HTC verteilt Android-4.3-Update mit Sense-Oberfläche 5.5 für One Mini

Die Aktualisierung ist 631 MByte groß. Sie wird bereits Over the Air ausgeliefert. Der Funktionsumfang entspricht dem Update für das HTC One. Verbessert werden beispielsweise Video Highlights, BlinkFeed und Sense TV.

HTC hat in Deutschland mit der Verteilung von Android 4.3 Jelly Bean samt der Oberfläche Sense 5.5 für das One Mini begonnen. Die neue Firmware-Version mit der Build-Nummer 2.12.401.1 ist rund 631 MByte groß. Sie steht für Modelle mit und ohne Provider-Branding zur Verfügung. Der große Bruder HTC One hatte das Betriebssystem-Update schon Anfang November erhalten.

Das HTC One Mini besitzt einen 4,3 Zoll großen Bildschirm (Bild: HTC).

Im Netz finden sich erste Berichte von deutschen HTC-One-Mini-Besitzern, die das Update bereits erhalten haben – zum Teil sogar schon am gestrigen Abend. Darunter sind beispielsweise Besitzer von Geräten mit O2-Branding, aber auch Eigentümer von ungebrandeten Modellen. Wer das Update noch nicht erhalten hat, der dürfte es in den kommen Tagen vorfinden. Es kann wie üblich via OTA über die Geräteeinstellungen heruntergeladen und installiert werden. Aufgrund seiner Größe empfiehlt sich der Download über eine WLAN-Verbindung.

Dem offiziellen Changelog zufolge, das ein Mitglied des XDA-Developers-Forums veröffentlicht hat, sind die Neuerungen identisch zu dem Update für das HTC One. Mit der neuen Firmware aktualisiert HTC unter anderem Video Highlights, BlinkFeed und Sense TV. Die Video-Highlight-Funktion erlaubt es One-Besitzer, nun auch eigene Musik einzubinden. Bisher konnten nur vorinstallierte Songs als Hintergrundmusik für die Zusammenschnitte verwendet werden.

BlinkFeed ist jetzt besser mit Sozialen Netzen verknüpft und wurde um neue News-Quellen erweitert. So sind jetzt Google+ und Instagram integriert. HTC-One-Besitzer können darüber hinaus weitere Quellen wie RSS-Feeds, Twitter oder Youtube einbinden. Außerdem lassen sich nun bis zu 120 Artikel herunterladen und später im Offline-Modus lesen. Längst überfällig war auch die Möglichkeit, BlinkFeed komplett abzuschalten. Der Musikplayer und Sense TV erhalten zudem eine überarbeite Oberfläche.

Mit der neuen Android-Version 4.3 sollte das HTC One Mini auch stabiler und flüssiger laufen als noch unter Android 4.2.2. Unter anderem sorgen eine verbesserte Speicherverwaltung und die Optimierung des Flashspeichers mittels TRIM-Befehl für einen Leistungsschub. Wie das Apple iPhone 5S unterstützt das HTC One Mini nun auch OpenGL ES 3.0, das grafisch aufwendigere Spiele ermöglicht.

Ein Update auf die aktuellste Google-OS-Version Android 4.4 KitKat ist ebenfalls geplant. Das hat HTC schon Ende Oktober gegenüber der Website Pocket-Lint bestätigt.

[mit Material von Christian Schartel, CNET.com]

Themenseiten: Android, Betriebssystem, HTC, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu HTC verteilt Android-4.3-Update mit Sense-Oberfläche 5.5 für One Mini

Kommentar hinzufügen
  • Am 22. Dezember 2013 um 10:39 von Patrick Wetzig

    Ich wünschte, HTC würde so ein Tablet wie Asus produzieren mit Tastatur im Ultrabook style (Asus Transformer TF701) nur eben in HTC Qualität weil bei Asus wirkt es wie gewollt und nicht gekonnt . HTC sollte dazu folgendes beachten: bessere kontaktverknüpfung zwischen Tastatur dock und Pad, längere Akkulaufzeit, mit USB 3.0, SD, Sim-Kartenslot für UMTS / LTE, WLAN, GUTE Qualität der Tastatur am besten Alu , Pad auch Alu außer in der Nähe der Antenne wegen Empfang und WLAN, außerdem muss darauf geachtet werden, dass das Pad nicht schwerer als die Tastatur ist da es sonst wie das Asus auf dem Schoß nach hinten kippt

  • Am 23. Dezember 2013 um 11:38 von Uwe

    Habe heute für das Butterfly(Media-Markt)das Update auf 4.3 3.13.401.1 erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *