Untethered Jailbreak für iOS 6.1.3 bis 6.1.5 steht zur Verfügung

Das Jailbreak-Tool p0sixpwn steht für OS X zur Verfügung. Es installiert den alternativen App Store Cydia auf die Geräte. Damit stehen iOS-Anwendern zahlreiche Tools zusätzlich zur Verfügung. Vor der Durchführung sollte das Gerät komplett zurückgesetzt werden.

p0sixspwnEine Woche nach der Vorstellung des Jailbreaks für iOS 7 steht nun auch eine Lösung für die iOS-Versionen von 6.1.3 bis 6.1.5 zur Verfügung. Damit können Anwender, die – aus welchen Gründen auch immer – ihr Gerät noch nicht auf die neueste Version aktualisiert haben, von den Entwicklungen aus der Jailbreak-Community profitieren. Der Jailbreak steht nach einem Neustart des Geräts weiterhin zur Verfügung (untethered).

Das Jailbreak-Tool p0sixpwn ist allerdings nur für OS X verfügbar. Es funktioniert ähnlich wie das vor einer Woche für iOS 7 vorgestellte Programm evasi0n. Nach dem Start von p0sixspwn klickt man auf „Jailbreak“. Nach wenigen Minuten, inklusive zweier Reboots ist die Jailbreak-Prozedur abgeschlossen, was man am Logo des alternativen App-Stores Cydia auf dem Homescreen erkennen kann.

Anders als evasi0n für iOS 7 funktioniert p0sixpwn allerdings nicht reibungslos. Im Test mit einem iPad 4 wollte der Jailbreak zunächst nicht gelingen. Erst nachdem das Gerät komplett zurückgesetzt wurde, wodurch Daten und Einstellungen gelöscht werden, verlief die Jailbreak-Prozedur erfolgreich. Somit sollte vor dem Start ein Backup des Geräts erstellt werden, sodass man es nach erfolgtem Jailbreak leicht wiederherstellen kann.

Anders als unter iOS 7 arbeiten nahezu sämtliche Cydia-Tweaks wie SBSettings einwandfrei, da es bereits für frühere iOS-6-Versionen einen entsprechenden Jailbreak gab und Entwickler ihre Tools für die sechste Version von Apples mobilem Betriebssystem längst angepasst haben. Unter iOS 7 müssen sich Anwender hingegen noch gedulden, bis sie alle Cydia-Tools problemlos nutzen können. Immerhin steht schon ein Icon-Pack auf Basis von iOS 6 zur Verfügung, die all jene installieren können, denen die Programmsymbole von iOS 7 nicht gefallen.

p0sixspwnIm Test funktioniert der Jailbreak mit p0sixpwn nur, wenn das Gerät zuvor komplett zurückgesetzt wurde.
 

Themenseiten: Jailbreak

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Untethered Jailbreak für iOS 6.1.3 bis 6.1.5 steht zur Verfügung

Kommentar hinzufügen
  • Am 30. Dezember 2013 um 22:12 von Derjailbreaker

    Mehrere Sachen sind hier leider nicht/nicht genau geschrieben. Deshalb werde ich diesen Artikel noch ein wenig ergänzen :-) . Wenn man auf iOS 6.1.3-1.5 ist und man das Gerät mit redsnow oder snowbreeze tetherd gejailbreakt hat, kann man Cydia aktualisieren und dann nach p0wsixpwn suchen in cydia.(0 ist eine Zahl) das muss man dann installieren und dann ist das Gerät untethered. Wenn man ein ungejailbreaktes Gerät untethered jailbreaken will, kann man das auf windows mit snowbreeze oder redsn0w machen und auf dem Mac mit p0wsixpwn.

    • Am 31. Dezember 2013 um 8:24 von Kai Schmerer

      >Wenn man ein ungejailbreaktes Gerät untethered jailbreaken will,
      >kann man das auf windows mit snowbreeze oder redsn0w machen
      >und auf dem Mac mit p0wsixpwn.

      sn0wbreeze ist derzeit nicht kompatibel zu Geräten mit A5-Prozessor

      • Am 1. Januar 2014 um 1:45 von DerJailbreaker

        Ja, stimmt , habe ich vergessen zu erwähnen.

    • Am 13. Januar 2014 um 11:56 von Noob

      was heißt das jetzt? ich hab windows und kann mein gerät, das auf 6.1.3 läuft nicht jailbreaken, weil das programm nur auf OS X geht oder was kapier ich da nicht?
      thx

  • Am 19. Oktober 2015 um 19:35 von Janne Jäger

    Ich versuche das programm als administrator auszuführen doch nichts passiert was kann ich tun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *