Microsoft entschädigt Käufer einer defekten Xbox One mit Gratis-Spiel

Wer eine Konsole mit defektem optischen Laufwerk gekauft hat, kann sich einen von vier Download-Titeln aussuchen: Forza Motorsport 5, Ryse, Zoo Tycoon oder Dead Rising. Erst nach Erhalt eines Austauschgeräts muss er das alte zurückschicken.

Microsoft hat auf die von einigen Xbox-One-Käufern gemeldeten Probleme mit dem optischen Laufwerk reagiert und bietet Betroffenen als Entschädigung ein Spiel zum kostenlosen Download an. Auf diese Weise können sie ihre defekte Next-Generation-Konsole nutzen, bis sie ein Austauschgerät erhalten haben.

Xbox One mit Controller (Bild: Sarah Tew/CNET)

Zur Auswahl stehen die Titel Forza Motorsport 5, Ryse, Zoo Tycoon und Dead Rising. Die Entschädigung steht allen Xbox-One-Besitzern zu, die das Hardware-Problem – das laut Microsoft nur eine sehr geringe Zahl der bisher über eine Million ausgelieferten Einheiten betrifft – dem Kunden-Support gemeldet und anschließend das Austauschprogramm durchlaufen haben, wie Polygon unter Berufung auf eine Microsoft-E-Mail berichtet. Wenn sie alle nötigen Informationen übermittelt haben, erhalten sie eine neue Konsole, noch ehe sie das defekte Modell zurückgeschickt haben.

Schon kurz nach dem Verkaufsstart der Xbox One am Freitag hatten einige Käufer von fehlerhaften Laufwerken berichtet. Eine eingelegte Disk sorgte lediglich für ein Schleif- oder Klickgeräusch und konnte nicht gelesen werden.

Am Montag erklärte Microsoft dann: „Das Problem betrifft eine sehr geringe Anzahl Xbox-One-Kunden. Wir arbeiten direkt mit den Betroffenen zusammen, um ihnen schnellstmöglich über unser erweitertes Austauschprogramm eine Austauschkonsole zukommen zu lassen. Seien Sie sicher, dass wir uns um unsere Kunden kümmern.“ Zugleich sicherte das Unternehmen zu, dass betroffene Kunden nicht lange auf das neue Gerät warten müssten.

Auch Sonys Playstation 4 hatte zum Marktstart in Nordamerika mit Problemen zu kämpfen. Frustrierte Käufer überfluteten Sonys Support-Forum mit Beschwerden über defekte Einheiten, die statt Video nur einen blau blinkenden Bildschirm anzeigen, wiederholt abstürzen oder erst gar nicht booten. Der Hersteller spricht allerdings von Einzelfällen, die man in diesem Rahmen beim Start eines neuen Produktes erwartet habe.

In Europa wird die Playstation 4 erst am 29. November für 399 Euro in den Handel kommen. Die Xbox One ist hierzulande hingegen schon erhältlich und kostet 499 Euro.

[mit Material von Nick Statt, News.com]

Themenseiten: Konsole, Microsoft

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Björn Greif
Autor: Björn Greif
Redakteur ZDNet.de
Björn Greif
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft entschädigt Käufer einer defekten Xbox One mit Gratis-Spiel

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *