Google-Aktie auf Allzeithoch

Derzeit wird das Wertpapier für rund 1000 Dollar gehandelt. Die psychologische Grenze scheint auch für den Tagesschlusskurs in Reichweite. Im Sommer 2004 war die Aktie für etwas über 100 Dollar an die Börse gekommen.

Googles Aktienkurs hat nach der heutigen Quartalsmeldung einen neuen Höchststand erreicht. Vereinzelt wurde das Papier schon für 1004 Dollar gehandelt.

Nach Börseneröffnung in den USA heute morgen notierte die Aktie zunächst rund 10 Prozent über dem Schlusskurs des Vortags von 888,76 Dollar. Seither scheint der Kurs weiter zu steigen. Jetzt stellt sich die Frage, ob auch der heutige Schlusskurs über der „magischen Grenze“ von 1000 Dollar liegen wird, wie manche Analysten diese psychologische Barriere bezeichnen.

Google

Google hat im dritten Quartal seinen Nettogewinn um 36,5 Prozent auf 2,97 Milliarden Dollar oder 8,75 Dollar je Aktie gesteigert. Ohne einmalige Belastungen lag der Bruttogewinn bei 10,74 Dollar je Anteilsschein. Die Bruttoeinnahmen erhöhten sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um zwölf Prozent auf 14,89 Milliarden Dollar. Abzüglich der Traffic Acquisition Costs, die Google an seinen Partner abführt, weist die gestern veröffentlichte Bilanz einen Nettoumsatz von 11,9 Milliarden Dollar aus. Damit übertraf der Konzern die Erwartungen von Analysten, die einen Überschuss von 10,65 Dollar je Aktie bei Einnahmen von 14,79 Milliarden Dollar vorausgesagt hatten.

Google profitierte von deutlich mehr bezahlten Klicks auf Werbung, sowohl in seinem eigenen Netzwerk als auch auf Partner-Sites. Der Ausbau der Chromebook-Familie hat seinen Teil zu dem guten Ergebnis beigetragen, mehr noch aber natürlich die marktführende Rolle von Android auf Smartphones. Außerdem konnte Google diesen Erfolg einfahren, obwohl seine Tochter Motorola Mobility weiter Verluste schreibt – auch nach dem US-Start des Smartphone-Modells Moto X, das nach Meinung einiger Experten mit revolutionärer Technik ausgestattet ist.

Im zweiten Quartal des Geschäftsjahrs hatte Google noch enttäuschende Zahlen vorgelegt. Die jetzige Bilanz gilt daher als Wiederaufnahme des Höhenflugs. Seit dem Börsengang im August 2004 hat die Google-Aktie übrigens ihren Wert ungefähr verzehnfacht. Der Ausgabekurs lag knapp über 100 Dollar.

Googles Aktie kostet erstmals mehr als 1000 Dollar (Diagramm: Yahoo).Googles Aktie kostet erstmals mehr als 1000 Dollar (Diagramm: Yahoo).

[mit Material von Roger Cheng, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Themenseiten: Börse, Google

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google-Aktie auf Allzeithoch

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *