Apple löst Coca-Cola als weltweit wertvollste Marke ab

Erstmals in der 13-jährigen Geschichte der von Interbrand ermittelten Rangliste der wertvollsten Marken der Welt gibt es einen neuen Spitzenreiter: Apple. Der iPhone-Hersteller verdrängte Coca-Cola, das seit 2000 das Ranking anführte. Apples Markenwert erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 28 Prozent auf 98,3 Milliarden Dollar.

Auch Google schob sich an Coca-Cola vorbei, was die steigende Bedeutung des Technologiesektors in der Weltwirtschaft und im Verbraucherbewusstsein widerspiegelt. Der Internetkonzern steigerte seinen Markenwert um 34 Prozent auf 93,3 Milliarden Dollar. Coca-Cola liegt mit 79,2 Milliarden Dollar (plus 2 Prozent) nur noch auf Platz drei der Interbrand-Rangliste.

Apple und Google haben Coca-Cola in Interbrands Ranking der weltweit wertvollsten Marken auf Platz drei verdrängt (Grafik: <a href="http://de.statista.com/themen/597/apple/infografik/1124/markenwert-der-zehn-wertvollsten-marken-weltweit/" target="_blank">Statista</a>).Apple und Google haben Coca-Cola in Interbrands Ranking der weltweit wertvollsten Marken auf Platz drei verdrängt (Grafik: Statista).

Samsung verbesserte sich mit einem Zugewinn von 20 Prozent auf 39,6 Milliarden Dollar von Rang neun auf acht. Damit tauschte es die Position mit Intel, das gegenüber dem Vorjahr fünf Prozent seines Markenwerts (37,3 Milliarden Dollar) einbüßte. IBM (78,8 Milliarden Dollar, plus 4 Prozent) rutsche um einen Platz auf Rang vier ab. Microsoft hielt mit einem Plus von 3 Prozent auf 59,5 Milliarden Dollar Position fünf, vor General Electric (46,9 Milliarden Dollar, plus 7 Prozent) und McDonald’s (42 Milliarden Dollar, plus 5 Prozent).

Interbrands Marken-Ranking basiert auf einer Kombination aus der finanziellen Leistung eines Unternehmens, seinem Einfluss auf die Kaufentscheidungen von Verbrauchern sowie seiner Fähigkeit, Premium-Preise zu verlangen und Profit zu machen. „Gelegentlich verändert ein Unternehmen unser Leben – nicht nur mit seinen Produkten, sondern mit seinem Ethos. Aus diesem Grund ist Apple jetzt die Nummer eins“, kommentierte Interbrand-CEO Jez Frampton die 14. Ausgabe des jährlichen Marken-Rankings.

In einer separaten Rangliste führt Interbrand auch die Firmen auf, deren Markenwert am schnellsten gestiegen ist. Hier führt Facebook mit einem Plus von 43 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In der Gesamtstatistik nimmt es den 52. Rang ein, nach Platz 69 im Jahr 2012.

Millward Brown Optimor führt Apple in seiner Studie BrandZ schon seit Jahren als wertvollste Marke weltweit. Seine Einstufung basiert auf Finanzdaten und den Einschätzungen bestehender und potenzieller Kunden.

[mit Material von Stephen Shankland, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple löst Coca-Cola als weltweit wertvollste Marke ab

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *