Apple verschenkt zu Weihnachten erneut zwölf iTunes-Downloads

Vom 26. Dezember bis 6. Januar erhalten Besitzer eines iOS-7-Geräts jeden Tag ein anderes Präsent. Darunter befinden sich Apps, einzelne Songs, E-Books und Filme. Eine ab sofort verfügbare iOS-Anwendung informiert über das jeweilige Angebot.

Wie schon in den vergangenen Jahren hat Apple eine Weihnachtsaktion über die Feiertage angekündigt. Vom 26. Dezember bis 6. Januar bekommen iTunes-Anwender jeden Tag einen Gratis-Download.

Apples "12 Tage Geschenke"-App steht ab sofort zum Download bereit (Bild: Apple).

Über eine jetzt bereitgestellte Geschenke-App werden iPad-, iPhone- und iPod-Touch-Besitzer täglich über das aktuelle Präsent informiert. Dazu müssen unter dem Punkt „Benachrichtigungen“ im Menü „Einstellungen“ Push-Benachrichtigungen aktiviert sein. Aufgrund der Größe mancher Downloads empfiehlt sich, eine WLAN-Verbindung zu nutzen.

Verschenkt werden diesmal einzelne Songs, Apps, E-Books, Filme und mehr. Jeder Download steht nur 24 Stunden lang zur Verfügung. Zudem weist Apple darauf hin, dass nicht alle Inhalte in allen Ländern verfügbar sind. Um die Dateien abrufen zu können, muss iTunes installiert und ein Konto eingerichtet sein.

Die 64,7 MByte große Anwendung „12 Tage Geschenke“ lässt sich ab sofort kostenlos aus dem App Store herunterladen. Sie setzt iOS 7.0 oder höher voraus und liegt für iPhone, iPad sowie iPod Touch vor. Nutzer einer älteren Betriebssystemversion gehen offenbar leer aus. Apples jüngster Statistik zufolge läuft aktuell noch auf rund einem Viertel aller Geräte iOS 6 oder früher.

Wie 9to5Mac berichtet, bietet Apple die Geschenke-App erstmals auch in den USA an. Zuvor gab es sie nur in einigen ausgewählten Ländern, darunter auch Deutschland.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Apple, iTunes

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

8 Kommentare zu Apple verschenkt zu Weihnachten erneut zwölf iTunes-Downloads

Kommentar hinzufügen
  • Am 10. Dezember 2013 um 12:53 von coke

    … nur exklusiv für iOS-7(!)-Device-Besitzer? In den ersten Jahren ging es auch in iTunes unter Windows. Diesmal — wieder? — nicht?

    • Am 10. Dezember 2013 um 14:18 von Square Zero

      Wahrscheinlich lässt sich das auch in iTunes laden. Nur bei der Installation wird dann iOS7 verlangt bzw. der Prozess abgebrochen.

    • Am 10. Dezember 2013 um 14:28 von Square Zero

      Nachtrag:
      Aaah, Du meinst (und auch der Beitrag), Apple bietet den Download der Geschenke nicht über iTunes? Ich glaube, wenn Apple versucht, so die standhaften iOS6er zu überzeugen, irren sie sich gewaltig. Und im letzten Jahr waren die „Geschenke“ auch meist nicht soooo toll.

  • Am 11. Dezember 2013 um 7:28 von José

    Es gibt leide ein weitere Problem mit IOS7!! Evtl liegt es daran das so viele noch auf IOS6 sind.
    Bei dem Iphone 4S gibt es nämlich das Problem, dass beim update auf IOS7 das Wlan und auch Bluetoothmodul „zerstört“ wird. Alle meine Kollegen und Verwandten die IOS7 aufs IP 4S gemacht haben klagen über defektes WLAN(Button grau unterlegt). Und wenn man danach googlet haben alle iphone 4s nutzer dieses problem und Apple sagt nur: ja macht den chip kaputt…alle nutzer die dann keine garantie mehr haben, haben pech, denn irgendwo in den AGB´s steht das jeder selber für updates verantwortlich ist :) sie könnten das gerät aber gerne gegen 150-200 durch ein refurbished austauschen^^

    • Am 11. Dezember 2013 um 9:46 von der Heintje

      Das ist doch völliger quatsch was du erzählst!!!!!!!!!! Gewiss nicht alle haben beim Update auf ios7 solche Probleme wie Du! Zumal es sicher auch für deinen Fall eine Lösung gib! Ich habe ein iPhone4S, habe anfangs die Beta’s alle schön durchgetestet und bin seid erster Stunde großer iOS 7 Fan! Mein iPhone liegt neben mir, mit vollem Wlan und UMTS Empfang! Hahaha! Tja da hast du Pech gehabt! :P

      • Am 11. Dezember 2013 um 13:44 von Joe

        Dann sollten die Schadenfrohen Spinner sich mal schlau machen.
        Die W-Lan und Blue toth problem sind bei Apple bekannt, tausende Nutzer vom 4s haben mit IOS 7 hardware probleme bekommen

  • Am 11. Dezember 2013 um 18:31 von Petrillo

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil: die Geschenke gibt’s über iTunes, somit wohl auch für Windows-Nutzer.

    Die App, die täglich an das Abholen der Geschenke erinnert, läuft nur unter iOS7 !

    • Am 11. Dezember 2013 um 22:28 von Square Zero

      Du wirst recht haben, obwohl im Text nichts von Windows steht, es auch eine iTunes-Store-App für iDevices gibt und es Apple zuzutrauen wäre, um die Statistik der iOS7-Nutzer noch ein wenig zu verbessern. Aber wie schon gesagt, so prall war das im letzten Jahr ohnehin nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *