Archos kündigt günstiges 10,1-Zoll-Tablet mit Anstecktastatur an

Das 101 XS 2 kommt mit 1,6 GHz schneller Quad-Core-CPU, 2 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarem Speicher und Android 4.2. Das IPS-Display löst relativ geringe 1280 mal 800 Bildpunkte auf. Zum Marktstart Ende November kostet das Tablet rund 270 Euro.

Archos hat sein Tablet-Portfolio um das 10,1-Zoll-Modell 101 XS 2 erweitert. Dank des mitgelieferten magnetischen „Coverboard“, das zugleich als Schutz, Ladestation, Ständer und Tastatur dient, lässt es sich auch als Notebook verwenden.

Das Archos 101 XS 2 kommt Ende November für 270 Euro in den Handel (Bild: Archos).Das Archos 101 XS 2 kommt Ende November für 270 Euro in den Handel (Bild: Archos).

Im Vergleich zum vergangenes Jahr vorgestellten Vorgänger 101 XS hat Archos CPU und Speicherausstattung aktualisiert. Der 1,5 GHz schnelle TI-Prozessor wurde durch einen Cortex-A9-Chip von ARM mit vier Kernen und 1,6 GHz Takt ersetzt. Statt 1 GByte gibt es nun 2 GByte RAM. Die Auflösung des IPS-Displays ist mit 1280 mal 800 Bildpunkten hingegen identisch. Der 16 GByte große interne Speicher kann mittels MicroSD-Karte um bis zu 64 GByte erweitert werden.

Als Betriebssystem kommt ab Werk das etwas ältere Android 4.2 Jelly Bean mit vorinstallierten Media-Center-Apps von Archos zum Einsatz. Letztere umfassen unter anderem ein Videokarussell für die einfache Organisation von Filmen oder TV-Sendungen nach Titel, Serie oder Schauspieler. Zudem unterstützen sie nahezu alle gängigen Formate und Codecs inklusive Full-HD-Wiedergabe. Diese ist aufgrund der zu geringen Displayauflösung allerdings nur auf einem per HDMI oder WiDi verbundenen Fernseher möglich.

Für die Audioausgabe sind zwei frontseitige Stereolautsprecher in das Tablet integriert. Die weitere Ausstattung umfasst Dual-Band-WLAN, Bluetooth, GPS, Mikrofon, Micro-USB-2.0-Port und eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse für Kopfhörer oder Headset. Für Foto- und Videoaufnahmen sowie Videochats gibt es jeweils eine 2-Megapixel-Kamera auf der Vorder- und Rückseite.

Das Tablet misst 27,3 mal 16,9 mal 1,01 Zentimeter und wiegt 636 Gramm. Das Coverboard ist 0,5 Zentimeter dick und 200 Gramm schwer. Zu Kapazität und Laufzeit des verwendeten Lithium-Polymer-Akkus macht der Hersteller keine Angaben.

Das Archos 101 XS 2 wird Ende November in Deutschland und Österreich erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 269,99 Euro.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Android, Archos, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Archos kündigt günstiges 10,1-Zoll-Tablet mit Anstecktastatur an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *