Youtube erlaubt Live-Streaming für alle verifizierten Konten

Voraussetzung ist lediglich ein einwandfreier Ruf, die Abonenntenzahl spielt hingegen keine Rolle mehr. In Deutschland steht das Live-Streaming allerdings nicht zur Verfügung. Deutsche Anwender können nur Google+ Hangouts on Air nutzen.

Youtube hat die Nutzungsregeln für seine Live-Streaming-Funktion überarbeitet. Ab sofort dürfen alle Kanäle mit telefonisch verifiziertem Konto und einwandfreiem Ruf Videos live ins Internet übertragen. Die Abonenntenzahl spielt dabei keine Rolle mehr. In Deutschland steht das Feature allerdings nicht zur Verfügung, weil der Rundfunkstaatsvertrag für Live-Übertragungen eine Sendelizenz vorschreibt.

Youtube

Deutschen Anwendern bleibt daher nur die ebenfalls neu eingeführte Möglichkeit, einen Google+ Hangout on Air direkt aus dem Youtube Live Event Manger zu starten. „Dies erlaubt es, Fans live zu erreichen, und ist der perfekte Weg, um Teilnehmer zu deiner Show einzuladen“, kommentieren Produktmanager Satyajeet Salgar und Softwareentwickler Tim James im Youtube-Blog.

Nutzer können ihren Zugangsstatus auf ihrer Youtube-Kontoseite im Menü „Kannaleinstellungen“ unter dem Punkt „Funktionen“ einsehen. Sobald die Liveveranstaltungsoption verfügbar ist, taucht sie auch im Video-Manager-Menü auf. Die Einführung erfolgt innerhalb der nächsten Wochen.

Google bietet mit Youtube Live schon seit 2011 Live-Streaming-Funktionen auf seinem Videoportal an, die ursprünglich aber nur ausgewählten Partnern und Konten zur Verfügung standen. Zugang erhielt lediglich eine geringe Zahl von Accounts aus den Bereichen Musik, Sport, News und Gaming. Voraussetzung war, dass die Kanäle mindestens 1000 Abonnenten hatten, bevor Google die Mindestanzahl im August auf 100 herabsetzte.

Mit der Ausweitung seiner Live-Videostreams verstärkt Youtube den Druck auf konkurrierende Anbieter, die ähnliche Funktion Verbrauchern und Unternehmen zur Verfügung stellen. Dazu gehören Brightcove, Ustream, Justin.tv und Livestream.

[mit Material von Steven Musil, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Themenseiten: Google, Streaming, Video, YouTube

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Björn Greif
Autor: Björn Greif
Redakteur ZDNet.de
Björn Greif
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Youtube erlaubt Live-Streaming für alle verifizierten Konten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *