Apple-Store überraschend offline

Möglicherweise kommt ein neues iPhone-Bestellsystem. Produktneuheiten werden frühestens in zwei Wochen erwartet. Am 22. Oktober soll eine Ankündigung neuer iPad-Modelle erfolgen.

Apple hat seinen Online-Store aus unbekannten Gründen vom Netz genommen. Üblicherweise gehen solche Auszeiten einem Produktstart voraus. Eine Neuheit wurde jedoch zumindest vorab nicht angekündigt – und wird auch frühestens in zwei Wochen erwartet.

Der Apple-Store nimmt eine Auszeit - steht ein Launch an?

Das Update soll gegen 10 Uhr deutscher Zeit beendet sein. Begonnen hatte die Auszeit gegen 6 Uhr morgens.

Apple wird angeblich am 22. Oktober eine weitere Veranstaltung abhalten, die neben neuen iPads dem Mac Pro und OS X Mavericks gewidmet sein dürfte. Eine offizielle Bestätigung gibt es nicht. Üblicherweise gehen Einladungen zu solchen Veranstaltungen eine Woche vor dem Start heraus.

Als denkbar gilt, dass das heutige Update ein neues Bestellsystem für iPhones bringt.

Update 12.03 Uhr:

Der Apple Store ist ohne erkennbare Neuerungen wieder online.

[mit Material von Steven Musil, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Apple, iPad, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Apple-Store überraschend offline

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. Oktober 2013 um 12:44 von U.Höltge

    Was für ein nutzloser Artikel…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *