Displayhersteller senken Absatzprognosen

Im Bereich 9 Zoll und größer werden nun 698 statt 710 Millionen gelieferte TFT-LCDs fürs Gesamtjahr vorhergesagt. Im Vorjahr waren es 754 Millionen. Die Hersteller konzentrieren sich zunehmend auf umsatzstarke High-Tech-Bildschirme. Dadurch scheinen sich auch saisonale Schwankungen reduziert zu haben.

Der schwache Absatz von PC-Systemen und Fernsehern in den letzten Monaten wirkt sich auf die Lieferkette aus: Einem Bericht von NPD Displaysearch zufolge senken LCD-Hersteller gerade durchwegs ihre Absatz- und Umsatzvorhersagen für 2013.

displaysearch

So sollen im Gesamtjahr 7 Prozent weniger Panels mit 9 Zoll und größerer Diagonale ausgeliefert werden als im Vorjahr (754 Millionen Stück). Die Prognose für 2013 beläuft sich nun auf 698 Millionen statt 710 Millionen Stück. Ungewöhnlich ist vor allem der Zeitpunkt der Korrektur – aufgrund der verstärkten Nachfrage nach Endgeräten steigt üblicherweise auch die Nachfrage nach Bildschirmen in der zweiten Jahreshälfte.

Dies erklärt NPD-Displaysearch-Vizepräsident David Hsieh mit einer „Überproduktion im Juni 2013“, die „Panel-Hersteller veranlasst hat, bei ihren Schätzungen fürs Gesamtjahr 2013 konservativer zu sein.“

Da Panels in zahlreichen Typen von Elektronikgeräten zum Einsatz kommen, gilt die Stückzahl als wichtiger Hinweis auf die gesamte Nachfragesituation. Hsieh kommentiert aber, es gebe einen Schwenk hin zu mehr Qualität – und damit mehr Umsatz pro Bildschirm: „Da fast die Hälfte des Jahresziels an großen TFT-LCDs für 2013 schon erreicht ist, haben sich die saisonalen Schwankungen offenbar stabilisiert. Eine Konzentration auf teure Produkte mit neuster Technik, etwa 4K x 2K, größere Abmessungen, großen Farbumfang, ultradünne Form und Vermeidung umweltschädlicher Substanzen tragen ab sofort mehr zum Hersteller-Umsatz als zu den reinen Lieferzahlen bei.“

Die saisonalen Schwankungen bei Displays ab 9 Zoll haben sich abgeschwächt (Tabelle: NPD Displaysearch)

[mit Material von Adrian Kingsley-Hughes, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Hightech-Firmen, die an der Börse notiert sind? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Displays, Marktforschung, NPD DisplaySearch

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Displayhersteller senken Absatzprognosen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *