Google-Glass-Update bringt Support für iOS und neue Foto-Funktion

Ab sofort lässt sich die Datenbrille in Kombination mit einem iPhone nutzen. Zur Aufnahme von Fotos genügt jetzt ein Blinzeln. Außerdem gibt es erweiterte Hangouts-Funktionen und die Möglichkeit, Videos direkt zu Youtube hochzuladen.

Google hat wie jeden Monat ein Firmware-Update für seine Datenbrille Glass veröffentlicht. Version XE12 liefert einige Funktionen, die von Nutzern schon länger nachgefragt wurden. Dazu zählt vor allem die Unterstützung von iOS.

Google Glass (Bild: Google)

Schon vor längerer Zeit hatte Google seine Companion-App iOS MyGlass in Apples App Store veröffentlicht, aber schnell wieder zurückgezogen. Jetzt ist sie wieder verfügbar und macht zusammen mit dem Firmware-Update erstmals Navigation und andere Glass-Features in Kombination mit dem iPhone nutzbar. Was derzeit aber noch fehlt, ist die Möglichkeit, SMS oder iMessages über die Datenbrille zu verschicken, wenn sie mit dem iPhone verbunden ist.

Mit Wink bringt Google auch eine Funktion zurück, die Datenschützern nicht gefallen dürfte. Sie erlaubt nämlich die Aufnahme von Fotos mit einem Blinzeln. Auf diese Weise lassen sich theoretisch unbemerkt Bilder schießen. Bisher musste dafür die Auslösetaste der Brille betätigt oder ein Sprachbefehl laut ausgesprochen werden. Die Blinzel-Funktion ist nur auf Geräten verfügbar, die nach dem 28. Oktober ausgeliefert wurden.

Die neue Firmware verbessert auch die Unterstützung von Hangouts und Youtube. Über Googles Kommunikationsprogramm können Glass-Nutzer nun mit einzelnen Personen oder Gruppen in Kontakt treten. Zudem lassen sich neuerdings auch Fotos über Hangouts versenden, was bisher nur für Social Networks möglich war. Mit der Datenbrille aufgezeichnete Videos können ab sofort direkt zu Youtube hochgeladen werden.

Weitere Neuerungen sind die Einführung eines Sperrbildschirms und Playlist-Navigation für Play Music. Eine Liste der Änderungen findet sich in den Release Notes. Außerdem stehen neue Glassware-Programme zur Verfügung, darunter eine App des Wall Street Journal, Wetterwarnungen und der News-Aggregator Winkfeed.

[mit Material von Jason Cipriani, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Themenseiten: Google, Google Glass, Software, iOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google-Glass-Update bringt Support für iOS und neue Foto-Funktion

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *