Update von Chrome für iOS integriert Sprachsuche

Das Mikrofon-Icon findet sich in Chrome 27 für iOS über der Onscreen-Tastatur. Das macht zwei Klicks für eine Sprachsuche erforderlich. Dem Changelog zufolge wurden auch die Ladegeschwindigkeit erhöht sowie Sicherheitslücken eliminiert.

Google hat Chrome für iOS auf Version 27 aktualisiert. Es ist die erste iOS-Version des Google-Browsers, die Sprachsuche mit Googles eigener Spracherkennung mitbringt – also nicht etwa Apples auf Nuance-Technik basierendes Siri nutzt. Bisher mussten iPhone-Besitzer Googles Such-App für iOS nutzen, wenn sie dessen Spracheingabe einsetzen wollten.

Chrome 27 für iOS mit Sprachsuche-Symbol über der Tastatur

Wie andere Spracherkennungsdienste von Google wiederholt auch die Suchfunktion in Chrome 27 die Eingabe des Nutzers, während die gewohnte Ergebnisseite mit den blau gefärbten Links erscheint. Im Unterschied zur Android-Version findet sich das Mikrofonsymbol, das die Spracheingabe startet, oberhalb der Tastatur. Der Anwender muss also erst die Adressleiste antippen, um die Tastatur angezeigt zu bekommen, und anschließend dieses Symbol. Im Unterschied dazu sitzt das Icon bei Chrome für Android neben der Adressleiste, was einmal Antippen einspart.

Google zufolge bringt Chrome 27 für iOS auch schnelleres Laden sowie Korrekturen, die Stabilität und Sicherheit erhöhen. Details vermerkt ein Changelog.

Chrome für Android hat Google in den letzten beiden Wochen zweimal optimiert. Suchanfragen können seither direkt in der Omnibox eingegeben und verfeinert werden. Beim Herunterscrollen blendet der Browser die Symbolleiste aus, um die geöffnete Seite im Vollbildmodus anzuzeigen. Eine Vorabversion des Mobilbrowsers integrierte zudem Googles Übersetzungsdienst Translate. Wird eine in einer fremden Sprache verfasste Website aufgerufen, erscheint am unteren Bildschirmrand ein Hinweis mit der Option, die Seite übersetzen zu lassen.

[mit Material von Seth Rosenblatt, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit Browsern aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Themenseiten: Apple, Browser, Chrome, Google, iOS, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Update von Chrome für iOS integriert Sprachsuche

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *