Flickr-Ausfall: Yahoo empfiehlt inzwischen Tumblr

Acht Stunden lang steht der Bilderdienst nicht zur Verfügung. Der Grund: Die Server ziehen in ein effizienteres Rechenzentrum um. Schon im Juli gab es einen mit sechs Stunden ungewöhlich langen geplanten Flickr-Ausfall.

flickr-800Yahoos Bilderdienst Flickr steht gerade wegen Wartungsarbeiten ganze acht Stunden nicht zur Verfügung. Der Konzern versucht aber, das Beste daraus zu machen. Allen Fans empfiehlt er, sich in der Zwischenzeit auf Twitter und auf dem eigenen Blogdienst Tumblr zu betätigen.

Die Auszeit dauert vom 21 Uhr Donnerstag bis 5 Uhr Morgens am Freitag pazifischer Zeit. Nach mitteleuropäischer Sommerzeit hat er also um 6 Uhr morgens begonnen und hält noch bis 14 Uhr an. Wer Entzugserscheinungen bekommt, kann dies auf Tumblr mit dem Hashtag WhileFlickrIsDown und auf Twitter mit #WhileFlickrIsDown kommunizieren, wie Yahoo rät.

Auf Flickr selbst ist inzwischen die traditionelle „Bad panda“-Nachricht zu sehen. Damit versucht das Angebot von jeher, Störungen und Ausfälle von der lustigen Seite zu nehmen – und mit einem guten Foto zu illustrieren.

Yahoo hat auch einen Grund für den Ausfall genannt, der für Wartungsarbeiten ungewöhnlich lang ist: „Nach fünf Jahren mit immer nur kurzen Updates unserer Infrastruktur führen wir jetzt wichtige Erweiterungen durch und ziehen auch Hardware in hocheffiziente Rechenzentren um“, heißt es in einem Hinweis im Blog.

"Böser Panda" - Flickr nimmt Ausfälle mit Humor (Screenshot: News.com).

Schon im Juli gab es allerdings bei Flickr einen langen geplanten Ausfall. Er dauerte sechs Stunden.

Durch die zunehmende Reife von Webtechniken und die Bedeutung des Web sind längere geplante Auszeiten selten geworden. Nur Apple nimmt seinen Online-Store noch vor jeder Produkteinführung vom Netz, was auch heute anlässlich des Verkaufsstarts von iPhone 5S und 5C der Fall ist. Ungeplante Auszeiten plagen dagegen weiterhin die meisten Angebote – etwa Flickr kurz nach dem Start seines großen – und nicht besonders beliebten – Redesigns vor einigen Monaten.

[mit Material von Stephen Shankland, News.com]

Themenseiten: Flickr, Kommunikation, Rechenzentrum, Server, Soziale Netze, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Flickr-Ausfall: Yahoo empfiehlt inzwischen Tumblr

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *