Twitters neue Entertainment-Sales-Chefin kommt von Google

Jennifer Prince soll Twitters Medien-Initiative in Einkünfte umwandeln. Schon bei Google leitete sie den Anzeigenverkauf in den Bereichen Unterhaltung und Medien. Twitter sucht seit Monaten mit Angeboten wie #Music und In-Tweet-Videos die Nähe der Unterhaltungsbranche.

Twitter hat eine frühere Google-Topmanagerin angestellt, um seine Anzeigenverkäufe an die Unterhaltungsindustrie zu intensivieren. Das hat Jennifer Prince selbst gegenüber Variety bestätigt. Seit dieser Woche ist sie bei Twitter zunächst damit beschäftigt, ein Vertriebsteam zusammenzustellen.

Twitter sieht sich als Diskussionsforum für TV-Serien (Bild: Twitter).

Außerdem plant Prince nach eigenen Angaben erste Treffen mit Vertretern der Unterhaltungsindustrie. Sie wolle herausfinden, wie sie Twitter bisher nutzten und „in welche Richtung sie gehen wollen“.

Bei Google hatte sie ebenfalls schon den Anzeigenverkauf in den Bereichen Unterhaltung und Medien geleitet. Twitters Fokus gilt seit einigen Monaten verstärkt diesem Bereich. Bewegtbilder innerhalb von Tweets führte es schon im Januar mit Vine ein. Es handelt sich um Sechs-Sekunden-Videos, die Nutzer mit einer speziellen iOS-App erstellen können. Im April wurde dann mit BBC America der erste Videopartner für professionelle In-Tweet-Videos vorgestellt.

Ebenfalls im April startete der Empfehlungsdienst Twitter Music in den USA. Und gerade erst letzten Monat hat Twitter seine Technik für gezielte Werbung für US-Fernsehsender geöffnet. Damit lassen sich Twitter-Werbeaktionen in Echtzeit in Fernsehwerbespots integrieren.

Erst kürzlich hat Nielsen eine Studie vorgelegt, die einen Zusammenhang zwischen den Zuschauerzahlen von Fernsehsendungen und Twitter-Nutzung konstatierte. Eine erfolgreiche Serie führt demnach zu mehr Tweets, während umgekehrt mehr Tweets auch zu mehr Zuschauern führen.

[mit Material von Don Reisinger, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Soziale Netzwerke? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Google, IT-Jobs, Marketing, Soziale Netze, Twitter

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Twitters neue Entertainment-Sales-Chefin kommt von Google

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *