OS X 10.9.2 veröffentlicht (Bild via 9to5Mac).

Während das erste Update für Mavericks die schwerwiegendsten Fehler des jüngsten Desktop-Betriebssystems beseitigt und eine neue Safari-Version brachte, führt OS X 10.9.2 weitere Verbesserungen ein. Beispielsweise liefert es kleinere Fehlerkorrekturen für Mail. Zudem wurde FaceTime-Audio tief in die Messages- und FaceTime-Anwendungen integriert.

Laut 9to5Mac deutet der kleine Versionsnummernsprung von 13C44 auf 13C48 darauf hin, dass die finale Version von OS X 10.9.2 in Kürze erscheint. Die jüngste Beta können registrierte Entwickler via Software-Update oder über Apples Developer-Portal herunterladen.

OS X 10.9.1 hatte Apple Mitte Dezember veröffentlicht. Es erhöhte hauptsächlich die Stabilität und Kompatibilität, behob aber auch Probleme mit Mail und Safari. Nutzer hatten sich zuvor unter anderem über eine mangelhafte Gmail-Unterstützung beschwert. Safari 7.0.1 schloss neun Sicherheitslücken.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Apple, Betriebssystem, Mac OS X

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple verteilt vierte Beta von OS X 10.9.2 an Entwickler

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *