Samsung-CEO: Unser nächstes Galaxy-Modell bekommt auch einen 64-Bit-Prozessor

"In kürzester Zeit" soll es so weit sein. Nur ein 64-Bit-Prozessor kann über 4 GByte RAM ansprechen. Das Galaxy Note 3 kommt heute schon auf 3 GByte. Samsung will sich außerdem in China und Japan besonders anstrengen, um Apples Angriffe abzuwehren.

Apple hat diese Woche das erste Smartphone mit einem 64-Bit-Prozessor vorgestellt, aber Samsung beabsichtigt nicht, seinem Konkurrenten diesen Vorsprung lange zu lassen. Das hat einer der beiden CEOs von Samsung Mobile, Shin Jong-kyun, der Korea Times gesagt. Das nächste Galaxy-Smartphone werde man ebenfalls mit einem 64-Bit-Chip ausstatten.

32-Bit-Chip Exynos (Bild: Samsung)32-Bit-Chip Exynos (Bild: Samsung)

Shin nannte keinen Termin, sagte aber, dies werde „in kürzester Zeit“ geschehen. Auch werde Samsung Apples gezielte Angriffe auf die Märkte Japan und China zu parieren wissen. „Samsung ist klar, dass Apple sein Mobilgeschäft in China wie auch Japan ausbauen möchte, aber das heißt ja nur, dass wir uns in diesen Ländern besonders anstrengen müssen“, sagte Shin der Zeitung.

Apple hat am Dienstag iPhone 5S und iPhone 5C vorgestellt. Da die Variante 5C ein überarbeitetes iPhone 5 ist und dessen Chip A6 verwendet, kommt der 64-Bit-Prozessor A7 vorerst nur im iPhone 5S zum Einsatz. Ihm liegt die Architektur ARMv8 zugrunde.

Laut Apple kann der A7 in bestimmten Bereichen mit bis zu doppelter CPU- und Grafik-Performance aufwarten. Apple hat außerdem iOS 7 und die vorinstallierten Apps dahingehend entwickelt, die Leistung des A7-Prozessors optimal auszunutzen. Das ist auch nötig, da für 32-Bit-Prozessoren kompilierte Anwendungen – also zunächst einmal alle im App Store – die Vorteile von 64-Bit nicht nutzen können. Nachteilig an einem 64-Bit-Prozessor ist zudem die Größe der Anwendungen, die sich bis zu verdoppeln kann. Auch dürfte der leistungshungrige Chip der Grund sein, warum Apple fürs iPhone 5S nur eine geringfügige Verlängerung der Akkulaufzeit meldet.

Die Einführung von 64-Bit verspricht allerdings massive langfristige Vorteile. Der größte: Nur 64-Bit-Chips können Speichereinheiten mit über 4 GByte ansprechen. Das ist für Mobilgeräte derzeit noch irrelevant, wird es aber nicht immer sein. Ausgerechnet das Samsung Galaxy Note 3 kommt jetzt schon mit 3 GByte. Vom größeren Befehlssatz eines 64-Bit-Prozessors profitieren außerdem vor allem Multimedia-Anwendungen. Dass sich das iPhone 5S in diesem Bereich hervortut, hat aber noch einen anderen Grund: die leistungsfähige Grafikeinheit des Chips, die OpenGL ES Version 3.0 unterstützt.

Marketingchef Phil Schiller stellt den Apple A7 vor (Bild: News.com)Marketingchef Phil Schiller stellt den Apple A7 vor (Bild: News.com)

[mit Material von Don Reisinger, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: ARM, Android, Apple, Prozessoren, Samsung, Smartphone, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

36 Kommentare zu Samsung-CEO: Unser nächstes Galaxy-Modell bekommt auch einen 64-Bit-Prozessor

Kommentar hinzufügen
  • Am 12. September 2013 um 19:52 von Tom

    Grins, war klar, oder?

    • Am 12. September 2013 um 21:01 von MacWinUser

      Apple hat die technischen Pläne für den A7 bei ARM eingkauft. Also NIX selber gemacht. Die anderen Prozessorhersteller kaufen genau die gleichen technischen Unterlagen auch bei ARM. Schon immer. Der einzige Unterschied* ist, das Samsung dann den Prozessor selber baut und Apple dafür einen Auftragsfertiger benötigt.
      * Ganz ohne Ironie und dem üblichem Gelaber.

      • Am 13. September 2013 um 9:02 von Blödsinn

        Apple modifiziert und entwickelt die CPUs nach eigenem Design weiter und nutzt lediglich die Spezifizierungen. Die erste 64-bit CPU war die eigentliche Überraschung des iPhone 5s, und war erst Ende 2014 erwartet worden. Sie ist nichts weiter, als ein Bekenntnis für die Zukunft.

        Wenn die A7 CPU mit zwei Cores schneller sein sollte, als die Quad Cores von Samsung, dann wäre das aber ziemlich peinlich. ;-)

    • Am 13. September 2013 um 8:57 von Otternase

      Glasklar, und der Samsung Mensch vergaß zu erwähnen, dass die CPU in ein farbiges Gewand gesteckt wird. Dass Nokia Farbe ins Spiel gebracht hat, und Motorola, das war Samsung egal, aber wenn Apple das macht … kann Samsung nicht widerstehen. ;-)

      • Am 13. September 2013 um 10:05 von Chris

        Wow, das nenn ich mal eine Logik. Weil also Apple schneller kopiert hat als Samsung, wird daraus ein kopieren von Samsung bei Apple. Da weiß ich gar nicht ob ich lachen soll, oder an Ihrem Verstand zweifeln soll?

        Mal im Ernst Leute, also Harry Otter & Co…. Wie ihr seht, sind die meisten Kommentare Reaktionen auf das völlig *pff mir fällt gar kein nichtdiffamierndes Wort ein* pro-Apple-über-alles-nur-Apple-kann-was geplappere. Die Reaktion ist ein ebensolches *pff..na ihr wisst schon* Ist es soooooo schwer, ohne blinden Fanatismus über auch Kontroverses zu reden?

        • Am 14. September 2013 um 8:22 von Square Zero

          @alle Blechheinis
          Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt mich überzeugt! Überzeugt von zwei Dingen.
          1. Intoleranz und Scheuklappenmentalität ist bei den Schrotthändlern um ein Vielfaches höher als bei Appleusern! Zumindest hier!
          2. Ich werde mir ein iPhone kaufen! Ja, wirklich! Was Mac-Harry mit seiner Missionierung nicht geschafft hat, bekommt ihr mit eurem Gelaber hin! Wer mit soviel Energie gegen etwas argumentiert, bestätigt damit indirekt die Qualität.
          Kondolenzen oder Glückwünsche zu meiner Entscheidung sind nicht notwendig! Danke!
          …dreht sich, zufrieden mit seinem Entschluss, um und tritt ab!

  • Am 12. September 2013 um 20:56 von Mac-Harry.de

    Ja klaro war das klar.
    Mich wundert nur, wieso das nächste nicht auch mit „Touch ID“ angekündigt wird.
    Was ist da los Samsung?

    Schnell, schneller, Samsung.

    Start your photocopiers, wuahaha!

    • Am 12. September 2013 um 21:43 von Chris

      Geht leider nicht, das Papier im Kopierer ist aus, hat Apple alles verbraucht beim Kopieren von Nokia, Android und Windows Phone.

      Muahahaha… (was’n Kindergarten)

      PS müssen wir uns nun die nächsten Jahre von Dir anhören, dass Apple das 64Bit Zeitalter eingeläutet hat in Ermangelung sonstigem? War ja nicht ARM gell? Komm schon, leg doch mal offen – was zahlt man Dir?

      • Am 15. September 2013 um 14:05 von NKTHEK

        Ne es war nicht ARM oder haben die ein 64bit Smartphone auf den Markt gebracht, denk erstmal nach bvor du so viel scheiß redest

        • Am 15. September 2013 um 14:19 von Benjamin Gutzmann

          was erzählst du denn hier für einen unfug ? arm ist ein chiphersteller, welcher seine chips an zb apple verkauft, ohne arm würde dieser chip garnicht existieren womit ihn apple auch nicht verbauen könnte !

    • Am 13. September 2013 um 5:52 von MacWinUser

      Sorry, Mac-LustigerHarry. Samsung hat nun das Know-how und die Fabriken um die TouchBildschirme und die Prozessoren zu bauen. Apple hat da gar nichts… absolut nix. Die kaufen die Technik die andere in der Lage sind herzustellen, geben dem einen neuen Namen und fertig. Das lustige daran ist ja das Apple gar nicht selbst sich hinstellt und sagt wir haben das erfunden. Es sind ja leider nur die Deppen wie der lustige Mac-Harry, Otternäschen usw. die mit diesen Argumenten versuchen ihre teure Fehlinvestition zu rechtfertigen. Apple braucht die Firmen wie LG, Samsung, Sony usw. um überhaupt was herzustellen. Und diese genannten Firmen haben schon vor Jahren diese Fabriken gebaut die jetzt die Teile für das 5s bauen. Wie bitte funktioniert denn nun das kopieren.

      • Am 13. September 2013 um 9:06 von Markus

        Sorry dieser gesamte Thread ist albern und kindisch

    • Am 14. September 2013 um 20:47 von louis

      der war geil

  • Am 12. September 2013 um 21:51 von Aufklärer

    Wenigstens geben die es diesmal zu
    iPhone 5s immer noch dual core samsung S4 schon mit octacore oder 4+4 wie Mann will und iphone läuft flüssiger
    Und jetzt nur noch Studenten suchen die iPhone schlecht machen
    Go samsung Go

  • Am 12. September 2013 um 22:33 von eric

    Weil Apple 64 bit als erster Verbaut hat heißt es das andere Hersteller das dann kopieren? Woher wollt ihr wissen das die Konkurrenz das schon vorher nicht in Planung hatte? Typisch Apple fan Boys, wissen garnichts unterstellen aber einem was von Kopieren. Übrigens, diese Touch-ID“Innovation “ ist nichts neues, es gibt schon ein Model mit Fingerabdruck Sensor von Motorola.Und hier hat Apple also nicht kopiert?

    • Am 13. September 2013 um 0:01 von Sayhallo

      Intel hatte schon 64 Bit Prozessor im razri aber selbst das ist egal…wichtiger ist das android und die app-entwickeler 64 Bit Programme erstellen…google muss android x64 machen sonst bringt samsung x64 Prozessor garnix…
      Ich geht nie darum wer zuerst was verwendet hat sondern wer es gut und Massenausgleich macht…und da ist apple nunmal on Top bei Fingerprint-iD Sache…zudem kann es uns als Konsumenten egal sein was wir für ein Prozessor verwenden…die sind eh überdimensioniert für Durchschnittsverbraucher…interessant ist vor allem Dingen das der 5er bei ebay günstiger ist als der 5c bei Apple…also holt euch den 5er solange es die noch gibt…

      • Am 13. September 2013 um 21:02 von Nick

        Mein Freund, kennen sie den Unterschied zwischen der x64- und der RISC-Architektur? Nein? Dann machen Sie sich mal schlau. Nur mal so zur Information, dass eine ist für Computer gedachte CPU-Architektur, das andere für Smartphones gedachte, stromsparende (!) CPU-Architektur. Also bitte bitte vorher sich informieren gehen.

  • Am 13. September 2013 um 5:51 von Tyler

    Samsung ? Was ist Samsung ? Bisher nur als Hernsteller von Hartz 4 Geräten aufgetreten.

    • Am 13. September 2013 um 10:23 von punisher

      Deine Intelligenz in Ehren Tyler…Mc Harry wo warst du die letzten Tage, bei den Nachrichten die Apple in Grund und Boden gestampft haben?

      • Am 13. September 2013 um 12:53 von cloner

        samsung kopiert seit jeher sowieso alles was apple macht!

        • Am 13. September 2013 um 14:07 von punisher

          Klar. Nur Apple kopiert nichts.alles von Apple ist selbst designed, erfunden und hergestellt. Sie haben nicht von braun und co geklaut. Die Schweizer Bahnhofs uhr digital nachgestellt und dann mit geld die Sache aus der Welt geschafft…nein, apple nicht….

          • Am 13. September 2013 um 15:09 von brainer

            ALLE heutigen Smartphones sind mehr oder wenig schlechte Kopien vom iPhone! Und ein Bahnhofsuhrsymbol hat wohl wenig mit verbauter Technik zu tun!
            Sorry! Es gibt kein bessser verarbeitetes Telefon als das iPhone5S. PUNKT!

        • Am 14. September 2013 um 5:00 von drop

          Mein Freund,
          Samsung hat vorkurzem die smartwatch vorgestellt früher als Apple. :)

          • Am 14. September 2013 um 11:54 von Paldin

            Genau. Runde Ecken und planes Display haben auch nichts mit Technik zu tun. Die perfekte Verarbeitung zeigt sich bei allen Produkten am defekten Homebutton. Punkt

          • Am 15. September 2013 um 14:12 von NKTHEK

            Als erstes ein Produkt vorzustellen heißt nicht das es gut ist und die Galaxy Gear ist absolut beschießen verarbeitet, designed … Ich konnte mir das Ding vor einer Woche in NY ansehen und muss sagen selten so ein Scheiß gesehen und mit dem Note 3 wirkt das ganze noch lächerlicher. Ein Produkt Benutzerfreundlich mit schönen Design herauszubringen das ist das Ziel was Apple immer wieder schafft, und die ersten waren Sie mit Smartphone, Tabelts nie aber sie haben sie Massentauglich gemacht

    • Am 14. September 2013 um 12:50 von eric

      So langsam wird es lustig wie die Apple Fetischisten aus Verzweiflung versuchen das iPhone zu verteidigen, indem sie vorwerfen das andere Herstellen kopieren bzw. nichts eigenes erfinden können. Das beste beispiel ist IOS 7, ich sehe dort Android und Windows Phone in einem und kein IOS. Safari 1:1 Kopie von von Chrome für IOS. Natürlich kann jeder das auswählen was er am besten mag. Aber anderen vorwerfen zu kopieren ist einfach nur schwach!

      • Am 15. September 2013 um 14:15 von NKTHEK

        Wie gut das du iOS7 schon ausführlich testen konntest um so etwas zu sagen, also ich Benutz es seit ein paar Monaten und wo soll da was von Windows Phone kopiert sein, weißt schon das Windows Phone nur Kacheln sind! Und bei Android haben sie auch nichts kopiert, das was du meinst was kopiert ist, darin hat Apple die patente schon seit Jahren.

  • Am 13. September 2013 um 17:19 von Sebastian Ploeger

    Also ich finde es lächerlich was hier so geschrieben wird. Lasst doch jedem das seine. Und außerdem gab es schon Touchhandys vor dem iphone. Naja egal. Ich finde Apple übrigens auch nicht gut aber das ist doch jedem selbst überlassen oder? ich stehe auf Samsung und Android… Gruß

    • Am 14. September 2013 um 7:33 von dieter

      junge über jahre hinweg hat apple bei samsung und co gekauft ohne samsung und co würde apple noch beim 3gs hocken

  • Am 13. September 2013 um 22:21 von Aufklärer

    Hier Beweiss wie dumm manche sind
    Apple Plastik = pfui so ein Mist billig nie im Leben hahaha Plastik usw
    Samsung Plastik = ja geil leicht wenn er hinfällt geht nix kaputt ist gut für Umwelt usw

    Ps. Apple kopiert farben ja richtig vor ihren eingeben alten Imacs die es von sehr lange gab.
    Achja iPhone ist so schlecht das er sein Preis immer noch hält ein 5er bring bei Ebay 450-480€ und Ein so geiler mit neuster Technik samsung S4 ca 400-420€ was ist aber in 1 jahr ??? Also nachdenken Kinder und dankbar sein das wir Apple haben die machen aus allem was die anpacken das beste draus
    Und trauen sich was zu riskieren

    MfG

    • Am 14. September 2013 um 9:44 von fischkoch

      @Aufklärer
      Sag mal, kannst Du auch in deutschen und vor allem verständlichen Sätzen schreiben? Und wieso sollte man dankbar sein, dass man Apple hat? Ist Apple irgendeine Art Gott von Dir?

      lg fischkoch

      • Am 15. September 2013 um 10:04 von Aufklärer

        Fischi
        Apple ist kein Gott oder meiner nicht
        Sie sind eben das beste was es zz gibt in der Branche sprich Handy Tablett
        Eben wie mercedes vor 20 Jahren

        Mfg

  • Am 14. September 2013 um 10:37 von hoppala

    hoppala, bin ich auf n kindergeburtstag gelandet. hier bin ich falsch. tschüss :)

  • Am 15. September 2013 um 10:01 von Aufklärer

    Bei giga gibt ein Artikel
    Samsung will 64Bit und Touch id in seinen neuen Galaxy haben
    Dazu haben die von Dyson ein sttaubsauger kopiert und werden jetzt verklagt
    Alles was Apple baut ist ein Hit
    Alles was Samsung baut ist Dreck seihe die Uhr an und abwarten wie die iwatch wird von Apple die werden nicht die ersten sein aber die bessten

    MfG

  • Am 15. September 2013 um 14:16 von Benjamin Gutzmann

    64 bit ist ein notwendiger schritt, wenn gewisse hardwaregrenzen (siehe arbeitsspeicher) überschritten werden, weil bei 32 bit bei 4gb ram schluss ist und wie ihr wisst die aktuellen modelle schon 2gb verbaut haben. deswegen kann man durchaus vermuten dass demnächst 4gb verbaut werden und dann bräuchte man schon 64 bit. übrigens gibt es 64 bit schon seit mehreren jahren in pcs. das das irgendwann jemand verbaut hat nichts mit innovation zu tun sondern mit notwendigkeit

  • Am 15. September 2013 um 15:59 von aikon

    …..was für ein Austand um so ein doofes Teil. Ich nutze heute noch mein C-35 und alles ohne dummes Zeug´s…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *