ECMA standardisiert Google-Sprache Dart

Dafür hat die Normungsorganisation ein Komitee mit der Bezeichnung TC52 gegründet. Für Google ist dies ein großer Erfolg. Erst vor einem Monat hatte es Dart für den Produktiveinsatz freigegeben.

Die Standardisierungsgruppe ECMA mit Sitz in Genf hat angekündigt, sich mit Googles erst vor einem Monat finalisierten JavaScript-Nachfolger Dart zu beschäftigen. Man habe ein Komitee eingerichtet, um eine Spezifikation der Sprache zu veröffentlichen, heißt es.

Logo Google Dart

Dieses Komitee trägt den Namen TC52. Über seinen Vorschlag wird dann die Entwicklergemeinschaft als Ganze entscheiden. Google schreibt in einem Blogbeitrag, es werde nun via TC52 mit „der größeren Online-Community“ im Hinblick auf einen Dart-Standard kooperieren.

Für Google ist die Reaktion der ECMA ein großer Erfolg. Die Normungsorganisation verwaltet beispielsweise alle Änderungen an JavaScript, C# und Eiffel, wobei die letzteren beiden objektorientierte Alternativen zu C++ sind.

Bisher unterstützt nur ein Browser Dart, nämlich Dartium, ein Ableger von Google Chrome. Microsoft und auch Mozilla haben sich bisher eher ablehnend über die Sprache geäußert. Das Standardisierungsverfahren ist eine Chance für Google, doch noch Partner und Unterstützer zu gewinnen.

Google sieht Dart als Ersatz für oder Ergänzung zu JavaScript, da es bei großen Online-Projekten (etwa den Google-Apps) deutliche Leistungsvorteile brächte. Doch JavaScript ist vertraut und weit verbreitet, es gibt zahlreiche nützliche Bibliotheken dafür, und auch die Leistung steigt langsam, aber kontinuierlich an. EcmaScript 6 soll einen weiteren Sprung bringen.

Zugleich würde eine zweite clientseitige Skriptsprache die Komplexität im Web drastisch erhöhen. Selbst wenn Dart populär würde, bliebe JavaScript doch zumindest so verbreitet, dass es noch lange unterstützt werden müsste. Diese Hindernisse scheinen selbst denjenigen zu hoch, die JavaScripts Schwächen kritisieren. Und auch Google selbst investiert parallel Ressourcen in die Weiterentwicklung von JavaScript.

[mit Material von Seth Rosenblatt, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit Open Source aus? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: ECMA, Google, Webentwicklung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ECMA standardisiert Google-Sprache Dart

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *