Aktualisierte Google+-App für Android bringt zusätzliche Fotofunktionen

Beispielsweise wurde das Rotieren, Beschneiden und Filtern von Bildern vereinfacht. Der Standort von Freunden lässt sich nun auf einer Karte einsehen. Ebenfalls neu sind verwandte Hashtags, verbesserte Benachrichtigungen und beschleunigter Zugriff auf Hangouts.

Google hat seine Google+-App für Android um einige der auf der Entwicklerkonferenz I/O vorgestellten Neuerungen erweitert. Die gestern veröffentlichte Version 4.0 liefert viele Funktionen, die auch der kürzlich aktualisierte Desktop-Client bietet. Dazu zählen vor allem automatische Optimierungen und Effekte für Fotos.

Basierend auf den mit Snapseed übernommenen Werkzeugen hat Google seine Android-Anwendung um zahlreiche neue Wege ergänzt, wie Nutzer ihre Bilder vor dem Einstellen auf Google+ auf einem Mobilgerät bearbeiten können. Unter anderem wurde das Rotieren, Beschneiden und Filtern von Fotos vereinfacht, wie Produktmanager Bradley Horowitz in einem Blogeintrag schreibt.

Version 4.0 von Google+ für Android bringt unter anderem neue Fotofunktionen (Bild: Google).Version 4.0 von Google+ für Android bringt unter anderem neue Fotofunktionen (Bild: Google).

Dank Location-Sharing-Tools, die bisher in Google Latitude zum Einsatz kamen, lässt sich in der Google+-App neuerdings auch eine Karte aufrufen, auf der der aktuelle Standort aller Freunde verzeichnet ist. Das soll Verabredungen erleichtern. Natürlich funktioniert dies nur, wenn die Kreise des Nutzers ihre Position auch an Google übermitteln. Das Feature lässt sich auf Wunsch jederzeit in den Optionen deaktivieren.

Ebenfalls neu sind „Related Hashtags“, die in der oberen rechten Ecke von Einträgen angezeigt werden. Mit ihrer Hilfe können Nutzer schnell themenverwandte Beiträge finden. Die von Google hinzugefügten Tags lassen sich jederzeit aus eigenen Inhalten entfernen. Google+-Mitglieder können auch eigene Tags für ihre Beiträge definieren, die dann bevorzugt behandelt werden.

Darüber hinaus hat Google Benachrichtigungen optisch aufgewertet und ihre Nutzung vereinfacht. Anwender haben jetzt von unterwegs die Möglichkeit, zusätzliche Profildaten zu bearbeiten. Und der Zugriff auf Hangouts ist ab sofort mit einem einzelnen Fingertipp möglich.

[mit Material von Scott Webster, News.com]

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Themenseiten: Android, Google, Google Plus

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Aktualisierte Google+-App für Android bringt zusätzliche Fotofunktionen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *