Windows 8.1 kommt im Oktober auf Marktanteil von 1,72 Prozent

Windows 8.1 hat, obwohl es erst seit 17. Oktober offiziell erhältlich ist, im vergangenen Monat einen Marktanteil von 1,72 Prozent erreicht. Das entspricht einem Plus von 0,85 Punkten gegenüber dem Vormonat. Net Applications zufolge hatte die Preview-Version des Updates für Windows 8 im September einen Anteil von 0,87 Prozent. Im August waren es 0,24 Prozent gewesen.

Der Marktanteil von Windows 8 wiederum ging auf 7,53 Prozent zurück, 0,47 Punkte weniger als im September. Es ist der erste Rückgang seit dem Launch des OS im Oktober 2012. Ein Grund dafür könnte sein, dass einige Windows-8-Nutzer bereits die Möglichkeit genutzt haben, ein kostenloses Upgrade auf Windows 8.1 durchzuführen.

Windows 8.1 hat im Oktober 2013 seinen Marktanteil um 0,85 Punkte auf 1,72 Prozent erhöht (Bild: Net Applications).Windows 8.1 hat im Oktober 2013 seinen Marktanteil um 0,85 Punkte auf 1,72 Prozent erhöht (Bild: Net Applications).

Windows 7 behauptete im Oktober seine Spitzenposition. Sein Anteil stagnierte jedoch bei 46,4 Prozent. Der Anteil von Windows XP schrumpfte um 0,2 Punkte auf 31,24 Prozent – und damit deutlich langsamer als in den Vormonaten. Im September betrug das Minus beispielsweise 2,25 Punkte.

Alle Windows-Versionen zusammen kamen den Marktforschern zufolge auf 90,66 Prozent, 0,15 Punkte weniger als im September. Mac OS X hingegen legte um 0,19 Punkte auf 7,73 Prozent zu. Der Anteil der Nutzer, die mit Linux auf das Internet zugreifen, blieb nahezu unverändert bei 1,65 Prozent.

Bei den Mobilbetriebssystemen dominierte Apples iOS erneut die Statistik mit 55,4 Prozent, was ein Plus von 1,7 Punkten bedeutet. Android verbesserte sich um 1,2 Punkte auf 30,6 Prozent. Symbian und Blackberry verloren erneut Nutzer und erreichten laut Net Applications nur noch 3,6 Prozent (minus 0,9 Punkte) beziehungsweise 2,6 Prozent (minus 0,7 Punkte).

Die Zahlen von Net Applications berücksichtigen die Besucher von rund 40.000 Websites. Gezählt wird dabei nur ein eindeutiger Besuch pro Seite und Tag. Monatlich fließen so insgesamt rund 160 Millionen Abrufe in die Statistik ein.

[mit Material von Lance Whitney, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Windows 8.1 kommt im Oktober auf Marktanteil von 1,72 Prozent

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. November 2013 um 8:34 von Frank Furter

    Wie lange ist dieses Betriebssystem jetzt auf dem Markt?

    • Am 5. November 2013 um 10:49 von punisher

      nicht lange. Aber es ist richtig gut gelungen. Ich habe es auf dem Rechner und bin sehr zufrieden.

      • Am 8. November 2013 um 10:55 von Tobias

        Schön, wenn es Menschen gibt welche mit Windows 8 oder 8.1 zufrieden sind. Aber im produktiven Einsatz (Desktop) ist es wohl eher nicht geeignet. Firmeninterne Hürden in der Bedienung, überflüssiges Fullscreen, fehlendes Startmenü classic und unnötige updatekosten für andere Pro-Software.
        Mac OS X beweist innovation, ohne den User in ständig neue Bedienungskonzepte zu treiben bzw. zu bevormunden.
        Wir haben bei uns windows 7 Rechner und Mac Clients im Unternehmen und brauchen 8 definitiv nicht. So verhält es sich auch in der gesamten Wirtschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *