Blackberry-Update 10.1 verbessert JavaScript-Leistung

In Sachen Browserperformance kann das Z10 trotz unterlegener Prozessorleistung zu aktuellen High-End-Smartphones aufschließen. Mit dem Update unterstützt die integrierte Kamera die Aufnahme von HDR-Fotos.

Neben den schon bisher im Rahmen der Vorstellung des Smartphone Q10 bekannt gewordenen neuen Funktionen bietet die neue Version 10.1 auch eine deutliche Verbesserung der JavaScript-Leistung. Entsprechende Websites verarbeitet der in Blackberry 10 integrierte Browser nun deutlich flotter. Den SunSpider-Test bewältigt der auf WebKit basierende Blackberry-Browser in 1445 ms. Die Vorgängerversion 10.0.10.738 ließ über 2000 ms für den Benchmark verstreichen. Damit kann das Blackberry Z10 nun trotz unterlegener Prozessorleistung gegenüber aktuellen High-End-Smartphones zumindest in Sachen Browserperformance fast aufschließen.

Zu den weiteren Verbesserungen gehört beispielsweise die Kamera-Anwendung, die nun die Aufnahme von High-Dynamic-Range-Aufnahmen unterstützt. Über den Blackberry Hub ist künftig auch PIN-zu-PIN-Messaging möglich. Das Textauswahlwerkzeug wurde dahingehend verbessert, dass sich die Markierung einfacher nach links und rechts zwischen einzelnen Buchstaben verschieben lässt. Hervorhebungen für Text wie bei der Wortkorrektur sind auf der Tastatur nun grün statt blau. Das Sharing-Menü erscheint wie auf dem Blackberry Q10 in Schwarz.

Nutzer können nach dem Update Alarme für bestimmte Anwendungen deaktivieren und den Lockscreen durch Drücken des Einschaltknopfs entriegeln. Telefonnummern lassen sich direkt in die Wählapplikation einfügen. Nach dem ersten Start zeigt Blackberry 10.1 zudem neue Hilfedemos und Schritt-für-Schritt-Anleitungen an.

Weitere Neuerungen betreffen den App Store Blackberry World. Beispielsweise soll sich einfacher nach Updates suchen lassen. Auch das Einlösen von Gutscheinen ist möglich. Außerdem können installierte Apps jetzt vom App Store aus geöffnet werden (statt „installiert“ zeigt er nun „öffnen“ an).

Während Z10-Anwender bei O2 und T-Mobile schon das Update erhalten, testet Vodafone derzeit noch die Firmware. Laut einem Forenbeitrag soll bei Vodafone innerhalb der nächsten beiden Wochen die Auslieferung des Updates starten.

Tipp: Was wissen Sie über Blackberry? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Blackberry 10.1 bietet eine verbesserte JavaScript-Performance.Blackberry 10.1 bietet eine verbesserte JavaScript-Performance.

Themenseiten: Blackberry, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Blackberry-Update 10.1 verbessert JavaScript-Leistung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *