Android 4.3: Installation und neue Features

von Kai Schmerer am , 18:45 Uhr

Vermutlich wird Google am 24. Juli Android 4.3 offiziell vorstellen. Seit gestern steht die neue Android-Version bereits für das Nexus 4 zur Verfügung. Bis auf kleinere Änderungen an der Oberfläche hat sich auf den ersten Blick nicht viel getan. Unter der Haube ist die Unterstützung von Bluetooth 4.0 und OpenGL 3.0 erwähnenswert. Für Entwickler gibt es ebenfalls neue Funktionen.

Bild 1 von 17
Auf den ersten Blick bietet Android 4.3 gegenüber der aktuellen Version 4.2.2 kaum Neuerungen. Die Kamera/Galerie-App bietet eine modifizierte Bedienoberfläche. Sie steht inzwischen <a href=\"http://downloads.netmediaeurope.de/71506/neue-kamera-app-aus-android-4-3/\" title=\"Neue Kamera/Galerie-App\" target=_blank\">auch als Download</a> zur Verfügung und kann auch unter Android 4.2.2 installiert werden. Außerdem hält nun die Panoramafunktion Photosphere, die Google zusammen mit dem Nexus 4 vorgestellt hatte, Einzug in das Standard-Android-Betriebssystem. Unter der Haube ist die Unterstützung für Bluetooth 4.0 und OpenGL 3.0 erwähnenswert. 
Die erweiterten WLAN-Einstellungen von Android 4.3 bieten zudem die neue Option \"Erkennungsdienst immer verfügbar\". Dahinter verbirgt sich eine Technik, die dem Standortdienst auch bei deaktiviertem WLAN erlaubt, nach Netzwerken zu suchen um somit den Standort des Geräts leichter zu identifizieren. Was sich zunächst nach einem heimlichen Akku-Fresser anhört, dürfte in der Praxis den umgekehrten Effekt erzielen, da das in den Geräten integrierte GPS-Modul deutlich energiehungriger ist als die WLAN-Einheit.
[3]

Android 4.3: Installation und neue Features

Auf den ersten Blick bietet Android 4.3 gegenüber der aktuellen Version 4.2.2 kaum Neuerungen. Die Kamera/Galerie-App bietet eine modifizierte Bedienoberfläche. Sie steht inzwischen auch als Download [1] zur Verfügung und kann auch unter Android 4.2.2 installiert werden. Außerdem hält nun die Panoramafunktion Photosphere, die Google zusammen mit dem Nexus 4 vorgestellt hatte, Einzug in das Standard-Android-Betriebssystem. Unter der Haube ist die Unterstützung für Bluetooth 4.0 und OpenGL 3.0 erwähnenswert. Die erweiterten WLAN-Einstellungen von Android 4.3 bieten zudem die neue Option "Erkennungsdienst immer verfügbar". Dahinter verbirgt sich eine Technik, die dem Standortdienst auch bei deaktiviertem WLAN erlaubt, nach Netzwerken zu suchen um somit den Standort des Geräts leichter zu identifizieren. Was sich zunächst nach einem heimlichen Akku-Fresser anhört, dürfte in der Praxis den umgekehrten Effekt erzielen, da das in den Geräten integrierte GPS-Modul deutlich energiehungriger ist als die WLAN-Einheit.

[7]
  • [8]
  • [9]
  • [10]
  • [11]
  • [12]
  • [13]
  • [14]
  • [15]
  • [16]
  • [17]
  • [18]
  • [19]
  • [20]
[7]

Android 4.3: Installation und neue Features

von Kai Schmerer am , 18:45 Uhr

Vermutlich wird Google am 24. Juli Android 4.3 offiziell vorstellen. Seit gestern steht die neue Android-Version bereits für das Nexus 4 zur Verfügung. Bis auf kleinere Änderungen an der Oberfläche hat sich auf den ersten Blick nicht viel getan. Unter der Haube ist die Unterstützung von Bluetooth 4.0 und OpenGL 3.0 erwähnenswert. Für Entwickler gibt es ebenfalls neue Funktionen.

Bild 1 von 17
Auf den ersten Blick bietet Android 4.3 gegenüber der aktuellen Version 4.2.2 kaum Neuerungen. Die Kamera/Galerie-App bietet eine modifizierte Bedienoberfläche. Sie steht inzwischen <a href=\"http://downloads.netmediaeurope.de/71506/neue-kamera-app-aus-android-4-3/\" title=\"Neue Kamera/Galerie-App\" target=_blank\">auch als Download</a> zur Verfügung und kann auch unter Android 4.2.2 installiert werden. Außerdem hält nun die Panoramafunktion Photosphere, die Google zusammen mit dem Nexus 4 vorgestellt hatte, Einzug in das Standard-Android-Betriebssystem. Unter der Haube ist die Unterstützung für Bluetooth 4.0 und OpenGL 3.0 erwähnenswert. 
Die erweiterten WLAN-Einstellungen von Android 4.3 bieten zudem die neue Option \"Erkennungsdienst immer verfügbar\". Dahinter verbirgt sich eine Technik, die dem Standortdienst auch bei deaktiviertem WLAN erlaubt, nach Netzwerken zu suchen um somit den Standort des Geräts leichter zu identifizieren. Was sich zunächst nach einem heimlichen Akku-Fresser anhört, dürfte in der Praxis den umgekehrten Effekt erzielen, da das in den Geräten integrierte GPS-Modul deutlich energiehungriger ist als die WLAN-Einheit.
[3]

Android 4.3: Installation und neue Features

Auf den ersten Blick bietet Android 4.3 gegenüber der aktuellen Version 4.2.2 kaum Neuerungen. Die Kamera/Galerie-App bietet eine modifizierte Bedienoberfläche. Sie steht inzwischen auch als Download [1] zur Verfügung und kann auch unter Android 4.2.2 installiert werden. Außerdem hält nun die Panoramafunktion Photosphere, die Google zusammen mit dem Nexus 4 vorgestellt hatte, Einzug in das Standard-Android-Betriebssystem. Unter der Haube ist die Unterstützung für Bluetooth 4.0 und OpenGL 3.0 erwähnenswert. Die erweiterten WLAN-Einstellungen von Android 4.3 bieten zudem die neue Option "Erkennungsdienst immer verfügbar". Dahinter verbirgt sich eine Technik, die dem Standortdienst auch bei deaktiviertem WLAN erlaubt, nach Netzwerken zu suchen um somit den Standort des Geräts leichter zu identifizieren. Was sich zunächst nach einem heimlichen Akku-Fresser anhört, dürfte in der Praxis den umgekehrten Effekt erzielen, da das in den Geräten integrierte GPS-Modul deutlich energiehungriger ist als die WLAN-Einheit.

[7]
  • [8]
  • [9]
  • [10]
  • [11]
  • [12]
  • [13]
  • [14]
  • [15]
  • [16]
  • [17]
  • [18]
  • [19]
  • [20]
[7]

Artikel von ZDNet.de: http://www.zdnet.de

URL zum Artikel: http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/

URLs in this post:

[1] auch als Download: http://downloads.netmediaeurope.de/71506/neue-kamera-app-aus-android-4-3/

[2] Download Android 4.3 für Nexus 4: http://downloads.netmediaeurope.de/71519/android-4-3-jelly-bean-fur-nexus-4/

[3] : http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/?pid=2#image=2

[4] Bild vergrößern: http://www.zdnet.de/wp/wp-content/uploads/gallery/android-4-3/android-4-3-nexus-4-mako-jwr66n-occam-006.jpg

[5] Kai Schmerer: http://www.zdnet.de/autor/kai-schmerer/

[6] : http://www.zdnet.de/date/2013/07/19/

[7] : http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/

[8] Image: http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/?pid=2

[9] Image: http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/?pid=3

[10] Image: http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/?pid=4

[11] Image: http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/?pid=5

[12] Image: http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/?pid=6

[13] Image: http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/?pid=7

[14] Image: http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/?pid=8

[15] Image: http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/?pid=9

[16] Image: http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/?pid=10

[17] Image: http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/?pid=12

[18] Image: http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/?pid=13

[19] Image: http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/?pid=14

[20] Image: http://www.zdnet.de/88162571/android-4-3-installation-und-neue-features/?pid=16