Yahoo verärgert Flickr-Nutzer mit zusätzlicher Navigationsleiste

Sie verlinkt zu anderen Yahoo-Angeboten und findet sich oberhalb der Flickr-Navigation. Die Community stört sich vor allem an dem unpassenden Design und dem verschwendeten Platz für Fotos. Yahoo hält dagegen, dass so ein breiteres Publikum auf Flickr aufmerksam werde.

Yahoo hat auf seiner Foto-Community-Website Flickr eine zusätzliche Navigationsleiste eingeführt, die schnellen Zugriff auf andere Angebote des Internetkonzerns ermöglicht. Einige Flickr-Nutzer fühlen sich davon aber gestört und beschweren sich im Forum über die Neuerung.

„Dadurch wird wertvoller Platz verschwendet, wenn ich versuche, mein Flickr-Konto und Fotos zu betrachten. Es gibt keinen offensichtlichen Weg, sie zu entfernen“, schreibt Flickr-Nutzer Swifty. Mit seinem Eintrag hat er eine hitzige Diskussion entfacht, die inzwischen 21 Kommentarseiten lang ist.

Viele Nutzer stören sich an der zusätzlichen Navigationsleiste auf Flickr (Screenshot: Stephen Shankland/CNET).Viele Nutzer stören sich an der zusätzlichen Navigationsleiste auf Flickr (Screenshot: Stephen Shankland/CNET).

In einigen Fällen wird die graue Leiste mit violetten Links auf Mail, News, Sport, Finanzen, Wetter und andere Yahoo-Angebote oberhalb der schwarzen Flickr-Navigation dauerhaft angezeigt. In einigen Browsern verschwindet sie hingegen beim Herunterscrollen. Was die Farbauswahl betrifft, geht Yahoo einen entgegengesetzten Weg wie Google, das für seine Navigationsleiste weiße Schrift auf schwarzem Grund nutzt.

In einem Forenkommentar erläutert Yahoo-Mitarbeiterin Thea Lamkin die Absicht hinter der neuen Leiste: Durch die Änderung würden mehr Leute auf Flickr aufmerksam. „Die Idee ist, den Zugriff auf andere Angebote in Yahoos Netzwerk zu vereinfachen und den Besuch von Yahoo-Seiten zu einer einheitlicheren Erfahrung zu machen. Gleichzeitig können Ihre Fotos von einem größeren Publikum profitieren.“ Später ergänzte Lamkin, dass es keine Möglichkeit gebe, die neue Leiste zu deaktivieren.

Ihre Erklärung konnte Skeptiker jedoch nicht überzeugen: „Ich glaube, ich spreche für viele von uns, wenn ich sage, dass ich absolut kein Interesse daran habe, auf alles im Yahoo-Netzwerk zuzugreifen. Und dieses aufdringliche, hässliche Pop-up steigert nicht wirklich mein Interesse an Yahoo. Es riecht nach Verzweiflung seitens Yahoo“, schreibt der Nutzer „Sinister Blue Note„. „Erfolgreiche Unternehmen verlassen sich nicht auf Perma-Spam.“

Schon das neue Seitenlayout, das Yahoo vor rund sieben Wochen für Flickr eingeführt hatte, brachte ihm viel Kritik von der Community ein. Viele Nutzer forderten die Rückkehr zum vorherigen Design, weil Fotos nun zu groß und damit zu aufdringlich seien. Andere bemängelten, dass das großflächige Layout die Interaktion mit anderen Flickr-Mitgliedern erschwere. Wieder andere waren der Meinung, dass der neue Look verwirrend und unaufgeräumt sei.

Bei der Vorstellung der Neuerungen hatte Yahoo-CEO Marissa Mayer erklärt: „Beim Look and Feel geht es um Fotos und darum, ohne Einschränkungen zu sein.“ Die neue Navigationsleiste lenkt nach Ansicht vieler Nutzer durch das unpassende Design aber gerade von den Fotos auf der Seite ab und lässt ihnen weniger Raum.

[mit Material von Stephen Shankland, News.com]

Themenseiten: Flickr, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Yahoo verärgert Flickr-Nutzer mit zusätzlicher Navigationsleiste

Kommentar hinzufügen
  • Am 9. Juli 2013 um 15:19 von Andreas

    Bei google passt die Leiste wenigstens ins Gesamtkonzept. Bei Yahoo ist die Leiste, wie fast alles von Yahoo, einfach nur hässlich und störend. Drecks Yahoo.

  • Am 9. Juli 2013 um 15:40 von fritz

    daran gewöhnen die sich noch,ist genau die gleiceh sache wie mit fb wo dann auf einmal das design geändert wurde und sich alle rumgeärgert hatten.

  • Am 12. Juli 2013 um 23:42 von rickyboy

    Was heisst „die community“? Offensichtlich suchen Sie
    die Noergler mit der Lupe! Wie peinlich!

    • Am 31. Juli 2013 um 12:50 von John Dooe

      Die Nörgler mit der Lupe suchen ?
      Schaut mal in die Foren, wieviele Leute sich über das neue Layout da auskotzen und ihren Austritt verkünden. Dabei sind Gruppenadmins mit bis zu 12 000 Leuten.
      Sind das auch Nörgler ??

      Das tolle ist auch, das seit WOCHEN keiner der Admins von Flickr es mal für nötig hält, sich mal zu dem Dreck zu äusern. Über 80 % wollen das alte Layout wieder und nicht so einen bunten, unübersichtlichen Müll…

      In diesem Sine

      • Am 31. Juli 2013 um 14:08 von Provocantie

        …geht doch…. geht doch…..

        Es ist immer wieder interessant zu sehen wie User über kostenlose Angebote so rummaulen. Viel Vergnügen beim „Nächsten“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *