Galaxy S4 Mini auf Samsung-Website aufgetaucht

Vermutlich handelte es sich um ein Versehen, denn mittlerweile ist es wieder von der Seite verschwunden. Angeblich kommt die abgespeckte Version des Galaxy S4 mit 4,3-Zoll-Display. Neben einem 3G-Modell soll es auch eine LTE-Variante geben.

Samsung arbeitet offensichtlich an einer verkleinerten Version seines Flaggschiff-Smartphones Galaxy S4. Auch wenn bisher eine offizielle Bestätigung aussteht, galt ein Galaxy S4 Mini angesichts einer Reihe durchgesickerter Bilder und Daten schon als relativ sicher. Jetzt ist das Gerät kurzzeitig auf der englischsprachigen Samsung-Website aufgetaucht. Vermutlich handelte es sich dabei um ein Versehen, denn inzwischen ist es dort nicht mehr zu finden.

Wie der Vorgänger Galaxy S3 Mini ist das Galaxy S4 Mini nicht einfach eine verkleinerte Kopie des aktuellen Spitzenmodells, sondern eine abgespeckte und entsprechend günstigere Variante. Es trägt die Modellnummer GT-I9195 und soll in zwei Versionen erscheinen: Neben einer 3G-Ausführung ist ein LTE-Modell geplant.

Die englischsprachige Samsung-Website führte kurzzeitig das Galaxy S4 Mini auf (Screenshot: CNET UK).Die englischsprachige Samsung-Website führte kurzzeitig das Galaxy S4 Mini auf (Screenshot: CNET UK).

Beide Versionen verfügen angeblich über ein 4,3 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit einer qHD-Auflösung von 960 mal 540 Bildpunkten und einer Pixeldichte von 256 ppi. Die weitere Ausstattung umfasst einem 1,6 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor, 32 GByte Speicher, einen 2100-mAh-Akku und eine 8-Megapixel-Kamera. 1 GByte RAM gibt es für das 3G-Modell beziehungsweise 2 GByte RAM für die LTE-Variante. Als Betriebssystem dient Android 4.2.x Jelly Bean.

Mit einer Präsentation des neuen Gerätes sei schon in Kürze zu rechnen, heißt es. Auf den Markt kommen soll es im Sommer in den Farben Schwarz und Weiß – womöglich auch schon im Juni.

Außer an dem S4 Mini und einer Nexus-Edition des Galaxy S4 mit reinem Android arbeitet Samsung Gerüchten zufolge auch an einer wasser- und staubfesten Variante seines Top-Modells. Diese soll den Namenszusatz „Active“ tragen und als erstes Samsung-Smartphone ein Metallgehäuse mitbringen.

[mit Material von Christian Schartel, CNET.de]

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Themenseiten: Android, Galaxy S4, Samsung, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Galaxy S4 Mini auf Samsung-Website aufgetaucht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *