Tumblr stellt „sehr wichtiges Sicherheitsupdate“ für iOS-App bereit

Durch einen internen Fehler kann das Passwort des Nutzers ausgespäht werden. Daher sollten iPhone- und iPad-Besitzer das Update schnellstmöglich installieren und ihr Kennwort ändern. Der Android-Client ist offenbar nicht betroffen.

Yahoos Mikroblogging-Dienst Tumblr hat eine neue Version seines iOS-Clients veröffentlicht. Sie enthält den Entwicklern zufolge ein „sehr wichtiges Sicherheitsupdate“, das einen internen Fehler behebt, der unter bestimmten Umständen das Ausspähen des Passworts erlaubt.

Tumblr-Logo

In einem Blogeintrag fordert Tumblr seine Nutzer zum sofortigen Download des Updates auf. Außerdem sollen Anwender ihr Passwort für den Mikroblogging-Dienst und andere Websites ändern, für die sie dasselbe Kennwort verwenden.

Das Problem, das in dem Blogeintrag nicht näher beschrieben wird, scheint ausschließlich den iOS-Client zu betreffen. Die Android-Version wurde im Play Store zuletzt am 9. Juli aktualisiert.

Gegenüber The Next Web erklärte Tumblr am Dienstag: „Wir wurden heute über eine Sicherheitslücke in unserer iOS-App informiert. Wir haben sofort ein Update bereitgestellt, das den Fehler korrigiert, und informieren betroffene Nutzer. Wir nehmen diese Vorfälle natürlich sehr ernst und bedauern diesen Fehler zutiefst.“

Yahoo hatte den Mikroblogging-Service vergangenen Monat für 1,1 Milliarden Dollar übernommen. Er hat eigenen Angaben zufolge über 300 Millionen eindeutige Besucher pro Monat.

[mit Material von Steven Musil, News.com]

Tipp: Wie sicher sind Sie bei der Sicherheit? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Themenseiten: Secure-IT, Tumblr, iOS, iPad, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Tumblr stellt „sehr wichtiges Sicherheitsupdate“ für iOS-App bereit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *