Fotos von LGs kommenden Flaggschiff-Smartphone Optimus G2 aufgetaucht

Veröffentlicht hat sie der Blog Engadget. Sie zeigen ein 5,2-Zoll-Gerät mit einer Displayauflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten. Als Prozessor kommt laut LG Qualcomms Snapdragon 800 zum Einsatz. Die Vorstellung erfolgt voraussichtlich am 7. August.

Der Blog Engadget hat mehrere Fotos veröffentlicht, die angeblich LGs kommendes Android-Flaggschiff Optimus G2 zeigen. Auf Youtube findet sich zudem ein Video zum vermeintlichen Nachfolger des 2012er-Modells Optimus G, das von 4Leakz eingestellt wurde.

LG wird das Optimus G2 voraussichtlich Anfang August offiziell vorstellen (Bild <a href="http://www.engadget.com/2013/07/09/lg-optimus-g2-leak/" target="_blank">via Engadget</a>).LG wird das Optimus G2 voraussichtlich Anfang August offiziell vorstellen (Bild via Engadget).

Wie LG schon Mitte Juni angekündigt hatte, wird sein kommendes Smartphone mit Qualcomms neuem Prozessor-Spitzenmodell Snapdragon 800 ausgestattet sein. Der Quad-Core-Chip mit der Produktbezeichnung MSM8974 soll mit einer Taktrate von 2,3 GHz zum Einsatz kommen.

Der Snapdragon 800 verspricht ersten Benchmarks zufolge nochmals rund 10 bis 15 Prozent mehr Leistung als die aktuellen CPUs von Qualcomm, die im HTC One oder Galaxy S4 verbaut sind. Zudem unterstützt der Chip Videoaufnahmen in Ultra-HD, Display-Auflösungen bis zu 2560 mal 2048 Pixeln und Mircast-Streaming mit 1080p. Bluetooth 4.0, LTE, USB 3.0 und WLAN nach der jüngsten IEEE-Spezifikation 802.11ac sind ebenfalls ab Werk integriert.

Das Display des Optimus G2 soll 5,2-Zoll groß sein und 1920 mal 1080 Bildpunkte auflösen (Full-HD). Außerdem sind angeblich 2 GByte RAM an Bord. Als Betriebssystem dient Android 4.2.2. Vermutet wird weiterhin, dass das Optimus G2 wie Samsungs Galaxy S4 mit einer 13-Megapixel-Kamera ausgestattet sein wird.

Für den 7. August hat LG zu einer Presseveranstaltung nach New York eingeladen. Es wird erwartet, dass das Unternehmen dort das Optimus G2 enthüllen wird.

[mit Material von Christian Schartel, CNET.de]

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Themenseiten: Android, LG, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Fotos von LGs kommenden Flaggschiff-Smartphone Optimus G2 aufgetaucht

Kommentar hinzufügen
  • Am 10. Juli 2013 um 20:50 von Roland

    Sieht ganz dem Samsung Galaxy S4 ähnlich! Während sich Apple und Samsung um irgendwelche Touchscreen-Patente u.ä. zofft, redet keiner darüber wie LG andauernd bei anderen abschaut.

    Und ich finde, dass LG sich auf Fernseher, Microwellen etc. weiter konzentrieren sollte. Bei Smartphones sollten sie es aber sein lassen.

    • Am 11. Juli 2013 um 17:35 von Frank

      Das LGOG ist schon ein sehr brauchbares Smartphone. Unschlagbar was Preis/Leistung angeht, während die große Meute Ihr Geld an Samsung/Apple verpulvert.

      Das G2 wird sicherlich seine Käufer finden. Weiter so LG!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *