Rossmann bietet ab 15. Juli Mobilfunktarife im Vodafone-Netz an

Sie werden unter der Marke "Rossmann mobil" zunächst online und später über die bundesweit 1800 Filialen der Drogeriemarktkette vertrieben. Zum Start gibt es zwei Varianten für klassische Handynutzer und Smartphone-Besitzer.

Die Drogeriemarktkette Rossmann startet in Kooperation mit Vodafone am kommenden Montag, den 15. Juli, ein eigenes Mobilfunkangebot. Unter der Marke „Rossmann mobil“ werden dann zunächst zwei Prepaid-Tarife online buchbar sein. Voraussichtlich ab Ende Juli erfolgt der Vertrieb auch über die bundesweit 1800 Drogeriemarkt-Filialen.

Die Ankündigungs-Website von Rossmann mobil (Screenshot: ZDNet.de)

Das neue Angebot basiert auf dem Netz und den Leistungen von Vodafone. „Rossmann mobil Family&Friends“ ist für die klassische Mobilfunknutzung gedacht, „Rossmann mobil SmartPhone“ richtet sich, wie der Name schon sagt, an Smartphone-Besitzer.

Letzterer Tarif umfasst für 12,99 Euro pro 30 Tagen eine Internet-Flatrate und 250 Frei-Einheiten für Telefonate und SMS in alle deutschen Netze. Wahrscheinlich gibt es wie üblich eine Highspeed-Volumenbegrenzung mit Bandbreitendrosselung ab Erreichen eines bestimmten Datenaufkommens. Wann diese einsetzt, hat Rossmann aber noch nicht mitgeteilt.

Nach Verbrauch der Frei-Einheiten können Kunden wie im Family&Friends-Tarif untereinander ab 1 Cent pro Minute telefonieren oder SMS verschicken. Details zu den neuen Tarifen und den hinzubuchbaren Optionen will Rossmann am Montag auf seiner Website bekannt geben.

Für Vodafone ist das Vertriebsabkommen ein wichtiger Schritt, um im Marktsegment „Branded Reseller“ voranzukommen. Hier sind bislang vor allem E-Plus sowie O2 aktiv und erfolgreich. Beispielsweise basiert das Angebot von Aldi (AldiTalk) auf dem E-Plus-Netz, hinter Lidl Mobile und dem Mobilfunkangebot von Kaufland steht O2 beziehungswiese dessen Discount-Tochter Fonic. Und seit Sommer 2012 betreibt die Telekom-Tochter Congstar Penny Mobil und ja!mobil.

[mit Material von Peter Marwan, ITespresso.de]

Themenseiten: Smartphone, Telekommunikation, Vodafone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Rossmann bietet ab 15. Juli Mobilfunktarife im Vodafone-Netz an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *