Samsung verdoppelt Grafikleistung des Exynos 5 Octa

Die neue Version ist an der Bezeichnung Exynos 5420 zu erkennen. Sie verwendet ARMs Grafikkern Mali-T628 MP6 und steigert auch den CPU-Takt um 20 Prozent - bei sinkender Leistungsaufnahme. Schon der reguläre Exynos 5 Octa ist aber kaum in Endgeräten zu finden.

Samsung hat eine neue Version seines System-on-a-Chip Exynos 5 Octa mit doppelter Grafikleistung angekündigt. Sie verfügt außerdem über vier Cortex-A15-Prozessoren mit 1,8 GHz und vier Cortex-A7-Kerne mit 1,3 GHz. Somit liegt die CPU-Leistung nominell 20 Prozent über der des ursprünglichen Modells.

Samsung Exynos 5 Octa

Die Steigerung bei der Grafik erzielt Samsung durch erstmaligen Einsatz des ARM-Grafikkern-Designs Mali-T628 MP6. Er soll bei 3D-Berechnungen mehr als die doppelte Leistung des Vorgängers bringen. Außerdem unterstützt er OpenGL ES 3.0 ebenso wie Full Profile Open CL 1.1. Gleichzeitig sinkt laut Samsung die Leistungsaufnahme.

Die neue Version ist an der Bezeichnung Exynos 5420 zu erkennen. Samsung demonstriert sie aktuell auf der Messe Siggraph 2013 im kalifornischen Anaheim; die Serienproduktion soll im August anlaufen.

Welche Endgeräte den Prozessor konkret nutzen werden, teilt Samsung allerdings nicht mit. Schon der reguläre Exynos 5 Octa ist kaum im Einsatz zu finden: Samsung selbst verbaut ihn zwar im Galaxy S4, aber nicht in allen Länderversionen. Das für Deutschland angekündigte Modell setzt beispielsweise stattdessen eine 1,9 GHz schnelle Quad-Core-CPU ein.

Den ursprünglichen Exynos 5 Octa hatte Samsung auf der CES im Januar vorgestellt und gemeinsam mit ARM auf dem Mobile World Congress im Februar demonstriert. Zum damaligen Zeitpunkt rühmte sich Samsung, seine Exynos-Chips kämen bislang in 53 Millionen verkauften Geräten zum Einsatz.

[mit Material von Don Reisinger, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit Prozessoren aus? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Themenseiten: ARM, Prozessoren, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung verdoppelt Grafikleistung des Exynos 5 Octa

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *