Windows 8.1 Update 1 kommt angeblich Anfang April

Ein Bericht aus Russland legt einen ersten Screenshot vor. Er zeigt allerdings keine neuen Funktionen oder Designänderungen, sondrn nur die Build-Nummer. Eine Vorabversion geht demnach noch im Januar an "Gold"-Partner. Das RTM erfolgt Anfang März.

Ein durchgesickerter Screenshot zeigt, dass Microsoft mit der Entwicklung von Windows 8.1 Update 1 offenbar gut vorankommt. Quelle ist ein russischer Nutzer mit dem Online-Handle WZor. Er schreibt in seinem Kommentar, auf eine RTM-Version im März werde ein Release im April folgen.

Windows 8.1

An Volumemlizenzkunden und MSDN-Abonnenten wird die RTM-Version des Updates ihm zufolge Ende März herausgegeben werden. Es handle sich um ein allgemein kostenloses Update des Betriebssystems, heißt es. Es würde demnach rechtzeitig zu Microsofts Entwicklerkonferenz Build vorliegen, die 2014 vom 2. bis 4. April in San Francisco stattfindet.

Microsoft-Spezialistin Mary Jo Foley von ZDNet.com hatte schon im Oktober 2013 von Quellen erfahren, dass ein solches Update ungefähr gleichzeitig mit dem Release der „Blue“-Version von Windows Phone erscheinen könnte. Sie merkt an, dass der Beitrag von WZor nicht auf neue Funktionen hinweist. Ihm zufolge wird Microsoft diesen Monat Test-Builds an seine „Gold“-Partner verschicken. Es klinge so, als sei keine öffentliche Testversion geplant.

Unklar bleibt weiter, ob Windows 8.1 Update 1 Änderungen an der Oberfläche vornehmen wird, also etwa eine Art kleines Startmenü mitbringt, oder ob die Wiedereinführung des Startmenüs erst später erfolgt. Foleys Quellen berichten jedenfalls, man versuche, Windows 8.1 leichter mit Maus und Tastatur bedienbar zu machen. Irgendeine Art Startmenü sei – in Verbindung mit dem bereits zurückgebrachten Start-Button – denkbar.

Außerdem gibt es keine Informationen, ob darüber hinaus noch Aktualisierungen von Windows 8.1 im laufenden Kalenderjahr geplant sind – also ein Update 2 oder gar weitere. Foleys Informanten sprechen nur von einer für Frühjahr 2015 angedachten neuen Version mit dem Codenamen „Threshold“, die letztendlich „Windows 9“ heißen könnte.

[mit Material von Mary Jo Foley, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Software, Windows, Windows 8.1

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Florian Kalenda
Autor: Florian Kalenda
Leitender Redakteur ZDNet.de
Florian Kalenda
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows 8.1 Update 1 kommt angeblich Anfang April

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *